Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

türkische Version der Nationalhymne *LaChFlAsH*
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> türkische Version der Nationalhymne *LaChFlAsH*
 
Autor Nachricht
VFA17
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 708
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 15:42:17    Titel:

absoluter quatsch !!! Welcher Türke wünscht es sich, die deutsche Nationalhymmne auf türkisch singen zu wollen?
Bitte meldet euch, wennihr es doch haben wollt
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 15:49:02    Titel:

Whoooo hat folgendes geschrieben:
Es ist aber keine beliebige Hymne, es ist die Nationalhymne. Wenn es um eine Hymne ginge, in der allgemein die Prinzipien der Freiheit und Gleichheit besungen werden, dann soll sie von mir aus in jeder Sprache gesungen werden, das wäre richtig und angebracht.


Warum? Sie in einer anderen Sprache zu übersetzen und zu singen würdigt sie in keiner Weise herab, mal ganz abgesehen ob so viele auf ein solches Angebot überhaupt eingehen würden.

Wir können ja mit einer englischen Version beginnen. Es gibt natürlich verschiedene Möglichkeiten, diese lässt sich relativ gut singen:

Unity, justice and freedom,
for the German fatherland;
Let us strive for all that goals,
brotherly with heart and hand.

Unity, justice and freedom,
are the pledge of fortune grand.
Flourish in this blessing's glory,
flourish, German fatherland.



Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
VFA17
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 708
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 15:54:37    Titel:

ich glaube mmh meint das nicht "rechtradikal" ! Ich erklär das mal so wie ich es verstehe anhand eines Beispieles.
Ein Passdeutscher wie es mmh meint, wär zum Beispiel meint Verlobter. Eigentlich ist er Pole (ist dort geboren und hat bis zu seinen 9. Lebensjahr sort gelebt, hat aber als er nach Deutschland gekommen ist die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen) ist aber nach seinen Personalausweis Deutscher
Oder meintest du es anders mmh?
Durchblick 65
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 16:02:07    Titel:

x


Zuletzt bearbeitet von Durchblick 65 am 29 Jun 2006 - 12:09:48, insgesamt einmal bearbeitet
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 17:01:58    Titel:

neco345 hat folgendes geschrieben:
was heißt denn deutschland über alles auf türkisch?

Du weißt schon, dass wir hier von der dritten Strophe reden?

Pauker
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 17:10:52    Titel:

Bürger hat folgendes geschrieben:
mhmm hat folgendes geschrieben:


das wüsste ich auch gerne, wie viele richtige deutschen -also keine passdeutschen- können deren hymne.können wir ne kleine umfrage darüber machen?



Den Unterschied kenne ich nicht. Deutsche sind diejenigen, die die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, da gibt es im Grundgesetz keine Einteilung in richtig und falsch.

Eine andere Unterteilung sieht das Gesetz nicht vor und würde praktisch angewand den Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetz verletzten:

Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden...


Passdeutscher ist wohl ein Begriff der eine andere Anschauung als unser Grundgesetz impliziert und aus der rechten Szene stammt.

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger


diesen spruch, passdeutsche/r habe ich selber von den deutschen gelernt, ich wiedergebe nur das, was ich selber öfters gehört habe.
du hast geschriebn, dieser spruch entstand vom rechten szene, alle unsere nachbarn , natürliche deutsche nachbarn, nennen türkischabstämmige deustche, als passdeutsche/r und sie sind , nach deren angaben liberal und wählen sogar spd.
also wenn sie rechts sind, dann kann man sagen, dass in deutschland sehr sehr sehr sehr viele rechte menschen leben, bloss sie geben nicht zu. Shocked


Zuletzt bearbeitet von mhmm am 03 Mai 2006 - 17:21:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 17:12:24    Titel:

VFA17 hat folgendes geschrieben:
absoluter quatsch !!! Welcher Türke wünscht es sich, die deutsche Nationalhymmne auf türkisch singen zu wollen?
Bitte meldet euch, wennihr es doch haben wollt


als türkin, keine interesse sage ich mal Embarassed
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 17:16:46    Titel:

Preuße hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Zitat:
mhmm hat folgendes geschrieben:


das wüsste ich auch gerne, wie viele richtige deutschen -also keine passdeutschen- können deren hymne.können wir ne kleine umfrage darüber machen?

Bürger hat folgendes geschrieben:

Den Unterschied kenne ich nicht.


Du machst dich einfach nur noch lächerlich. Laughing

Und an die Frage von mhmm: Ich singe unsere Nationalhymne gerne; bei Sportereignissen, bei CDU-Wahlkämpfen, wenn ich im Wald spazieren gehe, und bei jedem passenden Anlass. Sie ist zum einen schön, und zum anderen erinnert sie mich jedesmal wieder daran, wie schön unser Deutschland doch ist.

Und ab und zu darfs dann auch die Hymne meines Bundeslandes sein: "Wir sind die Niedersachsen..."


deutschland deutschland über... singst du mit diesem satz oder ohne, wenn ich es fragen dürfte Embarassed
elif
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 17:24:59    Titel:

wenn man die nationalhymne eines landes verstehen will, kann man sich ja ne übersetzung besorgen.. ich hab mich zB mal für die amerikanische und französische interessiert. wollt einfach so mal wissen was so drin steht. die belgische, norwegische, finnische usw. wären auch mal interessant. aber da googelt man eben kurz. singen find ich schwachsinnig. 1. schwer umzusetzen, 2. wer will das?? 3. das soll integration sein?
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 19:32:42    Titel:

masterofdisaster hat folgendes geschrieben:
Zitat:
was sollte man unter angemessen integrieren verstehen.gib mal beispiele, dann sage ich dir bescheid, ob ich mich deiner meinung nach integriert habe.ich bin sehr gespannt auf deine antwort.

Ich habe geschrieben:
Zitat:
was auch immer das heisst

Das habe ich deshalb geschrieben, weil ich da jetzt keine erneute Dikussion vom Zaun brechen wollte. Wink
Das kann man im übrigen auch gar nicht. Die Frage lautete ja, ab wann "Ausländer" als "Deutsche" angesehen werden. Das häng natürlich von jedem selbst ab (abgesehen vom Gesetz, das definiert Deutsche als Menschen deutscher Staatsbürgerschaft)
Für mich z.B ist ein jemand ein "Deutscher", wenn er die dt. Staatsbürgerschaft besitzt, angemessen deutsch spricht, sich mit den deutschen Grundwerten (Demokratie, Gleichberechtigung,...) identifiziert. Das ist, was man meiner Meinung nach verlangen kann.


mit sprache können etc. ich kenne viele ausländer, die die deutsche sprache super gut beherrschen, trotzallem werden sie nicht als deutsche/r akzeptiert. egal, manche menschen sind nun mal arrogant und wollen manche sachen nicht akzeptieren, aber das was ich mich frage, wie wird die zukunft von deutschland aussehen, nach dem statistiken (ich weiss nicht mehr nach wie vielen jahren) wird die anzahl der "ausländischen jugendlichen" mehr sein als die deutschen .vielleicht dann werden diese "ausländer" nicht mehr als ausländer gesehen sondern als mensch Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> türkische Version der Nationalhymne *LaChFlAsH*
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 2 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum