Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zu viele Gedanken...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Zu viele Gedanken...
 
Autor Nachricht
The-Mick
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 09:53:37    Titel: Zu viele Gedanken...

Morgen!
Seit nun ungefähr 4 Wochen bin ich mit meiner Freundin GLÜCKLICH zusammen. Auch sie sagt, dass sie sehr glücklich ist und wir am besten ewig zusammen bleiben sollen, ich denke dasselbe.
Aber da gibt es ein Problem:
Sie ist meine erste Freudin (ichb bin nun 18 Confused ) und ich auch ihr erster "echter" Freund. Vorher waren bei uns beiden nie echte Beziehungen, wie sie gerade zwischen uns besteht. Aber ich denke mir dann schonmal solche Sachen:
-Sie ist meine erste Freundin, aber wer hat schon nur eine Freundin und wird mit diese"alt"? Viele Menschen finden den richtigen Partner ist mit der 2. oder 3. Beziehung. Dann bilde ich mir ein, dass das zwischen uns nicht lange halten wird usw., dass es bald zu Ende ist, obwohl es keine einziges Zeichen dafür gibt! Oder ich denke mir:
- Ich bin nur ein ganz normaler Mensch neben milliarden anderen Männern, warum nimmt sie MICH? Ich weiss dass es MICH nur einmal gibt, aber es gibt so viele andere Männer, die vieleicht "besser" sind als ich. Daraufhin denke ich, dass sie gerade verliebt ist und meine "Macken" duldet, auch wenn ich sagen muss, dass ich wohl keine gravierenden habe. Aber was wird sein, wenn die erste liebe verflogen ist? WWird sie mich immernoch lieben? Dann bion ich ja nurnoch normal, so normal, wie die milliarden anderen Menschen neben mir.
Naja sowas und noch andere Sachen denke ich mir öfters, wenn ich nachdenke. Obwohl es wie gesagt keine Anzeichen für ein Ende unserer Beziehung gibt und wir beide sehr glücklich sind. Aber solche Sachen könnenn einen schonmal ganz schön fertig machen und fast die Liebe überschatten.
Kann mir jemand sagen warm ich mir solche Gedanken mache? Weil mir DIESE Person sooo wichtig ist? Oder ist das etwa normal, eher nicht oder? Shocked .
Ich hab auch schon mit ihr über diese Gedanken gesprochen und sie sagte nur, dass das schwachsinn alles ist und ich nicht so viel nachdenken soll, aber warum tuh ich es dennoch??

Gruß Mick
The Eye
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.02.2005
Beiträge: 126
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 10:19:47    Titel:

Hör auf zu denken und genieße die Zeit, die du noch mit ihr hast Wink
Sicherlich wäre eine Beziehung vor eurer nicht schlecht gewesen, aber da kann man nichts machen.
Mayra
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 116
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 10:36:28    Titel:

Hey, das klingt jetzt irgendwie total dumm aber ich mus sagen, du sprichst mir irgendwie aus der seele. Hab das gleiche Problem wie du, nur ich bin noch um einiges jünger...


Zitat:
Hör auf zu denken und genieße die Zeit, die du noch mit ihr hast


ich weiß nicht wie es bei dir ist The-Mick, aber willst du aufhören darüber nachzudenken?
glaess
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 10:42:35    Titel:

DIese Fragen wird dir keiner Beantworten können, gerade die Frage: Warum liebt sie ausgerechnet mich!
Finde ich eine sehr interessante die sich neben dir auch bestimmt schon Millionen andere gestellt haben, es ist einfach so! Smile

Genieße euer verliebt sein, du wirst es früh genug merken wie fest eure Beziehung werden wird oder nicht!
Wünsch dir alles Gute! Wink
Dan_81
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.05.2006
Beiträge: 71
Wohnort: Vilshofen

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 13:07:22    Titel:

Die Gedanken machst Du Dir wahrscheinlich weil Du es momentan sehr genießt von Ihr geliebt, geachtet, bestätigt zu werden. Das hat mit großer Wahrscheinlichkeit mit Selbstvertrauen zu tun und der Angst enttäuscht zu werden bzw. nicht mehr geliebt zu werden. Obwohl Liebe sowieso wachsen muß u. nicht von vornherein da ist (lediglich Verliebtheit ist das). Liebe Sie, liebe Dich selbst u. erwarte nicht die ewige Liebe von Ihr; soll heißen mach Dich nicht von Deinen Erwartungen (an Sie u. somit auch von Ihr) abhängig. Einfluß hast Du ohnehin nur auf Deine Gefühle zu (fast) 100%.
Mein Vorschlag: lebe danach u. genieß es.

Wenn Du es umsetzen kannst gut, wenn nicht auch gut fürs erste. Niemand ist perfekt u. viele lernen aus Fehlern besser als durch Ratschläge. Wink

Alles Gute
Dan
The-Mick
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 13:23:31    Titel:

Dan_81 hat folgendes geschrieben:
Die Gedanken machst Du Dir wahrscheinlich weil Du es momentan sehr genießt von Ihr geliebt, geachtet, bestätigt zu werden. Das hat mit großer Wahrscheinlichkeit mit Selbstvertrauen zu tun und der Angst enttäuscht zu werden bzw. nicht mehr geliebt zu werden. Obwohl Liebe sowieso wachsen muß u. nicht von vornherein da ist (lediglich Verliebtheit ist das). Liebe Sie, liebe Dich selbst u. erwarte nicht die ewige Liebe von Ihr; soll heißen mach Dich nicht von Deinen Erwartungen (an Sie u. somit auch von Ihr) abhängig. Einfluß hast Du ohnehin nur auf Deine Gefühle zu (fast) 100%.
Mein Vorschlag: lebe danach u. genieß es.

Wenn Du es umsetzen kannst gut, wenn nicht auch gut fürs erste. Niemand ist perfekt u. viele lernen aus Fehlern besser als durch Ratschläge. Wink

Alles Gute
Dan


Ja, die Liebe wächst auf jeden Fall. Anfangs war es so, dass man zwar zusammen war, aber es war nur eine bessere Freundschaft. Mit jeden Mal sehen entwickelt es sich weiter und die Sehnsucht wird nach jeden Abschied stärker, aber somit auch diese dummen Gedanken die man sich macht.
Das mit dem Selbstvertrauen kann gut stimmen, da es halt die erste ist und man sich vorstellt nie wieder eine zu finden, falls es nix wird. So wie ich 18 Jahr elang Single war Confused .
Nur irgendwie will ich diese Gedanken nicht abstellen, das hieße ja, dass es für mich nur eine Freundschaft wäre Wink. Ich muss mal irgendwie damit klar kommen.
Aber wieso sagt zum Beispiel "The Eye", dass eine Beziehung vor meiner jetzigen besser wäre?
Ok, da war auch eine, aber nur einen Monat, vor ungefähr 2 Jahren, aber daraus habe ich auch schon gelernt....

Gruß Mick
Dan_81
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.05.2006
Beiträge: 71
Wohnort: Vilshofen

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 13:51:09    Titel:

Die Gedanken, daß Du sie verlieren könntest, es bessere gibt etc. sind doch nur destruktiv. Außerdem bedeutet die Gedanken abzustellen nicht, daß es nur eine Freundschaft wäre. Mach Deine Liebe doch nicht von Ihrer abhängig.

Ich werde geliebt weil ich Liebe u. nicht ich liebe weil ich geliebt werde.
Zitat: E. Fromm
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2006 - 15:36:22    Titel:

Wenn sie dich verlaesst, war sie nicht die Richtige so einfach ist das ! Genieße die Zeit und versuch deine Macken abzulegen, dann hat sie auch nie keinen Grund zu meckern !
perle84
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 146
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2006 - 19:17:32    Titel:

@ The Mick

Du bist erst 18 machst du dir schon sorgen das du keinen Partner fürs Leben findest ?

Ihr seid erst 4 Wochen zusammen da würde ich noch nicht behaupten das man für immer zusammen bleibt, fangt jetzt bloß nicht an über Kinder etc. zu sprechen sowas macht die Beziehung kaputt, denk doch nicht soviel nach, lass einfach alles kommen, Zeit ist dabei das wichtigste. Klar du bist jetzt verliebt aber man kann im vorraus nicht sagen ob du in dieser beziehung oder in der 2.3. oder 4. Beziehung glücklich wirst, lasst euch zeit !!
Mein Rat: Denk nicht soviel nach ![/quote]
BlueLady
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 498
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2006 - 16:20:19    Titel: Re: Zu viele Gedanken...

The-Mick hat folgendes geschrieben:
sie sagte nur, dass das schwachsinn alles ist und ich nicht so viel nachdenken soll, aber warum tuh ich es dennoch??
Gruß Mick


ganz einfach: weil du ein kopf-mensch bist, ein denker, genau wie ich Wink

ich HASSE die gedanken, die mir den ganzen tag durch den kopf gehen und mich verrückt machen aber ich hab bisher noch keinen weg gefunden, sie abzustellen. vielleicht hilft ablenkung da ein bisschen weiter. aber ratschläge wie "denk nicht soviel darüber nach" sind zwar gut gemeint, aber helfen nix. ich wünschte mir ja selbst, dass es so wäre und du wünschst dir ja auch, dass die gedanken weg sind. sind sie aber nicht!

aber wenn du wieder solche gedanken hast dann denk dir ganz bewusst "die gedanken sind zwar da, ich kann sie nicht vertreiben aber ich weiss dass sie blödsinn sind. ich höre einfach nicht darauf"

vielleicht hilft das ja Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Zu viele Gedanken...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum