Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wichtig! Skandal (?) um die praktische Prüfung der BKF (NRW)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Wichtig! Skandal (?) um die praktische Prüfung der BKF (NRW)
 
Autor Nachricht
Kekskruemel1983
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 13:31:12    Titel:

bei uns durfte auch weder was gesagt werden noch 2 mal gedruckt werden. hab vor lauter panik die formeln nicht im querverweis gedruckt.. die lehrerin hat mich dann angemeckert u gemeint ich darf auf keinen fall ein zweites mal drucken Evil or Very Mad tja.. bis jetzt hab ich noch kein ergebnis.

die haben aber voll panik gemacht. die eine lehrerin bei uns hat 20 min vor prüfungsende gemeint, wir sollen drucken.. da klickt man dann automatisch auf drucken.. und dann hat sie auf die uhr gesehen u gemeint wir hätten ja noch zeit.. zwischendurch waren sich dann beide aufsichtspersonen nicht einig wie lange wir noch zeit hätten, da unsre computer beim speichern angefangen haben zu spinnen..

tja.. aber jetzt kann mans ja eh nicht mehr ändern. ist aber wirklich unfair, wenn das in den prüfungen so unterschiedlich abgelaufen ist! ich versteh das sowieso nicht mit diesem dummen nur einmal drucken. ich mein, wenn ich im betrieb was ausdrucke und sehe einen fehler, dann druck ich doch auch nochmal aus und bekomme keinen anschiss von wegen nur einmal drucken.. soviel zu praxisnähe!! Confused Idea
Simmy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.09.2005
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 14:00:14    Titel:

Wir durften auch nur einmal drucken, das haben die uns auch extra 20 mal gesagt. Wenn jemand den Namen vergessen hat, musster er das eben per Hand daraufschreiben, ist halt eigene Dummheit sozusagen. Natürlich macht man das im Betrieb nicht so, aber ich finde schon, dass die Bedingungen für alle gleich sein sollten. Das geht ja nicht, dass die einen sagen "ich habe den Namen vergessen" und die dürfen nochmal drucken und bei anderen ist das nicht möglich...
Bella30
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 6
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2006 - 09:18:14    Titel: Widerspruch

Hallo Mira,

Wir haben am Mittwoch als Klassenverband,(2 Klassen) Widerspruch gegen Word und Excel erhoben. Zumindestens drum gebeten das man uns anders einstuft von einem anderen % Wert ausgeht, den sonst würd (fast) jeder von uns zwischen 4(ganz schlechte), 5 und 6 liegen.Und da müsste auch die IHK bemerkt haben, dass es sich um die Unverständlichkeit innerhalb der Aufgabenstellung handelte.Denn es kann kaum sein das zwei Stufen so dumm sind.
Weiß aber noch nicht wie es ausgegangen ist.

Lieben Gruß
Hundehuette
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1927
Wohnort: Düsseldorf, NRW, BRD, Europa, Erde (3. Planet im Sonnensystem), Milchstraße (irgendwo am Rand), ...

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2006 - 15:04:51    Titel:

Also, ich fand Excel (Version A) nicht sonderlich schwer. Mit der Aufgabenstellung hatte ich keine großartigen Probleme.

Ich war nach 20 Minuten fertig, habe alles noch mal kontrolliert und dann ausdrucken lassen!

30 Minuten nach Prüfungsbeginn habe ich bereits im Café um die Ecke gesessen.
Mira1212
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 13
Wohnort: Wiehl

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2006 - 20:38:21    Titel:

Hallöchen!

Also ich habe die Beschwerde an die IHK per E-Mail geschickt und der 1te Knaller war, dass die E-Mail Adresse, die die im Netz angegeben haben, ist scheinbar falsch, denn die E-Mail kam erstmal zurück! Naja!

Habe aber gleich am nächsten Tag von denen per Serienbrief Bescheid bekommen, genau wie die andren aus der Klasse!

Sie Schreiben:
1. Haben das jetzt zur Kenntnis genommen, das sich so viele über die in Wipperfürth beschwert haben.
2. werden sie sich drum kümmern, dass sich das in den nächsten Jahren ändert - also das die net mehr fuschen können!
3. werden sie sich überlegen, das sie sich etwas wegen der Bewertung überlegen werden!

Gruß, Mira
Toxic20
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2006
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2006 - 21:56:24    Titel:

Also ich bin bei der HWK, habe die TV Prüfung nur mal kurz gesehen.
Die bei der HWK war auf jeden Fall deutlich leichter. Das muss ich zugeben.

Ich weiss nur, dass unsere Lehrer wohl auch bei der IHK beschwert haben, weil diese wohl zu schwer war. Ich weiss gar nicht bei welcher IHK unsere sind... (Schule ist in Mülheim an der Ruhr). Wahrscheinlich Essen oder?

Naja, angeblich hat die IHK unseren Lehrer angerufen und die meinten, dass die Prüfungen besser bewertet werden.... haben die auch Eure Lehrer angerufen? Die sich beschwert haben?

Also ich kann mir das nicht vorstellen, dass die IHK da Ausnahmen machen wird und eine SChule besser bewerten wird... wenn dann alle und dann müssten ALLE darüber informiert werden.

Unsere Berufsschule ist sowieso der letzte Dreck.
In DV haben wir 2 Jahre lang Theorie gehabt, nicht über Excel, sondern über Organisation (Organigramm, wie funktioniert ein Rechner, Stellenbeschreibungen usw)
Dann haben wir mit Excel angefangen im 3. Jahr... da hatten wir dann nur noch 1 mal die Woche Schule und nur 1 Std in der Woche Excel. Wir haben dort NIX gelernt was das angeht und viele hatten schwierigkeiten im Unterricht.

Bei der HWK hat man ja immer so Überbetriebliche Lehrgänge.
Manche Sachen die wir dort gelernt haben, haben wir in der Schule nciht mal angesprochen. Nur von den ÜBLs her konnte ich einigermassen Excel verstehen, sonst hätte ich wohl völlig verkackt.

Ich denke einfach, dass die Schulen, natürlich auch unsere, fehler gemacht haben was das ausbilden der Schüler angeht und einfach nicht nach Lehrplan unterrichtet haben.

Unser Lehrer erzählt das wahrscheinlich nur, dass die IHK angerufen hat, weil er verhindern will, dass einer von den Schülern dort meldet und sich über die Unterrichtsmethoden dieser Schule beschwert.

Nach dieser Prüfung hat der Lehrer dann zugegeben einen Fehler gemacht zu haben, er hätte sofort mit Excel anfangen sollen.... in den anderen Klassen, im 1. Lehrjahr machen die jetzt mittlerweile Abschlussprüfungen in Excel, die wir erst im letzten halben Jahr bekommen haben.

Es liegt nicht immer nur an den Schülern, sondern SEHR VIEL an den Schulen und Lehrern.

Hätte ich die ÜBLs nicht gehabt, wäre ich auf jeden Fall durchgefallen... naja, da ich meine Ergebnisse noch nicht habe, kann ich leider noch nicht sagen, dass ich bestanden habe, aber ich hoffe es Wink

Soweit ich weiss, ist in Eurer DV Prüfung ein S Verweis vorgekommen der irgendwie mit allen Tabellenblättern verbunden werden musste oder so... /verschlüsselter Verweis?? Habe die Prüfung nicht gesehen.
Aber ich kann sagen, dass wir sowas NIE gemacht haben in der BS.

LG und an die Leute, die Probleme mit der Prüfung hatten, ruft selber bei der IHK an. Oder lasst euren Betrieb anrufen.

Viel Glück weiterhin
Toxic20
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2006
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2006 - 22:01:04    Titel:

Ups...

sehe gerade, dass es in dem Thread um was anderes geht Very Happy

Irgendwo habe ich aber gelesen, dass jemand auch Probleme mit der Prüfung hatte.... und sich eine Schule beschwert hat.

LG
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Wichtig! Skandal (?) um die praktische Prüfung der BKF (NRW)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum