Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fremdsprachenkorrespondentin / Übersetzerin neben dem Beruf?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Fremdsprachenkorrespondentin / Übersetzerin neben dem Beruf?
 
Autor Nachricht
manjack
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2006 - 17:53:12    Titel: Fremdsprachenkorrespondentin / Übersetzerin neben dem Beruf?

Hallo zusammen,

ich benötige dringend Informationen zu den og Berufen.
Bin 31 Jahre alt und seit 1998 Bürokauffrau und vollzeit angestellt.
Gerne würde ich den Beruf Fremdsprachenkorrespondentin / Übersetzerin (Französisch) erlernen. Gibt es im Raum Bochum Möglichkeiten für mich?
Da ich ja weiter Geld verdienen muß, kann ich es nur nebenberuflich durchführen. Denke nicht, daß man in meinem Alter Bafög oder ähnliches erhält. Danke schon mal an alle für Antworten.

Viele Grüße
Nicole
GhettoNerd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2006 - 20:56:37    Titel:

lol in dem Alter bafög wär nicht schlecht! Laughing

Darf man fragen, wieso du in so einem hohen Alter das noch lernen willst? 1-2 Schulen in Deutschland sind imho kostenlos. Aber Unterricht ist mo-fre 8-15 Uhr so im durchschnitt. dürfte schwer sein beides zu vereinen.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2006 - 23:52:25    Titel:

So weit ich weiss kann man den Kurs innerhalb einiger Wochen (6 oder so) absolvieren, aber da würd fast der ganze Urlaub zweier Jahre draufgehen (wenn du überhaupt so viel am Stück kriegst) und stressig ist das Ganze auch. Evtl. gibt es auch einen Weg, das Ganze an den Wochenenden, Abends oder sonstwie nebenberuflich zu machen - das kann ich mir gut vorstellen. Mach dich bei der IHK schlau, die sollten da genauestens bescheid wissen - immerin ist das auf deren Mist gewachsen.
GhettoNerd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2006 - 00:47:12    Titel:

was? versteh ich das richtig? es gibt nen 6 wöchigen Kurs, der mir den gleichen Abschluss gibt, wie eine 2 jährige Ausbildung? Shocked
manjack
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2006 - 20:58:34    Titel:

Wieso ich noch etwas lernen möchte? Wieso denn nicht? Bin doch nicht tot oder hab Stroh in der Birne :-)
Vielleicht hat ja noch jemand Infos für mich...würde mich freuen.

Mit der IHK stehe ich übrigens in Kontakt. Leider noch keine Antwort erhalten. Werde dann berichten...
keandra
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 16:59:33    Titel:

Hallo Du,

Ich würde mal hier nachfragen:

Bénédict School DortmundRAG Bildung GmbH
Berlitz Deutschland GmbH
European Language School
Inlingua Sprachschule
Westfalen-Akademie Dortmund GmbH

Ist allerdings alles auf Dortmund bezogen, da ich aus Schwerte komme und die IHK Dortmund viele verschiedene Sprachprüfungen anbietet. Aber da das ja nicht so weit weg ist...

Bei Bochum fällt mir nur die Mundus Sprachschule in der Kortumstr. ein, die auch auf Fremdsprachenprüfungen für die IHK vorbereitet.

MfG von der Keandra
SternchenHN
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 33
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2006 - 14:37:36    Titel: Infos bei der IHK

Bei der IHK kann man diese Weiterbildung berufsbegleitend machen, dauet 2 Jahre. Wenn man die Möglichkeit hat, den Kurs in Vollzeit zu machen, dann dauert er 6 Monate (nicht 6 Wochen, wie hier jemand geschrieben hat). Die Lehrgangskosten sind an meiner IHK (Heilbronn) mit 2050 Euro angegeben. Vom Meister-Bafög steht hier in den Unterlagen leider nichts drin (bei der Fachkauffrau für Büromanagement, das auch Englisch enthält, gibt es das z. B.).

Erkundige dich am besten direkt bei der IHK in deiner Nähe.

Gruß
SternchenHN
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2006 - 23:42:44    Titel:

Zitat:
Gerne würde ich den Beruf Fremdsprachenkorrespondentin / Übersetzerin (Französisch) erlernen.


Bei einigen VHSn wird der Lehrgang zum Fremdsprachenkorrespondenten angeboten, ist nicht so teuer, aber mE nur für Englisch. Lehrgänge zum staatlich anerkannten Übersetzer gibt es auch manchmal bei der VHS für Englisch, ansonsten als Fernstudiengang z.B. bei der AKAD, auch für Französisch.

Schau mal hier unter "Fremdsprachen":
http://www.fernstudenten.de/

Ich weiß nicht wie gut dein Französisch ist bzw. welche Vorbildung du hast, aber die Aufnahmeprüfung für den Übersetzerlehrgang ist sehr schwierig.
Der normale Weg wäre sowieso, erstmal Fremdsprachenkorrespondent zu werden.

Ansonsten finde ich nicht, dass du zu alt dafür bist (warum auch, mit 31!), sondern finde es sehr gut wenn man sich weiterbilden möchte. bafög kann man übrigens bis 30 beziehen.
nari
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Glienicke / Nordbahn

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2006 - 11:07:25    Titel:

Hey,
zum Beruf Übersetzerin - ich würde einfach mal ne e-mail an den BdÜ (Bund der Übersetzer) schreiben, hab ich auch gemacht. Schildere ihnen einfach was du vorhast und die schicken dir dann ne Antwort. Ich hab noch nie keine Antwort vom BdÜ bekommen und die Tipps die sie hatten waren immer hilfreich. Also versuchs einfach mal. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Fremdsprachenkorrespondentin / Übersetzerin neben dem Beruf?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum