Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

gewalt in beziehungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> gewalt in beziehungen
 
Autor Nachricht
bak2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 23:49:58    Titel:

naja er meint wir können alle ruhig sein bis er uns aufruft
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 - 23:55:27    Titel:

Das ist ja das lustige. Genau dies hab ich nie getan ! Hab dir nie eine Frage gestellt und du kritisierst mich ...<Aber dies ist nun egal, ich denke mir absofort meinen Teil und werde in Zukunft nicht mehr auf provozierende Kommentare antworten !

Glaub mir glaess wenn es so einfach waere, frag ich dich wieso wird jedes 5te Kind in Deutschland ueber Jahre vom Vater, Mutter oder sonst wen misshandelt !? Das Jugendamt kann nichts machen, wenn es keine Beweise gibt.

Ich versteh ja was du meinst, aber sie koennen doch nicht einschreiten, wenn man keine blauenflecken, verwahrlosung, misshandlung etc. feststellen kann !
noreia
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 08:55:12    Titel:

die kinder sind 2,7,9 und 12. so viel ich weiss werden sie nicht geschlagen.
aber es kümmert sich zb. keiner darum wenn es in der schule probleme gibt. alle sind verhaltensauffälig(agressiv und entwicklungsverzögert) . der vermiter hat schon oft theater gemacht wegen der dauer party und die väter( kinder sind von 4 männern). machen auch theater haben aber woll nicht soviel interesse sich richtig drum zu kümmern.
letzt woche hat der 9 jährige seinem lehrer gesagt ." wenn ich gross bin schlag ich den typ(denn lebensgefährten) tod."und solche aussagen kommen öfter.
ich denke dem jugendamt sollte schon was auffallen
VFA17
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 708
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 09:28:33    Titel:

Dann meld dich unbedingt beim Jugendamt, keine Ahnung ob das auch anonym geht, aber meld dich dort auf jeden Fall
Rashida
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 09:44:40    Titel:

Wenn sie deine Freundin ist, ich meine ich weiss nicht inweifern du versucht hast mit ihr zu sprechen, aber Vorwürfe bringen da nicht viel.
Wahrscheinlich können sich die wenigsten vorstellen wie es ist in so einer Beziehung zu leben, kaum vorstellbar klingt vielleicht auch, dass sie nun das selbe tut, aber ich halte das für eine mehr oder weniger "normale" Reaktion.

Such dir doch einfach Adressen von Frauenhäusern raus, oder sprich selbst einmal mit einer Beraterin, die könnten dir vielleicht sagen wie du deiner Freundin helfen kannst. Vieleicht wird sie ja auf die Adressen eingehen, ich denke sie sieht einfach keinen Ausweg aus der Situation und gibt sich deswegen " geschlagen".

Ich denke, du solltest es einfach noch einmal versuchen, wenn du selbst die Kraft da zu hast, denn alleine schafft sie es vermutlich nie.

Beim Jugendamt solltest du oder vielleicht ein anderer Bekannter es trotzdem versuchen, schließlich geht es auch um die Kinder.

Aber wie gesagt, wenn dir viel an ihr liegt, suche eine Beratungstelle auf und erkundige dich, wie du ihr am besten helfen könntest.
BlueLady
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 498
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2006 - 18:44:41    Titel:

glaess hat folgendes geschrieben:
Na Holla Noreia,
Ich kann nur sagen: Ab zu Jugendamt!
Und zwar zackig! Das hat ja absolut nichts mit Verrat der Freundin zu tun, auch wenn sie es so interpretieren wird, aber wie schon erwähnt, das wiegt das wohl der Kinder deutlich mehr!


absolut!
jede andere entscheidung wäre falsch!
schau nicht zu - mach was!
noreia
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2006 - 18:51:32    Titel:

hey....danke für eure antworten... wir haben heute zusammen gefrühstückt und ich habe ihr gesagt das es so nicht weitergeht ich notfalls auch das jugendamt einschalte(dachte mit offnen karten zu spielen ist richtig).
sie hat dann bei pro fam. angerufen und für morgen früh einen termien bekommen.
wir gehen zusammen hin und ich hoffe das sie es auf diesen weg hinbekommt....
*Andi*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 246
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2006 - 09:53:49    Titel:

noreia hat folgendes geschrieben:
hey....danke für eure antworten... wir haben heute zusammen gefrühstückt und ich habe ihr gesagt das es so nicht weitergeht ich notfalls auch das jugendamt einschalte(dachte mit offnen karten zu spielen ist richtig).
sie hat dann bei pro fam. angerufen und für morgen früh einen termien bekommen.
wir gehen zusammen hin und ich hoffe das sie es auf diesen weg hinbekommt....


Und wie ist es gelaufen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> gewalt in beziehungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum