Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die allgemeine Verblendung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die allgemeine Verblendung
 
Autor Nachricht
Guido
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 717
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 09:15:51    Titel:

polity_x hat folgendes geschrieben:
Es ist erschreckend, wie schnell allein aus der Annahme, da Politik ja jeden Angehe, die Verallgemeinerung wird, dass auch jeder, sei es noch so unfundiert, sofort das Maul aufreißen müsse. Vor persönlichen Verunglimpfungen wird hier scheinbar auch nicht mehr zurückgeschreckt.


Das ist in prinzipielles, schon im Grundgesetz angelegtes Problem. Es billigt allen das Recht auf eine Meinung und deren Äußerung zu. Auch jenen, die zu dem betreffenden Thema mangels Vorkenntnisse und Bildungsbereitschaft inhaltlich gar keine Stellung nehmen können.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die allgemeine Verblendung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum