Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kommunikation - Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Kommunikation - Frage
 
Autor Nachricht
Scyla
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 92
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 16:14:17    Titel: Kommunikation - Frage

Hallöchen!

Ich bräuchte mal eure Hilfe!
Und zwar schreibe ich am Donnerstag eine Deutsch-Klausur über das Thema Kommunikation. Eigentlich verstehe ich das Thema soweit, aber mit folgenden Begriffen kann ich nicht viel anfangen:

Kommunikationsebene & Beziehungsebene

Könnte mir vielleicht jemand den Unterschied nennen, bzw. woran ich beide Ebenen festmachen kann?


Lg
Scyla
Kirby
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.05.2006
Beiträge: 352
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 16:30:13    Titel:

Arrow TADDAAAA

Goooglige Antwort Nummer Eins:

Arrow http://de.wikipedia.org/wiki/Kommunikationsebenen
Scyla
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 92
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 16:38:10    Titel:

Den Text aus Wiki habe ich mir auch schon durchgelesen, aber trotzdem bin ich mir nicht sicher, wie ich diese Ebenen unterscheiden soll bzw. woran ich sie erkenne. Im Wiki Text wird ja eher auf die Lehrer-Schüler-Beziehung eingegangen, was auch alles sehr logisch klingt, aber wir hatten im Unterricht eher Texte mit streitenden Ehepaaren oder so ähnlich genommen.
Kirby
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.05.2006
Beiträge: 352
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 16:48:57    Titel:

Okeh- wir hatten das damals so:

Frau sagt zu Mann morgens am Tisch:
"Liebling, es ist schon viertel nach 8.Du kommst zu spät zur Arbeit"


Inhaltsebene Es ist 8.15 Uhr.

Beziehungsebene Ich sorge mich um dich. Ich kümmere mich um deine Angelegenheiten. Ich kenne dich und deinen Arbeitstag.. BLABLA..

Arrow Eine Botschaft ist auf der Beziehungsebene meist auf viele, viele verschiedene Weisen auszulegen, deswegen gibt es auch oft Streit, wenn etwas bei dem anderen ankommt, was dieser aber eigentlich garnicht sagen wollte.

Die persönliche Botschaft hinter der Beziehungsebene ist eben nicht eindeutig.

Arrow http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Watzlawick#Kommunikationstheorie_von_Paul_Watzlawick

Ich fand das damals ziemlich anschaulich.
Vielleicht googelst du auch einfach mal nach anderen "Kommunikationsmodellen". Cool
Scyla
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 92
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 17:06:47    Titel:

Erst Mal danke für die Mühe!

Hab ich das also richtig verstanden, dass die Botschaft, also der eigentliche Inhalt auf der Beziehungsebene sehr schwer zu vermitteln ist, weil vieles auch falsch ankommen kann? (z.B. durch Missverständnisse etc.)

Zitat:
Vielleicht googelst du auch einfach mal nach anderen "Kommunikationsmodellen".


Die habe ich alle schön sortiert auf 4 Zetteln. Es waren auch nur die beiden Ebenen, die ich nicht nachvollziehen konnte, aber so langsam steige ich durch.
Danke Dir! Smile
Kirby
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.05.2006
Beiträge: 352
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 17:10:52    Titel:

Jau.. die meisten Streits besonders zwischen Mann und Frau enstehen, weil die Inhaltsebene falsch.. sagen wir interpretiert wurde. Wink
Zum Beispiel könnte der Mann im o.g. Beispiel denken:
"Sie mischt sich in meine Angelegenheiten" obwohl die Intention der Frau eigentlich eine ganz andere war. Sie wollte ihm nur helfen.

Idea Eigentlich alles ganz logisch nachvollziehbar
Die_Maus
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2007 - 19:43:15    Titel:

Kirby hat folgendes geschrieben:
Okeh- wir hatten das damals so:

Frau sagt zu Mann morgens am Tisch:
"Liebling, es ist schon viertel nach 8.Du kommst zu spät zur Arbeit"


Inhaltsebene Es ist 8.15 Uhr.

Beziehungsebene Ich sorge mich um dich. Ich kümmere mich um deine Angelegenheiten. Ich kenne dich und deinen Arbeitstag.. BLABLA..

Arrow Eine Botschaft ist auf der Beziehungsebene meist auf viele, viele verschiedene Weisen auszulegen, deswegen gibt es auch oft Streit, wenn etwas bei dem anderen ankommt, was dieser aber eigentlich garnicht sagen wollte.

Die persönliche Botschaft hinter der Beziehungsebene ist eben nicht eindeutig.

Arrow http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Watzlawick#Kommunikationstheorie_von_Paul_Watzlawick

Ich fand das damals ziemlich anschaulich.
Vielleicht googelst du auch einfach mal nach anderen "Kommunikationsmodellen". Cool


Wie könnte man dabei denn dann die Prozessebene interpretieren?? Etwa so, dass bei dem Beispiel die Frau beispielsweise bei ihrer Aussage eine bstimmte Tonlage andwendet oder aufdringlich spricht, der Mann solle sich nun endlich mal beeilen??
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Kommunikation - Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum