Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ausbildung contra Hartz 4
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Ausbildung contra Hartz 4
 
Autor Nachricht
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2006 - 18:30:24    Titel:

@drfeinstein
Du kannst mir nicht erzählen das es nicht viele arbeitslose gibt die in die Stadt gehen.
Und ich brauche weder Fotos, noch Strichlisten den ich lebe in einer kleinen Stadt und als ich arbeitslos war habe ich immer wieder die selben Menschen morgens gesehen.
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2006 - 18:34:28    Titel:

@MissVelvet
ich weiss nicht ob ich BAB bekomme ich habe zwar eine Ausbildung abgebrochen aber ich denke das es meine erstausbildung ist, da ich keinen Abschluss habe.
Ob ich zusätzlich ALG 2 bekomme weis ich auch nicht?
Ich bekomme schon 645 € liege ich damit nicht schon im Satz?
drfeinstein
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2006 - 18:51:00    Titel:

@frank12
so langsam nähern wir uns einem anderem thema an, ich denke, es geht um die leute, die nicht arbeiten wollen. irgendwie widersprichst du dir nur selbst.
wenn du als arbeitsloser auch ständig in der stadt gehangen hast und immer die gleichen leuten begegnet bist, hast du also auch keinen bock gehabt, weil das unterstellst du ja eben diesen menschen? ich behaupte nicht, dass es in den städten morgens keine arbeitslose gibt, aber ich behaupte, dass es nicht größtenteils arbeitslose sind. und selbst wenn es alles arbeitslose wären, die in den städten herumstehen, stehen sie nicht da, weil sie keinen bock auf arbeit haben, sondern weil sie keine bekommen und ihnen zu hause die decke auf den kopf fällt. da du selbst auch arbeitslos warst, wirst du sicher das gefühl kennen
ansonsten schließe ich mich gern den worten coffeinjunkys an, da ich meine, dass es sehr gut zusammengefasst ist.

gruß, dr
MissVelvet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2006 - 19:15:58    Titel:

@ Frank12:
Da würd ich mich doch an deiner stelle mal besser schlau machen, anstadt rumzumeckern wie schlecht es dir geht. Wenn du noch keine Abgeschlossene Ausbildung hast, dann zählt das glaub ich als deine erste. Die stehen 590€ BAB zu. Das berrechnet sich nach dem Nettoeinkommen, und 50€ sind freibetrag.
Guck am besten mal da, und erkundige dich beim Amt http://www.arbeitsagentur.de/vam/vamController/CMSConversation/anzeigeContent?navId=115&rqc=4&ls=false&ut=0

Ich weiß, die berechnungsbeispiele treffen nich ganz auf dich zu, aber kannst dann sehen wie sich das zusammensetzt.

Wenn du den antrag nich durchkriegst, wegen zu viel verdienen oder so, dann kannst du immer noch versuchen wohngeld zu beantragen, das geht aber erst wenn der bab antrag abgelehnt wurde, da die in erster linie für dich zuständig sind in deinem fall.

Und wenn das alles nich klappt, dann kannst zum Amt gehen und ergänzendes ALG2 beantragen.
The_Best
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2005
Beiträge: 144

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2006 - 22:34:11    Titel:

Wieso warst du eigentlich arbeitslos bzw. aus welchen Gründen bist du es jetzt nicht mehr?

Warst du selbst jahrelang "Sozialschmarotzer"?
Hast du selbst jahrelang die Sozialsysteme nur ausgenutzt, und kriegst du plötzlich nichts mehr vom Arbeitsamt, und bist jetzt "neidisch" auf die, die noch Unterstützung kriegen.

Mal ehrlich, solltest du nicht froh sein aus diesem System herausgekommen zu sein, als über die zu schimpfen, die noch zu meist ungewollt drin sind.

Wenn ich in den letzten Wochen schon wieder, neben der WM-Euphorie ,gelesen haben, dass verschieden Banken und Versicherungen (heute wars die Züricher) bekannt geben, sie wollen noch mehr Stellen streichen,
wenn ich die Nachricht lese, es wird wieder weniger Lehrstellen geben,

dann muss ich sagen finde ich es vermessen die meisten Arbeitslosen als faul darzustellen.
In diesem Land gibt es eben insbesondere im Niedriglohnbereich, zu wenige Jobs.

Und wenn du keine weitere Unterstützung mehr vom Staat kriegst, wird das seinen Grund haben: dir gehts gar nicht so schlecht!
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2006 - 02:15:33    Titel:

@drfeinstein
Hattest du auch keinen Bock - nein ich habe nix gefunden!
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2006 - 02:20:15    Titel:

@The_Best
Ich war kein Sozialschmarotzer sondern ich habe nix gefunden!
Ich habe nicht jahrelang das System ausgenutzt und ich bekomme immer noch was meine Ausbildung wird vom Arbeitsamt bezahlt, ich bekomme Übergangsgeld und Fahrgeld. Und wenn ich die Ausbildung nicht gemacht hätte würde ich auch ALG 2 bekommen.
Ich bin auch nicht neidisch da ich wie gesagt was bekomme und auch was bekommen würde wenn ich nix machen würde.
Und ich würde meine Beiträge mal richtig lesen.
Ich habe nicht gesagt das alle Arbeitslose faul sind, sondern das es viele gibt die nix finden und wollen und auch fertig deswegen sind. Aber es gibt auch einige die keine Lust haben so ist es einfach.
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2006 - 18:02:26    Titel:

Hallo MissVelvet
ich habe mich informiert ich bekomme weder BAB noch Bewerbungskosten das ist schon klasse, wieder so eine Sache die arbeitslosen bekommen Bewerbungskosten und ich nicht schon toll.
MissVelvet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2006 - 18:07:24    Titel:

Für bewerbungskostenerstattung muss man auch arbeitslos gemeldet sein, und einen antrag stellen vorher. Rückwirkend gibts leider nix...

Wenn du kein BAB bekommst, dann verdienst du in der ausbildung zu viel geld... oder deine eltern, die dann unterhaltspflichtig sind...

aber du kannst, wenn du die absage vom bab hast, versuchen einen antrag auf ergänzendes harz4 zu stellen, wenn es wirklich nicht zum leben reicht. Und mit wohngeld kannst du es auch versuchen jetzt. Irgendwas geht immer Wink
MissVelvet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2006 - 12:07:26    Titel:

na also! bekommst du das zusätzlich zur ausbildungsvergütung? wieviel ist denn das insgesamt? bab ist ja auch nich viel, aber da muss man dann als azubi halt durch...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Ausbildung contra Hartz 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 8 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum