Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nur 80 Milliarden für eine Konjunktur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Nur 80 Milliarden für eine Konjunktur
 
Autor Nachricht
Terrismus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 395

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 06:57:32    Titel: Nur 80 Milliarden für eine Konjunktur

Nur 80 Milliarden für eine Konjunktur.
Den Terrimus haben viele als eine Verstaatlichung des Bodens begriffen. Das ist ein Irrtum. Ganz im Gegenteil. Terrismus ist eine Privatisierung des staatlichen, des städtischen und des Gemeindebodens. Und nur dieser wird das Eigentum einer privaten Boden-AG. Die gehört, wie schon gesagt, allen Bürgern. Das neue an dieser AG ist, dass jeder Bürger eine einzige Aktie hat. Diese ist an ihn persönlich das ganze Leben lang gebunden. Sie ist unveräußerlich. Der Boden der BodenAG ist unverkäuflich. Den wird nur vermietet.. Der Gewinn der Boden AG ist die Miete, die jeder Bürger, der den Boden nutzen will, der Boden AG dafür bezahlt. Der Gewinn aus der Aktie ist das Grundeinkommen der Bürger. Damit hat der Staat nichts zu tun. Dafür aber mit einer anderen Sache. Damit das Grundeinkommen auch genug hoch ist, werden Steuern, die schon jetzt die Privatbesitzer an den Staat zahlen, an die Boden AG abgeführt. Es ist für den Staat, Städte und Gemeinden sehr lohnend, weil das Grundeinkommen alle andere Zahlungen an die Bürger (Kindergeld, Bafög, Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Rente, Krankengeld u.s.w. ersetzt. Auch die Unternehmen profitieren, weil die Sozialabgaben gesenkt werden, dadurch wird die Konkurrenzfähigkeit auf den Weltmärkten steigen. Und selbstverständlich die Gewinne für die Firmen und die Steuern für den Staat. Die Arbeitslosigkeit wird sinken, weil die Unternehmen nicht ins Ausland verlagern werden, weil die Innennachfrage steigen wird und weil viele Bürger sich den Boden Mieten und bauen werden. Auch die weniger Qualifizierten finden einen Job. Bei solcher Entlastung des Staates, der durch dieses Modell Milliarden erspart, wird es für den Staat nur vorteilhaft das Grundeinkommen aus der Bodenaktie um einen staatlichen Anteil zu erhöhen, damit die angepeilten Euro 1.000 pro Bürger auch ausgezahlt werden. Es wären nur ca. 80 Milliarden pro Jahr. Und eine neue Konjunktur fängt sofort an.
Terrismus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 395

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 18:39:16    Titel:

Es sind 80 Milliarden pro Monat. Andere staatliche Ausgaben würden dadurch wegfallen.
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 19:13:01    Titel:

1. wieso kanns nicht in deinen anderen tread?
2. gibts irgendwelche realen rechnungen dazu?
Terrismus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 395

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 08:55:37    Titel:

Seulement les hommes très simples outilisent des bonmots lesquelles n´ont rien à faire avec le texte.
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 09:14:03    Titel:

wie wärs mit deutsch? oder sollen jetzt auch noch alle franze lernen, weil du dein buch lieber nur auf französisch rausgeben willst und auf französisch diskutieren willst?


Wie schon gesagt, wir haben keine lust, dein buch zu lesen. du könntest ja relevante stellen (wie in diesem fall reale hochrechnungen zu deiner these zitieren - die werden kaum mehr als wenige seiten umfassen.
Terrismus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 395

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 08:44:59    Titel:

Zitat:
[quote="Macabre Deified"]wie wärs mit deutsch? oder sollen jetzt auch noch alle franze lernen,


Nicht alle. Nur Du, wenn Du schon fremdsprachige Bonmots benützen möchtest.
Und lese nicht mein Buch.
edit: Beleidigung
VFA17
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 708
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 09:25:50    Titel:

Ein bisschen krank ist dieser Thread schon, oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Nur 80 Milliarden für eine Konjunktur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum