Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eingriffswahrscheinlichkeit bei Verdoppelung der Streuung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Eingriffswahrscheinlichkeit bei Verdoppelung der Streuung
 
Autor Nachricht
ShadowFlame
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 18:41:20    Titel: Eingriffswahrscheinlichkeit bei Verdoppelung der Streuung

In unserer Klasse gibt es gespaltene Meinungen zu einem Beispiel, dessen Lösung wir nicht kennen.

"In einem Fertigungsprozess werden Stahlbleche verzinkt. Die galvanisch aufgetragenen Zinkschichten sollen durch eine x-QRK (Qualitätsregelkarte) und durch eine s-QRK überwacht werden. Nach einem längeren Verlauf erwies sich der Galvanisierungsprozess als stabil. Die Zinkstärken zeigten sich normalverteilt mit dem Erwartungswert µ = 91,8 µm und der Streuung sigma = 3,15 µm für einen Stichprobenumfang n = 5 eingesetzt werden." (klingt nicht ganz deutsch, aber egal)

Auf jeden fall gibts drei Stichproben. Wenn die QRKs angelegt worden sind, ist die Frage, wie groß die Eingriffswahrscheinlichkeit ist, wenn der Mittelwert auf µ* = 87 µm verschoben wird. Als Lösung sollte 79,9% rauskommen.

Die nächste Frage lautet: Wie groß ist die Eingriffswahrscheinlichkeit, wenn durch die nächste Stichprobe eine Verdoppelung der Streuung angezeigt wird?

Meine Frage 1: Bezieht sich das auf µ oder µ*?
Meine Frage 2: Darf ich auch hier die Formel 1 - Pa verwenden und einfach statt Sigma den Wert 2*Sigma einsetzen?

Also:
1- [G((OEG-µ*)/(2*sigma/ \n)) - G((UEG-µ*)/(2*sigma/ \n))]

Ist das erlaubt?

\ steht für "Wurzel aus"
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Eingriffswahrscheinlichkeit bei Verdoppelung der Streuung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum