Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Betragsungleichungen (die x-te)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Betragsungleichungen (die x-te)
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Okt 2004 - 19:10:31    Titel: Betragsungleichungen (die x-te)

Weiß jemand wie man diese Ungleichung rechnerisch (auf möglichst kurzem Weg) löst?

2x² - 10x + 8 >= 0

Besten Dank im voraus ......
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Okt 2004 - 19:14:59    Titel:

Meinte natürlich quadratische Ungleichung....
Bin einfach scon erschöpft ....
Ach und Grundmenge sollen die reellen Zahlen sein Laughing
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Okt 2004 - 19:27:18    Titel:

am schnellsten geht es wenn man direkt erkennt dass die lösungsmenge ]-unendlich, 1] u [4 , unendlich[ ist Very Happy Cool
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Okt 2004 - 19:31:25    Titel:

Dass ist ja total Cool Very Happy Twisted Evil Very Happy Exclamation
Doch wie machst du das?
Ich steh wohl auf´m Schlauch!
xaggi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1190

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2004 - 11:22:09    Titel:

Nullstellen von 2x² - 10x + 8 berechnen, und dann überlegen, wie die Funktion sich rechts- und linksseitig der Nullstellen verhält.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Betragsungleichungen (die x-te)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum