Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BWL Bachelor an FH!? Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BWL Bachelor an FH!? Fragen
 
Autor Nachricht
Ruhrpott
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 13:58:48    Titel: BWL Bachelor an FH!? Fragen

Also kurz zu meinem Werdegang. Ich habe die letzten 3 Jahre neben der Arbeit meinen staatlich geprüften Betriebswirt Schwerpunkt Personalmanagement und somit auch mein Fachabi gemacht.

Da ich seit ein paar Monaten arbeitslos bin, und jetzt im Juni meinen Abschluß in der Tasche habe überlege ich, wenn sich arbeitstechnisch nichts ergibt einen Bachelor an der FH in BWL zu machen. Der Bachelor ist nämlich ne Stufe Höher als der staatlich geprüfte. Und ich denke lieber mit 26 Jahren ein Studium anfangen als längerfristig arbeitslos zu sein, oder nicht?

Jetzt zu meinen "Ängsten" die ich habe. Ich habe eine Wohnung die ich natürlich halten möchte daher: Wie sieht es mit Bafög aus? Wieviel gibt es? Wenn wieviel muss ich zurück zahlen? Und wieviel darf man nebenbei verdienen? Und hat einer von euch Erfahrungen mit dem Studium und nebenbei arbeiten? Wie lässt sich das ganze vereinbaren?

Und wie schätzt ihr die Chancen anschließend für einen Bachelor BWL (FH) ein?

Hoffe mir kann jemand helfen Very Happy

Danke im Voraus
sarose
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 14:52:14    Titel:

Fragen zum BaföG werden hier recht gut erläutert:

http://www.bafoeg.bmbf.de/fragen_allg_default.php

Ob man arbeiten geht oder nicht ist nicht pauschal beantwortbar. Hängt auch von der Situation ab, in der man sich befindet. Manche müssen arbeiten, weil das Geld einfach fehlt, andere weil sie zusätzlich zum Studium noch das Gefühl brauchen, gebraucht zu werden. Ich glaube, die arbeitenden Studierenden brauchen länger bis zum Abschluß.
chubby
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 18:21:21    Titel:

Also ich habe mich auch informiert und habe das BA/MA System erstmal abgeschrieben und das Diplom BWL als Alternative vorgezogen.

Wenn Studium, dann sollte es - um in entsprechender Position zu arbeiten - schon ein Master in BWL sein.

Ich würde ganz im Ernst vom Bachelor abraten, auch wenn viele das wegen der "Internationalität" anders sehen. Bsp.: Bio (Bachelor) -> diese Qualifikation ist so auf dem Niveau leitender BTA/CTA, also Studium für nix.

Bafög ist eine Art Glücksspiel: du erhältst den individuell ermittelten Bedarf (www.bafoeg-rechner.de , Daten der Eltern/Einkommen etc. bereithalten!) und maximal das gleiche nochmal als zinsfreies Darlehen (= das was du zurückzahlen musst).
Ruhrpott
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2006 - 09:34:42    Titel:

So, habe mich jetzt übers Bafög schlau gemacht. Bekomme wohl Elternunabhängiges Bafög und somit ca. 600 Euro.

Was mich jetzt noch beschäftigt, ist die Tatsache, dass ich fürs "überleben" noch einen 400 Euro Job haben muss!

Weiss jemand ob man für für ein BWL Studium in der Freizeit machen muss? Nach drei Jahren Abendschule bin ich zur Zeit nämlich nicht mehr wirklich motiviert viel zu tun Laughing
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2006 - 14:46:47    Titel:

Das ist doch so individuell wie der Fingerabdruck... Der eine kanns nach 5 Minuten der andere braucht 5 Stunden um etwas zu verstehen...

Wenn du keine Motivation hast viel zu tun, sollteste das mit dem Studium(!) wohl besser sein lassen, oder glaubste man schenkt dir anner FH etwas?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BWL Bachelor an FH!? Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum