Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ein Witz..
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Ein Witz..
 
Autor Nachricht
Spongepop
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 11:19:31    Titel: Ein Witz..

Ahmadinedschad: Drohungen gegen Iran sind "Witz"
Donnerstag 11. Mai 2006, 10:19 Uhr


Zitat:


Jakarta (AFP) - Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat im Atomstreit militärische Drohungen gegen sein Land als "Witz" bezeichnet. "Die Vorstellung, einen Krieg anzufangen, ist wie ein Witz", sagte Ahmadinedschad dem indonesischen Fernsehsender Metro TV. "Warum sollte es einen Krieg geben? Kann die Stimme einer Nation so einfach verletzt werden? Wir wollen unsere legalen Rechte ausüben", fügte er mit Blick auf das umstrittene Nuklearprogramm hinzu. US-Außenministerin Condoleezza Rice warnte den Iran im Atomstreit unterdessen vor Isolation.

Ahmadinedschad bezeichnete die Drohungen als "psychologische Kriegsführung". Iran habe die Mittel, um sich zu verteidigen. Wer den Iran angreife, werde sich selbst mehr verletzen, als den Iran. Das iranische Volk würde Sanktionen begrüßen, sagte Ahmadinedschad.

Teheran habe zwei Möglichkeiten: Es könne ein ziviles Nuklearprogramm haben, das internationalen Standards entspreche, andernfalls müsse es mit Isolation rechnen, sagte Rice nach einem Treffen mit dem EU-Außenbeauftragten Javier Solana in Washington. Keinen Zweifel ließ sie an der Entschlossenheit der US-Regierung, eine Sicherheitsratsresolution herbeizuführen. Der UN-Sicherheitsrat werde handeln, sagte die Ministerin.

Solana kündigte für Montag Beratungen der so genannten EU-3 in Brüssel an. Dann wollen Deutschland, Frankreich und Großbritannien über neue Anreizen für den Iran zum Einlenken im Atomstreit beraten. Solana rechnete allerdings nicht mit einem Abschluss der Gespräche bereits am Montag.

UN-Generalsekretär Kofi Annan forderte den Iran auf, seine "aggressive Haltung" aufzugeben. Angesichts des EU-3-Angebots sagte Annan, wichtig sei, dass die iranische Führung weiter für Gespräche offenbleibe. Teheran stehe in der Verantwortung, der Welt zu garantieren, dass sein Atomprogramm friedlich sei.


Also entweder tanzt er allen auf der Nase herum, weil er die Atombombe hat, oder er ist so dämlich, dass es ihm egal ist wenn Amerika wieder einmal überreagiert, und den Iran angreift.

Wie ein Kleinkind:" Äääätsch, wir machen was wir wollen...!!"

Aber das hört man ja in Deutschland ja auch täglich auf den Strassen...


Zuletzt bearbeitet von Spongepop am 11 Mai 2006 - 11:30:06, insgesamt einmal bearbeitet
Slayer
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2005
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 11:26:33    Titel:

Nein er weiß nur dass Amerika es sich nicht leisten kann gegen den Iran militärisch vorzugehen
Spongepop
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 11:28:47    Titel:

Slayer hat folgendes geschrieben:
Nein er weiß nur dass Amerika es sich nicht leisten kann gegen den Iran militärisch vorzugehen


Was in Kürze wiedermal im Gegenteil bewiesen wird, wenn es so weitergeht, mit seiner grossen Klappe...
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 11:35:34    Titel:

Spongepop hat folgendes geschrieben:
Slayer hat folgendes geschrieben:
Nein er weiß nur dass Amerika es sich nicht leisten kann gegen den Iran militärisch vorzugehen


Was in Kürze wiedermal im Gegenteil bewiesen wird, wenn es so weitergeht, mit seiner grossen Klappe...


na ja china und russland sind hinter iran , wenn die beiden laendern - also russland und china- immer noch hinter iran stehen, wird fuer usa iran zu bombardieren bissel schwierig, stimmts?
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 11:50:28    Titel:

Die Hardliner in Theran profitieren am meisten von der
tollen 'Demokratisierung' des mittleren Ostens.
Es tut mir wirklich sehr leid um die vielen Iraner, deren
demokratischen Bestrebungen von den Amerikanern (+Willige)
zurückgebombt wurden.
konka
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 11:59:44    Titel:

ich verstehe nicht worin das problem liegt...dieser leicht hetzterische und fanatsiche präsident muss kontrollen zulassen.ansonsten werden vieel länder ihre geschäftsbeziehung mit iran beenden...ich mein mir könnte es egal sein da bei einem atomangriff nicht deutschland sondern "lediglich"israel "angegriffen würde...dann wäre amerika sauer und würde eventuell ein mil.schlag riskieren.doch wofür???um wieder den befreier und rächer zu spielen??ich glaube nicht das usa iran angreifen wird und so leiech tkönnte..iran ist nicht irak....da ein angriff eher ausgeschlossen ist wird sich ahchmenidschad(oder wie der auch heisst)ducrhringen müssen doch kontrollen zuzulassen...oder er riskiert isolation und wir riskieren höhere öl preise----

alles miteinander verknüpft...aber die beste handlung ist einfach iran seinen programm mit kontrollen zu gewähren da auch andere staaten wie indien,pakistan,isrrael selbst,frankreich,russland,amerika,grossbritanienen atomwaffen besitzen...wieso sollte iran mit kontollen auch nicht atom und kernkraftwerke haben dürfen???ja..dieser präsident sieht und redet echt psychomässig....er hat nun mal hass auf israel aus verschieden erdenklichen gründen....aber er darf natürlich nicht damit drohen diese zu zerstören zu wollen..das ist dumm von ihm gewesen....2 möglichkeiten.

es wird diplomatsich gelöst udn iran darf weiterbauen mit kontollen oder usa greift witklich an..dann halaluja...dann gibt es wirklich chaos und es werden hoffentlich nicht andre länder mitverwickelt
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 12:04:11    Titel:

mir tun die unshculdigen menschen in iran leid, die mit politik nix zutun haben. aeltere leute, frauen und kinder noch andere, die wie gesgat nichts mit dem krieg/atomwaffen usw. haben.
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 12:09:17    Titel:

mhmm hat folgendes geschrieben:
mir tun die unshculdigen menschen in iran leid, die mit politik nix zutun haben. aeltere leute, frauen und kinder noch andere, die wie gesgat nichts mit dem krieg/atomwaffen usw. haben.


Mir tun die unschuldigen Menschen im Iran leid, Frauen, Kinder, Homosexuelle, die gesteinigt, zu Tode geprügelt oder sonstwie hingerichtet werden, die "mit Religion nix zu tun haben".

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Iran/liga2.html
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 12:09:45    Titel:

Das Problem liegt darin, das der Iran nuklear Waffen haben will.
Die friedliche Nutzung wäre doch ohne Probleme möglich.
Seit der Welt aber gezeigt wurde, das es einem passieren kann,
als Schurkenstaat bezeichnet zu werden und man dann durch
einen Präventivschlag angegriffen wird, ist es nur logisch sich
nuklear Aufrüsten zu wollen.
Wobei ich nicht sagen kann, ob der Iran das auch so versucht hätte.
Eine bessere Gelegenheit als jetzt kommt aber sicher nie wieder.

Jockel
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 12:14:04    Titel:

Sheep hat folgendes geschrieben:
mhmm hat folgendes geschrieben:
mir tun die unshculdigen menschen in iran leid, die mit politik nix zutun haben. aeltere leute, frauen und kinder noch andere, die wie gesgat nichts mit dem krieg/atomwaffen usw. haben.


Mir tun die unschuldigen Menschen im Iran leid, Frauen, Kinder, Homosexuelle, die gesteinigt, zu Tode geprügelt oder sonstwie hingerichtet werden, die "mit Religion nix zu tun haben".

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Iran/liga2.html


okay dann machen wir genereller, mir tun alle menschen auf dieser leid, die unschuldig waren und ungerecht/schlecht behandelt wurden oder getoetet wurden, na zufrieden mit meinem satz?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Ein Witz..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum