Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lehramt Mathe Physik am Gym
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> Lehramt Mathe Physik am Gym
 
Autor Nachricht
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 13:19:11    Titel:

Hi jul3m4us,

ich habe selbst mal Chemie studiert und bei uns waren auch die Lehrämtler mit im Labor gestanden. Ich habe da mal mitbekommen, was die so gesagt haben:
Die meisten hatten Chemie-Bio, Chemie-Mathe, Chemie-Physik.
Nach 2 Wochen haben die ersten schon gemeint, sie könnten sich komplett neue Fächer suchen. In Chemie könnten die nur unter großer Anstrengung folgen, in Mathe verstünden sie nur noch Bahnhof weil sie nur noch mit Hyroklyphen zu tun haben und Physik war auch nicht das, was man unter Physik versteht sondern Mathe.
Die Anforderungen sind auch bei Lehramt Gy sehr hoch und ich persönlich habe auch den EIndruck, dass der Sadismus einiger Professoren das Studium für die niederen "Lehrämtler" noch deutlich unangenehmer macht als es in Wirklichkeit sein müsste.

-> wenn du es machst, wirdt du auf ziemlich lange und anstrengende Durststrecken stoßen, die z.T auch an Schikane grenzen. Wenn der Wille, der Intellekt und der Ehrgeiz aber so groß ist, das durchzustehen, dann hast du gute Karten.


Ich weiß zwar nicht wie die Anforderungen für Deutsch genau sind, aber soweit ich gehört habe, ist das eines der Fächer, an denen man am längsten studiert, und das wird wohl auch seinen Grund haben.
Turis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 856
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 13:56:29    Titel:

Ich will auch Mathe auf Lehramt für Gymi machen, aber nehme Päda dabei. Habe gehört das Päda nicht sooo schlimm ist wie z.b. Physik...
Das ist auch nicht DIE Kombination, aber wenn man mich später nur wegen Mathe nimmt, dann solls mir auch recht sein. Hauptsache Job.
jul3m4us
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:27:11    Titel:

Ja, also ich hab in Leipzig mal gefragt und der Prof meinte, Lehramt umfasst ca. 1/3 von dem diplomstudiengang...
Ich liebe Mathe Smile) das will ich auf jeden fall machen, und wenn physik auch noch mehr mathe wird, freut mich das ja eigentlich...
war ja jetzt eigentlich schon so, im LK...

mir ist das eigentlich egal, ob deutsch länger dauert...bei deutsch gehts mir nur drum, dass ich halt nebenbei das latinum machen müsste...

aber wie gesagt... wer hat schon die kombi MA-DE :-S???? möglich ist es zwar, aber nützt es auch was im Beruf???
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:28:30    Titel:

Hi,

wer Lehramt studiert, muuss 2-3 Unterrichtsfächer studieren. Das hängt vom Bundesland ab, wie genau die Studienordnungen sind.
Pädagogik ist kein Unterrichtsfach - habe das zumindest noch nie gehört, das man das auch als Fach studieren kann. Pädagogik ist eher eine reguläre Begleiterscheinung im Lehramtsstudium, wobei man bei Lehramt für Gy soweit ich weiß nicht ganz so viel davon merkt.
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:31:27    Titel:

@ jul3m4us

ich möchte nur noch schnell folgendes angemerkt haben: Wer den LK in der Schule belegt hat ist generell klar im Vorteil, aber spätestens nach 2 Semestern werdet ihr absolut nicht mehr davon zehren können.

Das gilt aber wahrscheinlich für fasr jeden Studiengang.
Ingo3142
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:34:57    Titel:

lisbeth hat folgendes geschrieben:
@ jul3m4us

ich möchte nur noch schnell folgendes angemerkt haben: Wer den LK in der Schule belegt hat ist generell klar im Vorteil, aber spätestens nach 2 Semestern werdet ihr absolut nicht mehr davon zehren können.

Das gilt aber wahrscheinlich für fasr jeden Studiengang.
Ich glaube du meinst eher nach 2 Wochen oder? Wink
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:41:13    Titel:

Ingo3142 hat folgendes geschrieben:
Ich glaube du meinst eher nach 2 Wochen oder? Wink[/quote]


Den einen erwischts früher, den einen später. Hängt auch vom Fach und vom Studiengang allgemein ab.
Ich denke, dass spätestens nach 2 Semestern auch beim letzten Studiengang wirklich endgültig Schluss ist, wo man noch vereinzelt auf Vorwissen aus der Schule zurückgreifen kann.
Aber eigentlich kommt man schon sehr viel früher in deutliche Engpässe , gerade bei Mathe z.B Wink


Zuletzt bearbeitet von lisbeth am 13 Mai 2006 - 15:42:57, insgesamt einmal bearbeitet
Ingo3142
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:42:29    Titel:

Wobei man sagen muss, dass es ja im Prinzip alles nochmal bei NUll beginnt.
Lisbeth, darf ich fragen was du studierst?
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:43:55    Titel:

Lehramt Embarassed

Hab aber auch schon Chemie studiert.
Ingo3142
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 15:44:46    Titel:

und welches Fach bei Lehramt?
Das heißt du bist DIplom Chemikerin?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> Lehramt Mathe Physik am Gym
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum