Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

six pack getrunken, und immernoch ganz normal
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> six pack getrunken, und immernoch ganz normal
 
Autor Nachricht
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2006 - 20:54:37    Titel:

Sehr gut dann 10 Flasschen saufen, da haste umsonst Ausdauertraining gemacht. Um 10 mal 0.5l Flaschen wieder ausm Koerper zu trainieren brauchste mindestens 3-4 Stunden Ausdauertraining !
septimus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2006 - 21:21:16    Titel:

Wieso umsonst? Alleine dieser Superdurst ist schon klasse, wenn nach 75 km Radtraining das kühle Getränk in Massen über den Knorpel fließt. Ansonsten hat doch der Nichtsportler kaum Durst, außer er besäuft sich gezielt und das macht überhaupt keinen Sinn.
Morgen früh Start 8.30 Uhr Niederrheintour Streckenauswahl 43 km, 75 km. 111km oder 151 km. Oh Schreck, kein Bier im Haus nur Wasser. Cool
faiblesse
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2006 - 22:56:29    Titel:

Es doch von vielen Fakoren hab, wie gut man mit dem Bier klar kommt.

Alleine das Körpergewicht macht ne Menge aus. Dann auch in welcher Verfassung man ist. Und besonders was man trinkt. Nur das gleiche, oder durcheinander..

Ich hab ne Freundin die trinkt ne Pulle Wodka und merkt nix, nach 2 Gläsern Sekt ist die Hacke..

Bei mir hängt es sehr viel von meiner Tagesform ab..bin ich schlecht drauf, würd ich nach nem Six pack auch nix merken..bin ich aber in Partylaune, würde ich danach schon mehr als nur lallen..
duhastdiehaareschoen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 11:14:12    Titel:

nach 5 litern bier bin ich schon hart an der grenze. alles was darüber hinausgeht wird zum filmriss, kotzen und einpennen...

nach 6 bier ist man aber normalerweise etwas angeheitert. manche leute können sich aber zusammenreißen das man es ihnen garnicht anmerkt... wie zb ich Smile
Irrtum der Evolution
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 19:47:13    Titel:

fühle mich tatsächlich gezwungen auch meinen unwichtigen Komentar abzugeben...

es fällt mir nicht schwer auch nach 15 Bier noch ein hochwissenschaftliches Gespräch zu führen (selbstverständlich ohne lallen), was meinen Gesprächspartner sicher noch beeindrucken kann (und wenn ich dann den nächsten Tag noch davon wüsste - mich sicherlich auch)

ich denke dass es schon mit etwas "Training" auf diesem Gebiet viel zu reißen gibt.

auf jeden Fall ist es bei mir so, dass meine besten geistlichen Ergüssse, auch erst den Weg der besten Artikulation nach mind 5 Bier erfahren...
heißt ich bin aufgeschlossener und es wird ein Wortschatz aktiviert der dem im nüchternen Zustand um einiges überlegen ist...

Dabei kenne ich aber auch viele andere Beispiele, Leute die nach 3 Bier oder vielleicht einem Glas schnaps nur noch Gülle labern...
MadJack
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 16:19:46    Titel:

Zitat:
auf jeden Fall ist es bei mir so, dass meine besten geistlichen Ergüssse, auch erst den Weg der besten Artikulation nach mind 5 Bier erfahren...
heißt ich bin aufgeschlossener und es wird ein Wortschatz aktiviert der dem im nüchternen Zustand um einiges überlegen ist...


Hehe ist bei mir genauso. Ich kann dann auf einmal perfekt Englisch sprechen und mir fallen die dollsten deutschen Wörter ein. Ich find auch meistens die besten Lösungen im angeheiterten Zustand für Probleme. Nichts desto trozt wäre das mir andersrum irgendwie lieber. Sad Ich kann ja schließlich nicht auf der Arbeit eine Pulle Bier aufmachen wenns Probleme gibt. Laughing
conan660
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2006
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 18:18:28    Titel:

Wahrscheinlich trinkt ihr auf eurer Familienfeier zu wenig....
grudgie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 18:53:41    Titel:

conan660 hat folgendes geschrieben:
Wahrscheinlich trinkt ihr auf eurer Familienfeier zu wenig....


2OFL
ironsport.de
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2006 - 05:24:50    Titel:

heh, also ich sauf seit meinen letztze nabi klausuren jedent ag 2-3 six packs und bin jeden tag auf neue voll dicht

ich glaube ne leuts die nach 10 ni x merken die, wollen nur angeben



PEACE YO, check it out Cool
Octavian
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2006
Beiträge: 1857
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2006 - 21:06:40    Titel: Re: six pack getrunken, und immernoch ganz normal

bak2 hat folgendes geschrieben:
jemand trinkt gerne abends ein paar bier und man merkt ihm garnichtmehr an wenn er voll ist. naja sagen wir nach 6x0.5 würde ich sagen ist jeder voll
Wo kommst 'n du her? Das traf vielleich mit 14 oder 15 zu. Ich bilde mir ein, nach 6 Bier (vielleicht meinst du ja sogar nur Mixery oder sowas) noch nicht voll zu sein.

Voll: knüppelsteifharte, total im Glanze, harte wie Koffergriff -> Auffassungsgabe, Reaktionsvermögen und Motorik gehen gegen 0 Erinnerung am nächsten Tag ausgeschlossen.

Ich war mein ganzes Leben (leider) noch nicht voll, weil ich nicht bis zum Kotzen trinken kann/ will. Aber ich hab doch ab und zu mal 8 Bier + Schnaps (allesmögliche, haupsache Durcheinander) getrunken,ohne voll gewesen zu sein. Das kommt auch auf die Tagesform an.

Ich meine, wer längere Zeit (ein halbes Jahroder so) mehr als 3 Bier pro Tag trinkt, ist stark gefärdet zur Sprittbirne zu werden, weil sich der Konsum dann unter Umständen so auf 5, 8 oder nochmehr hochschleicht.

..aber das sollte reichen, sonst gibt's Mecker von Irrtum der Menschheit

"Das Auto fährt auch nicht ohne Spritt..." Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> six pack getrunken, und immernoch ganz normal
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum