Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Angeheitert?!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Angeheitert?!
 
Autor Nachricht
LucyGreen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 10:55:24    Titel: Angeheitert?!

In meinem Übungsfall verursacht jemand angeheitert fahrlässig eine Brandstiftung.

Inwiefern ist hier das angeheitert sein (ohne Promilleangabe) überhaupt wichtig?

a.l.i.c. kommt schließlich nicht in Betracht und schuldunfähig ist man auch erst ab 3 Promille, wenn ich mich recht entsinne?
dado16
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 13:08:43    Titel:

Wie versucht man denn eine fahrlässige Straftat?

Wenn weitere Angaben außer dem Betrunkensein im Sachverhalt nicht gegeben sind, dann ist das nur eine Nebensache.
LucyGreen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 13:35:39    Titel:

Der Täter schläft angeheitert mit einer Zigarette in der Hand ein und entfacht dadurch ein Feuer, bei dem mehrere Menschen um's Leben kommen.
dado16
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 13:57:18    Titel:

Das wäre eine fahrlässige Brandstiftung in Tateinheit mit fahrlässiger Tötung.
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 14:05:45    Titel:

dado16 hat folgendes geschrieben:
Wie versucht man denn eine fahrlässige Straftat?


Da steht "verursacht" und nicht "versucht". Razz
dado16
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 14:21:36    Titel:

alles klar Very Happy
LucyGreen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 16:41:33    Titel:

das ist mir schon alles klar soweit...

ich wollte wissen, wie relevant die sache mit dem angeheitert sein ist, bzw. ob überhaupt eine relevanz besteht?! Wink
dado16
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 16:55:56    Titel:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendeine Bedeutung für die Strafbarkeit an sich hat, wenn eben keine weiteren Angaben im Sachverhalt vorhanden sind.
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 17:22:52    Titel:

Das kann für den Fahrlässigkeitsvorwurf eine Rolle spielen.
dado16
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2006 - 17:44:45    Titel:

Wenn aber kein konkreter Promillewert genannt wird, ist auch im Rahmen der Fahrlässigkeit nur schwer damit zu argumentieren. Man kann nur mutmaßen und Umstände hinzudenken, wovon allerdings abzuraten ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Angeheitert?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum