Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

edit.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> edit.
 
Autor Nachricht
teejay2001
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 21:27:55    Titel:

edit.


Zuletzt bearbeitet von teejay2001 am 02 Feb 2009 - 14:40:56, insgesamt einmal bearbeitet
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 21:30:40    Titel:

teejay2001 hat folgendes geschrieben:
seid heute und ich schreibe morgen Kursarbeit dr�ber Rolling Eyes


Dann freu dich ueber diese Aufgabe. Das sind 4 Vektoren in einem 3-dimensionalen VR Wink

sD.
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 21:33:42    Titel:

danke fuer den Input sD.

Neulich habe ich zwar mitbekommen, dass man jede Polynomfunktion auch als Vektor schreiben kann :-)

Zum Beispiel eine Polynomfunktion 4. Grades ist im R^5 darstellbar - richtig?

Aber ueber das R³ in der Vektorgeometrie sind wir in der Schule nie rausgekommen und wir haben dbzgl. schon wirklich viel gemacht.

Danke & Gruss:


Matthias
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 21:40:02    Titel:

Sei B = (1,x,x^2.) Das Polynom p(x) = 1 + x + x^2 hat die Koordinaten (1,1,1). Das Polynom p(x) = 1 - x^2 haette die Koordinaten (1,0,-1), usw. Jetzt vergisst du alles ausser den Koordinaten und machst das gleiche wie bei R^3.

(Mathematisch laesst sich P^2 natuerlich nicht als R^3 darstellen, sollte man den VR ueber R waehlen, laesst sich der Vektor, konkret also ein Polynom, in Koordinatenform, also als R^3 Tupel darstellen.)

sD.
teejay2001
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 21:43:42    Titel:

edit-

Zuletzt bearbeitet von teejay2001 am 02 Feb 2009 - 14:40:32, insgesamt einmal bearbeitet
sebiau
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 21:49:00    Titel:

die determinante für n matrizen berehcnet man am besten mit der formel von laplace

D: a i 1 x alpha i 1 + a i 2 x alpha i 2 ... + a i n x alpha i n

des ham ma bis zum umfallen in robotik geübt *G*
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 21:49:42    Titel:

http://de.wikipedia.org/wiki/Polynomfunktion

Gegen Ende ist die Polynomfunktion beschrieben.

Matthias
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> edit.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum