Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Noch einmal Nullstellen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Noch einmal Nullstellen
 
Autor Nachricht
hunter_sephiroth
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 288

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 08:21:38    Titel: Noch einmal Nullstellen

Hi
Schade, dass ich dafür extra noch einmal nen neuen Thread eröffnen muss, aber im alten hat mir ja keiner so richtig das gesagt, was ich haben wollte.
Also, kann mir bitte jemand die Aufgabe GANZ vorrechnen. Bitte mit alle Ergebnissen und so. Bis zum Ende bitte.

Bestimmen Sie die Nullstellen der Funktion f(X) = x^4/4 - x^3/3 - x^2

Dankeschön schon mal im Voraus

Sephiroth
Wodomol20
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2006
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 08:36:29    Titel:

Wie meinst du das mit x^4/4? Das wär ja am Ende x^1.
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 08:41:12    Titel:

ich hab mir das andere thema durchgelesen und muss dir nun sagen, dass dort wirklich schon alles drinnensteht. vielleicht verstehst du es ja nicht, aber dann hilft es dir auch nicht, wenn jemand die lösung ein zweites mal hinschreibt. wenn du eine funktion y = x² - 4x hast, dann ist die Nullstelle an der Stelle, an der x = 0

du schreibst also x² - 2x = 0 das ist die Gleichung mit der du die Nullstelle(n) bekommst. So funktioniert das im Prinzip für deine Aufgabe auch. Die Gleichung die da steht ist dann gleich Null, wenn x = 2 oder x=0. Weil:
2² - 2*2 = 4 -4 = 0 oder 0² - 2* 0 = 0(das ist die Probe, wenn du es so nennen willst, beide Lösungen sind korrekt)
hier war es leicht, weil man sofort siehst welche Werte x haben kann.

Die Gleichung die ich ausgesucht habe ist übringens eine, in der die höchste Potenz (Hochzahl) 2 ist, das heißt, die Gleichung hat entweder 2 Lösungen oder eine Doppellösung (was ne Doppellösung ist, hat schon jemand geschrieben).

wenn die Lösungen nicht so einfach ersichtlich sind, brauchst du die pq -Formel bzw die abc-Formel. Was die sind, hat auch schon jemand geschrieben, wenn ich mich richtig erinnere.

Vielleicht wird dir jetzt klarer, was du nicht verstehst?
hunter_sephiroth
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 288

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 08:56:40    Titel:

Jungs und Mädels,
ihr seit vielleicht gut in Mathe, aber an eurem klaren Menschverstand muss ich hier langsam zweifeln.
Warum kann mir hier keiner das geben was ich möchte.
Ich hätte einfach gerne das mir jemand hier die Aufgabe mal komplett durchrechnet.
Nich immer sagen, dann musste nur noch das und das benutzen.
Ich weiß ganz gut was ne nullstelle die pq formel und so weiter ist.
Bitte macht doch einfach das was ich haben möchte.
Keine behinderten Hinweise einfach eine Lösung pls. Sonst muss ich mich in ein anderes Forum mit dem Problem begeben wenn hier keiner ist der so eins lösen kann -.-
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 09:13:31    Titel:

hör mal zu. Wir machen hier keine Hausaufgaben, wir helfen nur. Wenn du nicht weißt was eine Nullstelle ist, dann frag was eine Nullstelle ist. Denken muss schon drin sein. Würdest du das, dann wüsstest du nämlich spätestens jetzt, dass die Lösung schon in deinem anderen Thread steht.
Wenn du dir tatsächlich einbildest, wir schreiben dir die komplette Rechnung auf, damit du sie in dein Hausübungsheft übertragen kannst, dann hast du dich geschnitten. In dem Fall bist du nicht nur in diesem Forum falsch, sondern auch in der Schule und in jedem Beruf in dem ein Funken eigenständigkeit gefragt ist.

Wir haben dir sehr geduldig wirklich alles gegeben was du für die bescheuerte Rechnung brauchst, und wir würden noch mehr erklären. Aber kompletten Rechang mit bunt unterstrichenen Lösungen bekommst du hier nicht, egal wie oft du die Frechheit hast alle Hinweise zu überlesen und danach zu brüllen.

Geh in ein anderes Forum in dem sich mehr Abschreiber und Faulenzer herumtreiben, das hier ist ein Studentenforum in dem wir ab und zu Hinweise und Tipps an Schüler geben.

Auf Nicht-mehr-wiedersehen
hunter_sephiroth
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 288

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 09:28:32    Titel:

Immer ruhig bleiben Lady,

1) Sag mir nich ich würde nich genau genug lesen, da ja alels schon in den anderen beiträgen steht, würdest du genau lesen wüsstest du, dass ich nich abschreiben oder mir ne lösung erschleichen will, sondern dass ich eine hilfe für die KLAUSUR möchte die verdammt noch mal nich verhauen will/ darf
2) Hättest du genau genug gelesen wüsstest du auch, dass ich die Aufgabe schon einmal durchgerechnet habe und nur Mist rausbekommen habe. Also möchte ich erneut nix abschreiben oder so, sondern einen Lösungsweg der mir aufweist, wo ich einen Fehler gemacht habe.

Also verurteile mich hier bitte nicht als dummen, faulen Abschreibe der nix besseres zu tun hat als andere seine Arbeit erledigen zu lassen.
Merci
Würd mich trotzdem über eine Lösung freuen, falls noch jemand dazu gewillt ist
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 09:35:08    Titel:

wenn du es schon so oft gerechnet hast, stell es doch rein damit man sehen kann wo du den oder die Fehler machst. Niemand hier hat die zeit es dir so lange vorzurechnen bis du selbst siehst wo der Fehler ist. schneller ginge es den fehler in deiner wie du behauptest schon vorhandenen rechnung zu suchen wenn du sie hinschreibst.
Wodomol20
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2006
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 09:37:07    Titel:

Ja, wie meinst du das jetzt mit der Funktion?

x^4/4 = x^1
x^3/3 = x^1

oder

4x^4
3x^3
hunter_sephiroth
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 288

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 09:42:05    Titel:

x^4/4 = x hoch vier durch vier
x^3/3 = x hoch drei durch drei
weise wie ichs meine?
Wodomol20
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2006
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 09:58:04    Titel:

x^4 / 4 - x^3 / 3 - x^2 = 0 [ X (mal) 12

3x^4 - 4x^3 - 12x^2 = 0

x^2 X (3x^2 - 4x - 12) = 0

x1,2 = 0

3x^2 - 4x -12 = 0

4 +/- Wurzel: (16-4X3X(-12))
---------------------------------
6

x3 = 2,774 x4 = -1,442


Zuletzt bearbeitet von Wodomol20 am 28 Mai 2006 - 09:59:26, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Noch einmal Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum