Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

beschleunigung beim skifahren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> beschleunigung beim skifahren
 
Autor Nachricht
firngleiter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2006 - 15:12:45    Titel: beschleunigung beim skifahren

Bitte um transdisziplinäre Hilfe Wink
Dass man beim Skifahren das System Mensch/Ski beschleunigen kann ist im Falle der Einbringung von Lageenergie sehr klar. Durch entsprechende Technik kann die Fahrt beschleunigt werden wenn z.B. gegen Ende einer Kurve (in tiefer Position und exakt auf der Kante schneidend) die Beine gestreckt werden und so vor dem Umkanten dem System Energie der Lage zufügt wird - vergleichbar mit dem Prinzip einer Schiffschaukel. Das Tiefgehen findet in der Falllinie statt (keine od. wenig Änderung der Lageenergie da starke Schräglage) das Aufrichten findet gegen Kurvenende statt.

Nun besteht aber noch eine zweiter Ansatz, der mit der Kreisbewegung in der Kurvenfahrt zu tun hat. Der Läufer verschiebt im Kurvenverlauf seinen Schwerpunkt in Richtung Kurvenmitte wobei die Skis auf der ursprünglichen Kreisbahn bleiben. Findet durch die Masseverlagerung zum Mittelpunkt des Kreisbogens auch eine Beschleunigung statt? Und hat die Verkürzung des Kurvenradius (er entsteht normalerweise) im Verlauf der Fahrt Einfluss darauf?

gruss + dank - figl
breeze
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2006
Beiträge: 510

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2006 - 19:31:47    Titel:

Meiner Ansicht nach kann eine Verschiebung des Körpers Richtung Kurvenmittelpunkt nicht stattfinden, wenn die Ski die gleiche urspüngliche Kreisbahn behalten und die Geschwindigkeit gleich bleibt. Damit der Körper nicht kippt, muß der Schwerpunkt über den Skiern liegen. Verschiebt sich die Körpermasse Richtung Kreismittelpunkt so muß entweder die Geschwindigkeit steigen oder der Radius kleiner werden, um die entsprechende Gegenkraft aufzubringen.

Grüße,
breeze
firngleiter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2006 - 21:37:56    Titel:

breeze hat folgendes geschrieben:
Damit der Körper nicht kippt, muß der Schwerpunkt über den Skiern liegen. Verschiebt sich die Körpermasse Richtung Kreismittelpunkt so muß entweder die Geschwindigkeit steigen oder der Radius kleiner werden, um die entsprechende Gegenkraft aufzubringen.
der körper soll ja kippen und er tut es auch ohne sturz, solange die resultierende noch irgendwo auf die skis trifft - im extremfall nur mehr auf eine kante
siehe bildlink
die frage lautet:
Zitat:
Findet durch die Masseverlagerung zum Mittelpunkt des Kreisbogens eine Beschleunigung statt?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> beschleunigung beim skifahren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum