Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

StrafR - schwieriges Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> StrafR - schwieriges Problem
 
Autor Nachricht
MarionXXO
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2006 - 21:40:40    Titel: StrafR - schwieriges Problem

Wäre für jede Hilfe dankbar... also zunächst mal das Problem:

A hat ein Haus mit einigen mietwohnungen darüber. er verursacht unabsichtlich ein feuer in seiner wohnung. als er es bemerkt brennt die wohnung. er möchte nicht löschen, obwohl es ihm möglich ist. er geht fest davon aus, dass niemand im Haus ist, was jedoch nicht zutreffend ist. Ein Helfer rettet den im Haus befindlichen W, wobei diesem jedoch einige schwere Verletzungen entstehen. Wäre ihm nicht so geholfen worden, wäre W auf jeden Fall gestorben.

Nun stellt sich das Problem, wie A ihm Bezug auf das geschehen bezüglich W zu bestrafen ist. Der Helfer ändert den Kausalverlauf. W stirbt nicht, sondern wird nur verletzt. Wie ist dies A zuzurechen? Liegt eine Strafbarkeit aus §229 und §§223,224,13 vor oder bin ich hier auf dem falschen Dampfer?

Über ein paar Meinungen oder auch Quellen wäre ich dankbar.

Bussi MarionXXO
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2006 - 00:25:48    Titel:

da er fest damit rechnet, dass niemand im haus ist, scheider dolus eventualis bezügl. eines tötungdeliktes und der KV ja aus. wäre allerhöchstens fahrlässig möglich, aber da niemand zu tode kam fällt auch das weg. also würd ich es genauso wie du sehen: fahrlässige KV durch unterlassen;)
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2006 - 00:40:31    Titel:

Kann es sein, dass du in Giessen HA schreibst?
In dem Fall geht es hier weiter:
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/69751,0.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> StrafR - schwieriges Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum