Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

einstein im kinderzimmer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> einstein im kinderzimmer
 
Autor Nachricht
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 23:25:25    Titel:

bak2 hat folgendes geschrieben:
sehr ungenial ist die aussage des kleinen mozarts dass mathe nix mit kreativität zu tun hat. dabei lässt sich seine genialität doch mathematisch beschreiben.


Mathematik ist nicht kreativ ! Manche Sachen kannst du nur durch eine Rechenweise ausrechnen, also wo ist das bitte kreativ !?
bak2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 23:29:49    Titel:

ubekannt hat folgendes geschrieben:
Mathematik ist nicht kreativ ! Manche Sachen kannst du nur durch eine Rechenweise ausrechnen, also wo ist das bitte kreativ !?


na wenn musik kreativ ist und musik durch mathe beschreibbar ist dann ist doch mahe auch kreativ oder?
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 23:31:52    Titel:

noe ! Deutsch ist kreativ, Englisch aber nicht mathe ...
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 23:32:52    Titel:

Also ich würde mal sagen, dass es sehr viele mathematische Probleme gibt, die man von unterschiedlichen Seiten angehen kann.

Logisches Denken und vor allem Kreatvität ist dann beispielsweise gefragt, wenn man es mit einem ganz neuartigen mathematischen Problem zu tun hat.


z.B. beim Herleiten einer neuen Formel, wenn man das nötige "Werkzeug" an Wissen noch gar nicht hat sondern es sich erst erarbeiten muss - indem man auf bisheriges Wissen zurückgreift, es evtl. umstrukturiert und sich neue Zusammenhänge ergeben.
bak2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 23:47:01    Titel:

ich würde sogar sagen dass es keine wissenschaft gibt die mehr kreativität fordert als die mathematik.
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 23:47:24    Titel:

schmarn !
bak2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2006 - 23:50:24    Titel:

ubekannt hat folgendes geschrieben:
schmarn !


glaub was du willst, aber mathe ist ja nicht nur rechnen.
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2006 - 00:24:04    Titel:

Schreiben und lesen kommt auch noch dazu ... Man errechnet immer irgendwas durch einer mathematischen Formel !
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2006 - 11:06:52    Titel:

ubekannt hat folgendes geschrieben:
Schreiben und lesen kommt auch noch dazu ... Man errechnet immer irgendwas durch einer mathematischen Formel !


Hi ubekannt,

Rechnen und Mathematik sind nicht unbedingt dasselbe, auch wenn in der Schule im Mathematikunterricht sehr viel gerechnet wird.
(Das ist ungefähr genauso wie Kunst und Konstruieren nicht dasselbe ist).

In der "höheren" Mathematik geht es um Logik, Zusammenhänge und Stukturen. Einzelne Ergebnisse selbst sind dabei unineressant, wichtiger sind die Eigenschaften ganzer Strukturen.
Das "Rechnen" und Ausrechnen ist wenn überhaupt nur eine relativ niedere Art von Mathematik. Der normale Mensch kommt im Alltag aber durchaus nur mit dieser Komponente der Mathematik aus.
bak2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2006 - 11:15:05    Titel:

wahre worte, bei den ammis gibet zb die fächer algebra oder analytische geometrie in der schule.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> einstein im kinderzimmer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 3 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum