Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Es heisst Muslime oder Islamisch und nicht Islamisten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Es heisst Muslime oder Islamisch und nicht Islamisten
 
Autor Nachricht
*G*B*Girl*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.05.2006
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 18:54:27    Titel: Es heisst Muslime oder Islamisch und nicht Islamisten

In den Medien wird oft die "Bezeichnung" -ISLAMISTEN- benutzt.
Es hört sich vielleicht intelektuell an, ist aber falsch. Solch ein Wort existiert nicht. Mit Islamisten werden Moslime als Terroristen dargestellt. Muslims sind keine Terroristen und somit auch keine Islamisten.

Islam heißt: Frieden
und nicht Terror.....
Hundehuette
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1927
Wohnort: Düsseldorf, NRW, BRD, Europa, Erde (3. Planet im Sonnensystem), Milchstraße (irgendwo am Rand), ...

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 18:55:50    Titel:

Leider an der Realität vorbei!
*G*B*Girl*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.05.2006
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 18:56:57    Titel:

meinst du dass ich an der realität vorbei bin
Hundehuette
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1927
Wohnort: Düsseldorf, NRW, BRD, Europa, Erde (3. Planet im Sonnensystem), Milchstraße (irgendwo am Rand), ...

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 18:59:41    Titel:

Nicht du, sondern deine Aussage!

Die Theorie steht geschrieben, aber die Praxis siehst du jeden Abend in den Nachrichten.
*G*B*Girl*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.05.2006
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 19:03:32    Titel:

Ein Muslim der Terror macht ist kein Muslim. In dem Quran steht ausdrücklich das man dies nicht tun soll. Ein Muslim kann nicht gleichzeitig Terror ausüben und gleichzeitig den Islam praktizieren. Leider wissen es sehr wenige. eigentlich schade
Cherubin18
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2006 - 19:33:37    Titel:

Ich kann *G*B*Girl* nur recht geben.... Wenn man gläubig ist, egal welche Religion, ob jetzt Christ oder Moslem, dann macht man keine Terroraktionen...
Ich glaube zwar nicht an Gott, aber ich akzeptiere jede religion und finde sie auch interessant, solange sie nicht zu extrem ausatet....
Ich finde leute dumm, die versuchen anderen ihren Glauben aufzudrängen... Man kann darüber diskutieren, aber mehr auch nicht... Glauben... Das Wort besagt es doch, man glaubt an etwas, aber weiß es nicht,... Niemand kann sagen, welcher glaube richtig oder falsch ist, weil man es nicht wissen kann.... Glaube oder Unglaube hat auch nichts mit Intelligenz zu tun, was ja manche meinen, dass gläubige dumm sind oder so... Das stimmt nicht....
Vorallem was über den islam für mäcrchengeschichten erzählt werden finde ich schlimm... Nur mal nebenbei: Ich bin katholisch... War aber auch schon seit Jahren nicht mehr oin der kirche, nur im Kölner Dom, und das auch nur weil ich ihn sehr schön finde...
Ich finde wirklich kluge Leute achten einander, egal welcher Glaube, Herkunft oder sonstwas....
Alle die diese Schauergeschichten über den Islam erzählen, sind meiner Meinung nach einfach ungebildet und haben sich nicht genügend mit dem Thema beschäftigt... Zum Beispiel ein paar Thesen, die völliger Humbug sind: "Die Moslems unterdrücken ihre Frauen" "Moslems sind terroristen" usw.... Oder überhaupt dieses Wort "die" Es gibt kein "die", aber das scheinen viele nihct zu verstehen... Wenn ihr der Meinung seid "die" Deutschen sind tol, dann guckt euch nur mal den Ballermann an... Also wenn ich solche Bilder sehe, beginne ich als Deutsche mich zu schämen... Oder ist es nicht klar, dass Deutsche frauen von Arabern für "Nutten" gehalten werden? Guckt euch doch mal an, wie die Touris beispielsweise in Ägypten rumlaufen... Ich war da und ich finde es einfach unangebracht dort im Minirock rumzulaufen...

Interessantes Forum, find ich gut...*daumenhoch*
IT_Desert
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 565

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 12:10:55    Titel:

Canislupus hat folgendes geschrieben:
Männliche Islamisten(*böses* abwertendes Wort) dürfen Frauen aus anderen Religionen heiraten.

Falsch , nicht alle nur aus dem Judentum und Christentum.

Canislupus hat folgendes geschrieben:



Canislupus hat folgendes geschrieben:
Frauen müssen diese Sharia befolgen und diese Burka tragen.

Wieder falsch, diese Burka gibt es ja noch nicht mal so lange. Du solltest unterscheiden zwischen Wahabiten , Salaafite, Sufis, Shiiten, Aleviten, Ismailiten, Drusen, Ahmadiyyas,...weitere fallen mir jetzt nicht ein! Jedenfalls lehnen "richtige" Muslime jegliche Sekten ab!!

Canislupus hat folgendes geschrieben:

Frauen müssen Jungfrauen sein, sonst darf mann(Islamist) sie nicht heiraten.

wieder falsch, fast alle Frauen die der Prohphet geheiratet hat waren geschieden bzw verwitwet. Ebenso gilt Unzuchtverbot ganauso wie für Frauen und für Männer.
Canislupus hat folgendes geschrieben:

Wenn eine Frau vergewaltigt wurde, dann ist sie ebenfalls fremdgegangen(nicht meine Meinung) und wird gesteinigt, da sie den armen Mann dazu verführt hat. Da ist noch mehr.

Die netten Amy sind ja jetzt dort um Demokratie einzusetzen anscheinend hat es wohl keine Wirkung gezeigt , dass sowas abscheuliches endlich aufhört.
Canislupus hat folgendes geschrieben:

Warum ist das alles so?

Weil Menschen Monster sind?

Canislupus hat folgendes geschrieben:

Frauen haben keine gute Stellung im Koran.

Bin ich nich der Meinung

Canislupus hat folgendes geschrieben:

Im Koran soll es auch eine Textstelle geben, wo so ein Märtyrer mehere Ungläubige umbringt, und deswegen ins Paradies kommt.

Der Koran ist keine Bildzeitung! Jeder Vers wurde zu einer bestimmten Zeit und Ort offenbart...und somit vor 1400 Jahren.Das war während eines Krieges. Wo unschuldige Menschen einfach getötet wurden... Sad
Canislupus hat folgendes geschrieben:

Gibt es überhaupt eine vollständige Überstetzung des Korans ins Deutsche.

Nein , die wird es auch nicht geben können. Der arabische Wortschatz hat nicht annähernd soviel Wörter wie im Deutschen. Ganz zu schweigen ist die Sprache in der heutigen Zeit ganz anders ausgelegt als damals, somit kann man vieles einfach falsch verstehen.Und dies führt zu falschen Auslegungen wie du sie jetzt gerade machst

Canislupus hat folgendes geschrieben:

Wenn nicht, ist das ein Fakt, der die Unglaubwürdigkeit der These "Islam=Frieden" unterstützt, da nur Kriegstreiben gedeckt werden.

Krieg?Wer fängt dies an?Obwohl es heist dass es egals ist wer angefangen hat, wichtig ist wer damit aufhört, aber leider ist es in der Realität ganz anders, es wird wohl in nie aufhören Sad

Canislupus hat folgendes geschrieben:
risten sind kein deut besser, daher bin ich Atheist.


Kreuzüge,Afghanistankrieg, Irakkrieg im Namen von Jesus?häh?
wenn du meinst....
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 13:05:41    Titel:

personen , die zum christentum gehören sagt man christ und personen , die zum islam gehören sind islamisten.
ich bin eine muslimin, also islamistin.
islamist/in = menschen , die zum islam gehören. fertig aus.
in den medien sowie von vielen andersgläubigen wird islam eher falsch verstanden-selbst von manchen moslems.
mit Naz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 532

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 13:30:15    Titel:

falsch mhmm!


menschen, die dem christlichen glauben angehören, nennt man CHRISTEN, richtig.
aber menschen, die dem islamischen glauben angehören, nennt man MUSLIME (oder auch moslems).


islamisten sind terroristen, die der meinung sind, sie müssten andere menschen für ihren glauben, in diesem fall für den islam, töten.

es gibt meines wissens kein wort, das christliche terroristen(?) bezeichnet.
das wort evangelist hat eine ganz andere bedeutung, doch das ist jetzt fehl am platz.

MfG
Incognimous
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 17:55:08    Titel:

*G*B*Girl* hat folgendes geschrieben:
Die Evolutionstheorie wurde doch widergelegt?


Von wem? Intelligent Design Vertreter? The Truth for Youth? Erich von Däniken?
Und vor allem, wo haben sie die Evolutionstheorie denn wieder hingelegt? Langsam nervt's...

Zitat:
Das was die Wissenschaftler vor paar Jahren erst rausgefunden haben, stand schon vor 1400 Jahren im Quran.


Beispiele bitte. Sonst klingt das sehr nach fanatischem Mambo Jambo...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Es heisst Muslime oder Islamisch und nicht Islamisten
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 5 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum