Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Trigonometrie....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Trigonometrie....
 
Autor Nachricht
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 10:55:34    Titel:

da wuerde ich von ausgehen. Dann sollten die beiden Winkel jeweils oben zwischen dem Beobachtungspunkt und der Strecke h sein.
sawn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 11:06:46    Titel:

du meinst doch, dass die Winkel zwischen der Hypothenuse und der vertikalen Strecke( von Punkt 1 bis Punkt 2 ) liegen, oder Question
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 11:19:08    Titel:

sawn hat folgendes geschrieben:
du meinst doch, dass die Winkel zwischen der Hypothenuse und der vertikalen Strecke( von Punkt 1 bis Punkt 2 ) liegen, oder :?:


sorry, hab mich vertan. Ja, richtig, die jeweiligen Winkel liegen bei den beobachtungspunkten, also zwischen der Hypothenuse und Ankathete.

Matthias
sawn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 11:21:42    Titel:

super danke.
Ich bekomme da zwar für die Strecke zwischen den beiden Punkten 6391m raus. aber viell stimmt das ja Laughing
Ich bin dann erstmal wieder in der Schule. Habe bestimmt nachher wieder Fragen Sad

Und vielen Dank nochmal Matthias20.
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 11:29:35    Titel:

ich erhalte auch ~ 6391(m).

Wenn Fragen da sind, immer her mit. Wir versuchen so gut wie moeglich zu helfen.

Und - nix zu danken ;-)

Matthias
sawn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 14:28:00    Titel:

Ich öffne mal keinen neuen thread.

Hi Leute,
ich bin´s mal wieder Smile

Komme da wieder nicht weiter Sad
Eine Quadratische Pyramide aus Metall hat eine
Oberfläche von A=346,56m^2
und eine Seitenflächenhöhe von h_s=9,5cm

a)Berechne das Volumen

Wie komme ich jetzt an die Kantenlänge oder Seitenlänge.

Ich habe da gedacht,dass ich die allgemeine Form für die Oberfäche aufstelle. Doch kann ich da nicht die Kantenlänge ausklammern.

b)Die Pyramide wurd geschmolzen und daraus werden dann 3 gleiche Zylinder mit quadratischem Achsenschnitt gegossen. Berechne den Radius eines solchen Zylinders.

Was ist den bitte ein Achsenschnitt?

Kann mir da einer weiter helfen???? Smile
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 14:31:44    Titel:

schau einfach mal in Deine Formelsammlung, wie sich die Oberflaeche eine quadratischen Pyramide berechnen laesst und stelle dann mit h und A die entsprechende Gleichung auf und loese diese nach der Kantenlaenge a auf.

Gruss:


Matthias
sawn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 14:44:11    Titel:

O=Oberfläche
a=Kantenlaenge

O=a*a+4*[(a*h_s)*0,5]

O=a^2+2*a*h_s

a^2+2*a*h_s-O=0

wende ich da dann die Mitternachtsformel an??

a_1,2=-h_s +/- sqrt[(-h_s)^2+O]

a_1=11,4
a_2=-30,4

ist das so richtig???
wenn ja, dann nehme ich doch a_1 ,oder??


Question Question
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 14:51:00    Titel:

sawn hat folgendes geschrieben:


a^2+2*a*h_s-O=0

wende ich da dann die Mitternachtsformel an??



genau!
sawn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 15:03:21    Titel:

sawn hat folgendes geschrieben:


b)Die Pyramide wurd geschmolzen und daraus werden dann 3 gleiche Zylinder mit quadratischem Achsenschnitt gegossen. Berechne den Radius eines solchen Zylinders.

Was ist den bitte ein Achsenschnitt?

Kann mir da einer weiter helfen???? Smile


Teil a habe ich jetzt raus.
Nur bei b weiss ich so garnicht was das soll. Ich habe den Begriff Achsenschnitt schon einmal gehört, aber zuordnen kann ich diesen nicht. Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Trigonometrie....
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum