Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie werde ich Weddingplanner?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Wie werde ich Weddingplanner?
 
Autor Nachricht
sassim
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2011
Beiträge: 19
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 21 Jan 2012 - 12:11:13    Titel:

Auch wenn das Thema schon etwas älter ist: So ein Job als Wedding-Planer ist bestimmt nicht ohne und erfordert einige Kompetenzen (z.B. Organisationstalent, Stressresitenz, Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft auch abends und am Wochenende zu arbeiten sowie hohe Kommunikationsfähigkeit, ein großes Netzwerk (Ämter, Catering-Unternehmen, ...) etc.).
Ob es mittlerweile die Möglichkeit gibt, den Beruf des Wedding-Planers zu lernen, weiß ich leider nicht. Einige große Agenturen bieten bestimmt die Möglichkeit zu einer Ausbildung mit Schwerpunkt Hochzeitsorganisation o.ä.
Grundsätzlich wäre aber auch eine Ausbildung zur/m Veranstaltungskauffrau/mann oder ein Studium im Bereich Eventmanagement.
Viele Agenturen in dem Bereich gibt es meiner Erfahrung nach nicht, neben einigen großen sind es wohl viele Selbstständige, die sich als Wedding-Planer versuchen.
Ob man ohne jegliche Erfahrung & ohne entsprechende Kontakte den Schritt zur Selbstständigkeit wagen sollte, ist eine andere Sache.
Claudia77
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.12.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2012 - 18:53:29    Titel: IHK zertifizierte Ausbildung zum Hochzeitsplaner

@TastaPasta

Tja, "einfach kreativ und romantisch" zu sein ist wohl doch etwas wenig um selbständig einen Beruf auszuüben!
Grade weil es keinen einheitlichen Weg zu diesem Beruf gibt, sollte man doch die Ausbildungsmöglichkeiten nutzen, die es seriös gibt.
Eine IHK zertifizierte Ausbildung bietet auch die Agentur Hochzeitsprofis an. Ausbilder sind dabei nicht nur die Agentur Inhaberin Patricia Follesa, sondern auch der Agentur-Chef von HAI-Life, Vincent Schwiedeps, der schon seit 15 Jahren in der Hochzeitsbanche arbeitet und die zusammen den Hochzeitsratgeber "Die Hochzeitsprofis" raus gebracht haben. Zum Thema Existenzgründung und Marketing lehrt zusätzlich Michael Draksal, Unternehmner und Gründer des Draksal-Verlages. Informationen dazu findet ihr hier: www.hochzeitsprofis-ausbildung.de



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2012 - 06:32:40    Titel:

Das wird langsam zum Werbethread Wink
Das Problem liegt hier wie bei vielen Tätigkeit in der (echten) Selbstständigkeiten: man muss erst einmal die Kunden generieren.
Martin84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2012 - 18:44:23    Titel: Fand ich jetzt nicht schlimm...

Ich hab schon seit Langem in allen möglichen Foren bezüglich dieses Themas mitgelesen und nach Ausbildungsmöglichkeiten für Weddingplaner/Hochzeitsplaner gegoogelt und kannte die "beworbene" Ausbildung der Agentur Hochzeitsprofis noch nicht!

Man möchte sich dann doch nicht blindlinks in eine Selbstständigkeit werfen, nur weil man mal 3-4 Hochzeiten miterlebt hat und die Hochzeit der Schwester geplant ... und das ich "erstmal Kunden generieren muss" ist mir dabei auch klar!!!

Daher bin ich sehr dankbar über solche konkreten Tipps auch wenn sie ein wenig wie eine Werbebroschüre klingen Rolling Eyes

Die Unterlagen und Lehrinhalte klingen auch sehr vielversprechend.

@Claudia77: hast Du denn schon Erfahrungen mit denen gemacht oder wie bist Du jetzt konkret auf diese Ausbildung gekommen?
Claudia77
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.12.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2013 - 15:56:23    Titel:

@Martin84: Auf die Agentur Hochzeitsprofis bin ich gekommen, weil ich mich, wie die meisten, im Netz über den Beruf informiert habe. Ich wollte mich aber nicht blauäugig in die Selbstständigkeit stürzen.
Also war ich froh, den Lehrgang gefunden zu haben. Die Informationsunterlagen haben mich überzeugt und die Referenten sind kompetent und sympathisch...
Sollte nicht wie ne Werbebroschüre klingen - ich wäre nur froh gewesen wenn ich früher so nützliche Infos bekommen hätte ...


Zuletzt bearbeitet von Claudia77 am 17 Jul 2013 - 20:20:27, insgesamt einmal bearbeitet
Claudia77
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.12.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2013 - 15:56:33    Titel:

wegen doppelposting gelöscht

Zuletzt bearbeitet von Claudia77 am 17 Jul 2013 - 20:19:55, insgesamt einmal bearbeitet
zenti
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 16.07.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2013 - 10:17:22    Titel:

auf alle fälle selbstständig! Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Wie werde ich Weddingplanner?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum