Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

zeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> zeit
 
Autor Nachricht
duhastdiehaareschoen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2006 - 13:09:13    Titel: zeit

also ich hab die erfahrung gemacht das ältere leute oft sagen dass die zeit schneller vorbeigeht im fortgeschrittenen alter. ich hab mir dann überlegt woran das nun liegen kann. dann bin ich zum ergebnis gekommen das sie einfach nichts spannendes erleben....
wie seht ihr das?
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2006 - 13:11:32    Titel:

Widerspricht das nicht der Tatsache das die Zeit subjektiv langsamer vorbeigeht, wenn einem langweilig ist und schneller wenn man was schönes macht?
duhastdiehaareschoen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2006 - 13:21:46    Titel:

ja, irgendwie schon

aber wenn man nichts spannendes erlebt, dann geht in dem moment die zeit nur schleppend. rückblickend ging die zeit aber blitzschnell vorbei weil man nichts hat an das man sich erinnern muss....
manonthemoon
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 352

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2006 - 15:34:30    Titel:

I.d.R. hat man mehr Aufgaben zu erledigen wenn man älter wird.
Zum Beispiel Arbeit, eigenes Haus (=>einkaufen etc.), Kinder die es zu versorgen gibt. Im Vergleich zu der Kindheit hat man weniger Zeit frei, sodass die Zeit schneller vergeht.
Hyperion
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 623

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2006 - 17:06:54    Titel:

Das stimmt und es ist biologisch bedingt.

Dopamin schwindet im Alter, der ist jedoch fürs Zeitgefühl zuständig.

Und Menschen schätzen die Zeit im Verhältnis zum ALter ein, auch ist das Gedächtnis nicht so aufnahmefähig, dass viel Zeit in einem Zeitloch verschwindet.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2006 - 18:16:25    Titel:

Die Anzahl neuer dauerhaft gespeicherter Eindrücke ist mit Sicherheit entscheidend, da man die verstrichene Zeit rückwirkend an der Anzahl von Erinnerungen misst. Ich habe mal gehört, dass der Mensch grob gesagt in den ersten 20 Jahren seines Lebens genauso viele Eindrücke speichert wie im Rest seines Daseins. Da isses klar, dass einem diese Zeit viel länger vorkommt. Ausserdem ist das Leben jugendlicher meist viel Abwechslungsreicher, vieles ist neu. Was kann denn ein 80Jähriger denn noch grossartig viel wirklich neues erleben?
Froschle
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 13:18:21    Titel:

Hi,
ich stimme duhastdiehaareschön zu: ich denk auch, dass einem die Zeit (rückblickend) kurz vorkommt,in der man einfach nicht viel macht. Eben auch, wenn der ganze Tag vollgestopft ist mit Tätigkeiten, aber wenn s nur die "typischen" Aufgaben als Erwachsener sind: EInkaufen, Arbeiten, ... alles ist immer und jeden Tag dasselbe (so mehr oder weniger), also: nix Neues! Da stellt sich nur noch die Frage, wofür man eigentlich lebt? Für seine Pflichten? (ist jetzt mal ganz krass ausgedrückt Cool ).
Ich denke, auch wenn s anstrengend scheint müsste man auch im Alter seinen A.... hochbekommen und was Neues ausprobieren:).
frosch
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 15:55:50    Titel:

Man gewöhnt sich über die Jahre an den Zeitfluss denke ich.
Wer von uns (besonders die mit Fahrtübelkeit) erinnert sich denn nicht mehr daran, im Kindergarten- oder Grundschulalter mal 3 Stunden im Auto gefahren zu sein, in Urlaub zum Beispiel. Das kam einem eeeewig vor.
Aber schon Jugendliche haben kaum mehr Probleme damit, eine Fahrt auszuhalten, die den ganzen Tag andauert.

Wenn es sich ähnlich mit anderen Eindrücken verhält tritt dieses Phänomen bei älteren Leuten einfach öfter auf, was dazu führen könnte, dass sie diverse Einflüsse anders aufnehmen und infolgedessen weniger Einflüsse "voll bewusst" wahrnehmen. (ich finde kenie gute formulierung, es dürfte aber klar sein was ich meine)
Froschle
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 22:16:01    Titel:

Oder das ist so, weil Du als Erwachsener bestimmte Strecken besser überblicken kannst (also, das ergänzt Deine Überlegung).

ZB kam mir die Strecke von meinem Wohnort zu einem Nachbarort die ersten Führerscheinjahre immer ewig vor (bin ich allerdings auch immer nur nachts dorthin gefahren). Dann musste ich auch tagsüber dorthin, und für mich war die Strecke ab da ein KLacks, wie zwei Welten echt!
Exelmes
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 772

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2006 - 23:39:30    Titel: Re: zeit

duhastdiehaareschoen hat folgendes geschrieben:
also ich hab die erfahrung gemacht das ältere leute oft sagen dass die zeit schneller vorbeigeht im fortgeschrittenen alter. ich hab mir dann überlegt woran das nun liegen kann. dann bin ich zum ergebnis gekommen das sie einfach nichts spannendes erleben....
wie seht ihr das?
genau umgekehrt ist es der fall. wer sich langweilt, bei dem vergeht die zeit langsamer. wer in action ist und aufgaben hat für den vergeht die zeit schneller. es kommt drauf an auf welcher seite des scheisshauses du stehst....das mit dem zeitgefühl verstehe ich so, dass ältere menschen sowieso langsam sind und daher alles langsam wahrnehmen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> zeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum