Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gezwungener Pessimismus?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Gezwungener Pessimismus?
 
Autor Nachricht
Mayra
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 116
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 17:41:14    Titel: Gezwungener Pessimismus?

Hi!

Mir gehts in letzter Zeit echt dreckig. Ich könnte die ganze Zeit nur noch heulen und will mich am liebsten irgendwo verkriechen und weiter grübeln.
Ich hab seit kurzer Zeit einen Freund, könnte eigentlich total glücklich sein und auf wolke 7 schweben. Is aber nicht so... irgenwas macht mich an/in der Beziehung total fertig. Ich schaff es nicht ihm zu vertrauen, obwohl ich es sehr gerne würde. Ohne vertrauen geht nixs in einer Beziehung, das weiß ich aber ich kriegs nicht hin. Ich seh alles schlecht.

Ich zwing mich alles pessimistisch zu sehen um einer möglichen enttäuschung aus dem Weg zu gehen. Das macht alles kaputt... nicht nur meine Beziehung, ich bin in den meisten dingen so nur hier stört es mich das erste mal richtig extrem....

ich habs schon probiert was dran zu ändern aber klappt nicht. Habt ihr tipps?

lg Exclamation
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 20:27:38    Titel:

Hmm also ich denke man kann dir nicht gute Tipps geben, dass muss schon von dir kommen. Das du nicht alles so Pessimistisch siehst, sondern optimistisch siehst ... Denk nochmal ueber eure Beziehung nach und entscheide ob dir wirklich was fehlt oder nicht ...
Froschle
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 12:21:52    Titel:

Hi mayra,

Ansonsten würdich mich auch fragen, wovor habe ich speziell Angst und woher kommt diese Angst? Ist sie überhaupt realistisch und haltbar oder eben etwas in der Kindheit angeeignetes, um Dich (alsKind) zu schützen und in deinem jetzigen Leben völlig daneben als Schutz?

Grüß, frosch


Zuletzt bearbeitet von Froschle am 30 Mai 2006 - 12:26:44, insgesamt einmal bearbeitet
Froschle
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 12:22:52    Titel:

es gibt gute Taktik in nem Buch,´muss erst gucken, wie es heißt!
meri
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.05.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 12:56:13    Titel:

Hi Mayra,

die Beziehung zu deinem neuen Freund ist noch frisch. Ich denke, ihr solltet euch auch die Zeit nehmen und euch richtig kennen lernen. Wenn du ihn besser kennst, kannst du ihn vielleicht besser vertrauen und einschätzen.

Gab es denn mal eine Situation, wo er dich eventuell belogen hat oder wo du sagst, aufgrund dessen kann ich ihn nicht vertrauen?

LG Meri
Mayra
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 116
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 16:17:48    Titel:

@froschle

Zitat:
Ansonsten würdich mich auch fragen, wovor habe ich speziell Angst und woher kommt diese Angst?


Angst hab ich vor einer enttäuschung. Ich wurde auch schonmal ziemlich arg enttäuscht. Bin damals auf den typen reingefallen, muss aber dazu sagen das das echt ein totaler schwachkopf gewesen ist.... und so bin ich jetzt extra vorsichtiger

@meri

Zitat:
Gab es denn mal eine Situation, wo er dich eventuell belogen hat oder wo du sagst, aufgrund dessen kann ich ihn nicht vertrauen?


Ich hab eigentlich schon das Gefühl das er erlich zu mir ist. Nur es ist halt so, das er sehr beliebt ist, und wenn er wollte könnte er an jedem finger eine haben....und da sind auch noch die sprüche von ein paar anderen..

ich weiß halt eben nicht. Meine clique wird ständig von 1000...mädels gefragt ob wir denn "immernoch" zusammen wären und ich kenn viele die was von ihm wollen....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Gezwungener Pessimismus?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum