Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kopftuch in Schulen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Kopftuch in Schulen
 
Autor Nachricht
Tammi82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 59
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2006 - 14:09:54    Titel: Kopftuch in Schulen

Ich wollte mal hören, was ihr so von Kopftüchern in Schulen haltet.

Es gab doch mal einen Zeitungsartikel darüber. Ich glaube Lehrer dürfen keine Tragen oder?
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2006 - 14:46:13    Titel:

ich halte nichts davon, genauso halte ich nichts von jeglichen anderen glaubenszeichen in öffentlich-neutralen institutionen
Hundehuette
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1927
Wohnort: Düsseldorf, NRW, BRD, Europa, Erde (3. Planet im Sonnensystem), Milchstraße (irgendwo am Rand), ...

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2006 - 14:51:50    Titel:

Ich bin für die strikte Trennung von Religion und Staat (in dem Fall = Schule)!

Außerdem gehört das bestimmt nicht ins IHK-Forum!
Tammi82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 59
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2006 - 14:54:15    Titel:

Also ich finde, man sollte sich doch anpassen oder? Wenn man sich dafür entscheidet in anderen Ländern zu wohnen, dann muss man sich doch auch anpassen. ich rede jetzt bewusst von unseren türkischen Mitmenschen. Ich habe auch türkische Freunde, doch die sind eher europäisch, obwohl sie natürlich auch an ihren "Allah" und bestimmte Ritualen glauben.

Ich finde es auch nicht in Ordnung, dass z. B. die Türken, weil es meist die sind (die Eltern), kein Wort deutsch können.
Tammi82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 59
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2006 - 14:56:09    Titel:

@ hundehuette

Ja da hast du wohl recht, dass es nicht ins IHK-forum gehört. sorry, aber das war ein versehen

Ursprünglich sollte das ins Community Forum
Abraham Floyd Jr.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 34
Wohnort: Köln-Nippes

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 19:09:34    Titel:

Zitat:
Im übrigen sind wohl die " Türken " in unserer Altersgruppe kaum noch Gäste, sondern leben hier meist in der 3. Generation.



So sollte das eigentlich sein, aber ich habe noch keinen Türken auf meiner Schule sagen hören, dass er sich als Deutscher fühlt. Was ich nicht verstehe. Die meisten haben die Türkei höchstens mal im Urlaub gesehen und haben den rest ihres Leben in Deutschland verbracht. Das Land hat ihnen so viel gegeben und sie geprägt. Aber keiner fühlt sich als Deutscher.

Naja, ein türkischer Freund von mir konnte sich vor kurzem immerhin zu der aussage durchringen "aber ich habe doch kein deutsches Blut! ich bin kein deutscher - naja, obwohl, eigentlich bin ichs ja schon"

ehrlich, wenn dann einer mit "blut" kommt, könnt ich ausflippen. Ich kann meine Heimat doch nicht durch mein Blut definieren.
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 19:38:13    Titel:

Abraham Floyd Jr. hat folgendes geschrieben:

So sollte das eigentlich sein, aber ich habe noch keinen Türken auf meiner Schule sagen hören, dass er sich als Deutscher fühlt.


wie kann man sich denn deutsch fühlen, wenn man dauernd diskriminiert wird?
wegen der religion? wegen der kultur? usw.

sehr armselig, dass man nur einseitig denkt .
tarkanmansiz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 3
Wohnort: bochum

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 19:38:40    Titel:

klar,das ist wieder typisch deutsch...
alle über ein kam scheren...

ich brauche dir wohl nicht erzählen das die rechtskriminalität in deutschland immer mehr zunimmt. Sind jetzt alle deutschen rechts!?

was ich damit sagen will, natürlich gibt spinner die probleme nur mit gewalt lösen wollen sowohl bei türken als auch bei deutschen.
und übrigens, ich glaube die schwierigkeit bei der intigration liegt auch darin, dass die deutschen uns immer noch als gast sehen.

und zum thema frauen unterdrückung, hast du dich überhaupt mal mit dem kuran beschäftigt?

ich glaube kaum sonst würdest du nicht so ein blödsinn erzählen...

im kuran sind frauen den männern gleichgestellt.
aber durch die medien wird ein falsches bild vermittelt.

wie gesagt,man kann nicht eine kleine minderheit auf die allgemeinheit beziehen.
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 19:41:29    Titel:

Canislupus hat folgendes geschrieben:
Punkto Assozial: Warum werden Frauen im Koran immer unterdrückt?
Das ist nicht gerade die soziale Gerechtigkeit, die in Deutschland angestrebt wird.

im koran werden die frauen nicht unterdrückt, die dummen ungebildeten männern unterdrücken die frauen.
dann sagen sie, ja das ist islam basta.
personen die eher keine ahnung vom islam haben oder die sich gerne durch solchen fehlern deren vorurteile bestätigen lassen, meinen ja das ist islam.
das ist nciht der wahre islam.
es ist immer sehr einfach eine religion, die man nicht mag , in den dreck zu ziehen.
Abraham Floyd Jr.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 34
Wohnort: Köln-Nippes

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 20:29:39    Titel:

Zitat:
sehr armselig, dass man nur einseitig denkt .



ich denke keineswegs einseitig. Ich gebe nicht allen Ausländern die Schuld an möglicherweise fehlgeschlagener integration. aber auch nicht allen Deutschen. Pauschalisieren kann man bei diesem Thema sowieso nichts. Aber das ist ja sowieso nicht Thema des Threads hier. Das würde wohl eher ins Politikforum gehören. Aber da gibts ja auch schon mehr als genug von sowas^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Kopftuch in Schulen
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 2 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum