Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ich bin ein punk mag aber gabber musik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> ich bin ein punk mag aber gabber musik
 
Autor Nachricht
Schwarzes Smartie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 616
Wohnort: Paradise City a.k.a. Köln :)

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 10:07:31    Titel:

punx not dead hat folgendes geschrieben:
da stehen aber keine bands
doch!

krombacher05 hat folgendes geschrieben:
PS: Ich würde schon mal Jeans und Lederjacke und Kamm besorgen, falls du mal in die Rockabilly abrutschen solltest in der nächsten Zeit. (Sorry, aber konnte ich mir nicht verkneifen)
lies dieses zitat mal ganz genau^^
MyValentine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 17:12:14    Titel:

Och nöö, bitte sagt mir dass das nicht wahr ist was ich eben gelesen habe... Erinnert mich stark an die Tokio Hotel begeisterten Mädels-.- Wie kann man bitte sowas schreiben ohne Schamgefühle zu haben?? Selbst mit 14 sollte man doch so eigenständig sein oder...?!

Also ich sag dir mal was: Man kann sogar Musik hören ohne sich entsprechend zu kleiden, toll gell? Ich kenne zB Eine, die Christina Aguilera Fan ist, aber sie läuft trotzdem nicht so freizügig rum wie diese.

Was mich persönlich jetzt noch interessieren würde: Wie bist du denn als Punk rumgelaufen? Was bezeichnest du als Punkklamotten?

Aber es kann dir anscheinend niemand einen Rat geben was du nun mit deinen klamotten machen sollst, also würde ich vorschlagen, verbrenn diese und geh nackt, da ist auch die Anschaffung von neuer Kleidung nicht so teuer, bzw du hast dir das gespart. Von dem gesparten Geld kannst du dir dann ne Peitsche kaufen; wenn das bei euch "in" ist, euch gegenseitig zu schlagen, wenn man die falsche Kleidung an hat *kopfschüttel* Gibt bestimmt ne Musikrichtung in der die Musiker nackt rumlaufen. >.<

Ich halts nicht aus

EDIT: Ich bin im Besitz pinkschwarzer Vans, bin ich jetzt ein Emo?? Laughing
punx not dead
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 19:36:00    Titel:

Kindischer Unsinn und Beleidigungen gelöscht. Im Wiederholungsfall mach ich den Spielplatz hier zu. Der Thread hier ist mir eh zu doof.
Whoooo
MyValentine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 20:00:23    Titel:

Es war ein ernst gemeinter Rat mein Lieber-.-
Es sollte auch kein Forum sein, in dem man andere mit vulgären Ausdrücken beschimpft
Glumb
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 1783
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 00:59:05    Titel:

Was willst du denn hören? Dass dich alle begeistern, dass du dich freiwillig in Sparten einteilst und dir sogar die passenden Klamotten kaufen willst, wenn du die Sparte wechseln willst? Ohne nochmal alles durchzulesen, behaupte ich mal, dass der Großteil geschrieben hat, dass du einfach du selbst sein sollst und dich nicht an irgendwelche Modeerscheinungen anzupassen brauchst. Wenn du das dennoch machen möchtest: nur zu.

Die Frage, ob eine richtige Punk-einstellung für einen Jugendlichen der richtige Weg ist, steht irgendwie auch noch im Raum, aber da will ich mal nicht weiter drauf eingehen.
Grammatiker
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 02:36:01    Titel:

Ich finde Punks ganz widerwärtig. Wenn ich dieses Gesocks nur sehe, wie es tagsüber mit verlausten Hunden in der Innenstadt herumlungert, sich besäuft, andere Menschen anpöbelt usw. Auch die Frisuren sind einfach nur abstoßend. Ich frage mich, wie es kommt, daß Menschen so kaputtgehen, daß sie zu Punks werden.

Und vorsorglich an den Admin: Es hat nichts mit Beleidigungen oder Intoleranz zu tun, wenn man Dinge so hart ausdrückt. Welche Probleme die Punks bereiten, kann man in jedem Polizeibericht einer größeren Stadt nachlesen.


Zuletzt bearbeitet von Grammatiker am 16 Mai 2006 - 12:11:55, insgesamt einmal bearbeitet
Krombacher05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 11:16:03    Titel:

@ Grammatiker

Mit Toleranz hast du es wohl nicht so?!? Wink
Lass die Punks doch machen was sie wollen, immerhin lassen sie dich doch auch machen.
Aber lassen wir das - Das gehhört eher ins Politik Forum.

Gruß
Grammatiker
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 12:12:44    Titel:

Und die "Musik" der Punks paßt zur Optik: primitiv, laut, abstoßend.
Glumb
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 1783
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 15:07:42    Titel:

Nach deiner Definition, würde ich jetzt eher dich als Punk bezeichnen..
Schwarzes Smartie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 616
Wohnort: Paradise City a.k.a. Köln :)

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 16:03:58    Titel:

komm nicht mit.

WEN?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> ich bin ein punk mag aber gabber musik
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum