Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Elektrizität
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Elektrizität
 
Autor Nachricht
arnuschka
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2006 - 10:30:47    Titel: Elektrizität

Hi Zusammen,

Ich habe eine Frage, wie man eine Aufgabe berechnet, nein, besser ob ich es richtig gemacht habe.

Also die Aufgabe wäre Ein Freileitungsseil aus Kupfer besteht aus n=37 einzelnen Leiter mit je d= 2,03mm Durchmesser. DErspezifische Widerstand des Materials beträgt "p"=17,6*10^-9 O*m.
Wie groß ist der Widerstand R des Seils je km Leitungslänge?

Also bei folgendem bin ich mit unsicher: die einzelnen Leiter ist das die Leitungslänge? und wenn ja mit welcher Einheit?

Die Formel lautet doch R= ("p"*l)/A und wenn ich das damit ausrechne und davon ausgehe, dass es 37m Leitung sind (was aber nicht zr Frage passen kann) dann bekomme ich 0,201 Ohm raus.

Bitte helft mir! DAnke schon einmal im Vorraus!
Mik05
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2006 - 12:04:30    Titel:

Ich denke, dass die Aufgabe so gedacht ist, dass die Freiluftleitung aus 37 einzelnen Leiter besteht, die parallel verlaufen.
Mit der Formel R = p*L/A kommt man auf den Widerstand für einen Kilometer eines Leiters von
R = 5,4 Ohm
= > Widerstand pro Kilometer Leitungslänge: R/L = 5,4 Ohm/km

37 Leiter parallel
=> 1/R_ges = 37*(1/R) => R_ges ~ 0,145 Ohm/km

Stimmt eigentlich die Größenordnung des Ergebnisses?
Stimpson
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2006 - 12:26:13    Titel:

Die Querschnittsfläche eines Leiters berechnet sich mit der Flächenformel für den Kreis:

A=PI/4*d^2

Davon haben wir 37, die parallel zueinander verlaufen, wir können also die effektive Querschnittsfläche einfach mal 37 rechnen.

Mit dieser Gesamtquerschnittfläche gehen wir in die Formel für den Widerstand R=rho*L/A, setzen alles ein und fertich.

Ich bekomme 0,147Ohm heraus.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Elektrizität
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum