Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Dispo-Kredit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Dispo-Kredit
 
Autor Nachricht
Prof. Cannabis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.11.2004
Beiträge: 122

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 14:42:46    Titel: Dispo-Kredit

Hallo Leute,

kenne mich mit Banksachen nicht so aus:

Ab wieviel Euro monatlichem Zahlungseingang räumen einem die Banken ´nen Dispo ein? Wie hoch?

Für Auskünfte wäre ich dankbar...
Clown2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.09.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2007 - 05:31:24    Titel:

Hi

die Frage sollte eigentlich irrelevant sein, da es nicht zu empfehlen ist überhaupt einen Dispokredit in Anspruch zu nehmen. Die Zinsen für einen Dispo sind einfach viel zu hoch (bis ~18%). Da lohnt es sich eher einen "normalen" Kredit bei der Bank aufzunehmen, deren Zinsen um einiges günstiger sind.

Hier findest Du eine Zins-Übersicht verschiedener Kredite:

http://www.online-kredit-aufnehmen.de/
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2007 - 09:54:28    Titel:

Ich kenne das so, dass der Dispo 1 - 2 Monatsgehälter beträgt. Sollte also bei regelmäßigem Einkommen kein Problem sein. Der Betrag wäre dann halt entsprechend niedrig. Ansonsten frag mal deine Bank.

Gruß
Pauker
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2007 - 10:14:54    Titel:

Also mein Dispo liegt bei 4.500.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich sehr gute Konditionen bekomme, da ich in der Bank bekannt bin seit ich mit einem Jahr das erste Sparbuch dort hatte. Wink
Mittlerweile werde ich vom Filialleiter persönlich betreut und der hat mir auch wärend des Studiums schon sehr gute Konditionen eingeräumt.
Leider vergessen viele sowas, wenn sie einem halben Prozent nachjagen und ständig die Bank wechseln. Einer Bank ist längjährige Zusammenarbeit und das daraus gewonnene Vertrauen durchaus auch monetär etwas wert, von der gesteigerten Beratungsqualität einmal abgesehen. Wenn man also mal 10 Jahre seinen Verpflichtungen immer korrekt nachgekommen ist, und sowas merkt sich eine Bank sehr gut, dann kann man über die Angebote mancher "Pfennigfuchserbanken" nur noch müde lächeln. Spätestens bei einem hohen Baukredit schlägt sich dieses Vertrauen dann sehr deutlich nieder.
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2007 - 11:07:53    Titel:

drei Monatsgehälter sollten es schon sein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Dispo-Kredit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum