Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wieviel verdient ein Steuerfachangestellter wirklich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Wieviel verdient ein Steuerfachangestellter wirklich?
 
Autor Nachricht
Pele23
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 14:26:51    Titel: Wieviel verdient ein Steuerfachangestellter wirklich?

Hallo zusammen;

ich bin in kürze meine Azbildung zum Steuerfachangestellten[/code]
fertig und werde auch übernommen.
Nun zu meiner Frage: Wieviel darf oder kann ich verlangen?
laut dem BIZ liegt das Einstiegsgehalt bei 1800€ Brutto. Ist ads angemessen??? ich habe auch schon gehört das einige deutlich weniger bekommen.
ich arbeite in einem Steuerbüro mit 7 Mitarbeitern(raum bochum NRW)

Was verdient ihr als Steuerfachangestellter?


Danke im vorraus[/b]
Angie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 15:16:17    Titel:

Ähnlich wie bei den Rechtsanwaltsfachangestellten gibt es auch hier meines Wissens keinen Tarif, sodass die Gehälter sehr stark variieren.

Mit 1800 Euro als Berufsanfänger würdest Du verhältnismäßig viel verdienen; ich gehe mal davon aus, dass in der Branche zwischen 1000 und 2000 brutto alle Beträge vorkommen (bei Berufsanfängern).

Ich gehe davon aus, dass es angesichts der Größe, Lage der Kanzlei auf ca. 1600 rauslaufen wird - somit könnte das Verlangen von 1800 auch durchaus sinnvoll sein.
RustyGT2005
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 23:47:59    Titel:

Wieviel habt ihr in eurer Ausbildung bekommen?
ich werde nämlich dieses jahr eine ausbilung zum Steuerfachangestellten beginnen.

also bekomme ich im ersten Jahr 365
im 2ten 420 und
im 3ten 510€

wie sieht es mit urlaubs weihnachts oder gar 13. monatsgehalt aus?
wieviel urlaubstage habt ihr bekommen..
wie waren so die arbeitszeiten.. bzw wieviel musstet ihr in der woche arbeiten?

wie sieht es aus mit VL? hat euch euer betrieb etwas dazu gezahlt?

Lg Rusty
The Eye
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.02.2005
Beiträge: 126
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 10:35:22    Titel:

Ob der Betrieb VL bezahlt, entscheiden die ja selbst. Zudem wirst du das eh nicht ausgezahlt bekommen. Man braucht dafür einen Bausparvertrah oder ähnliches, dann kommst du etwa mindestens 7 Jahre nicht an das Geld ran.
MichaDin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 15:45:21    Titel:

The Eye hat folgendes geschrieben:
Ob der Betrieb VL bezahlt, entscheiden die ja selbst. Zudem wirst du das eh nicht ausgezahlt bekommen. Man braucht dafür einen Bausparvertrah oder ähnliches, dann kommst du etwa mindestens 7 Jahre nicht an das Geld ran.


Na klar kannst Du zwischendurch auflösen und bekommst Dein Geld. Du verlierst jedoch die staatlichen Förderungen und musst evtl. Gebühren zahlen.
RustyGT2005
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 19:52:55    Titel:

@The Eye ich meinte auch nicht auch ob das ausgezahlt wird sondern ob die das zahlen oder etwas mit dazuzahlen..

aber sonst hat da keiner ähnliche 'Probleme'?
beatboxrocka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 17:48:16    Titel: Hey Rusty!,

Ich bin jetzt fast fertig mit dem 1. Ausbildungsjahr...
Schonmal im voraus: Setz dich auf den Hintern und lerne Wink Echt knüppelhart die Ausbildung!
Jetzt zu deinen Fragen:

1. Jahr: 560 €
2. Jahr: 630 €
3. Jahr: 700 €

VL bekomme ich ab dem 2. Ausbildungsjahr.

Urlaubstage habe ich 24. Per Gesetz sind 23 vorgeschrieben.

Ich arbeite in einer Kanzlei mit ca. 60 Angestellten.

Weiß auch jemand was als Einstiegsgehalt so in der Regel gezahlt wird? Das würde mich mal interessieren...
beatboxrocka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 17:49:53    Titel: kleiner Nachtrag...

VL wird teils vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezahlt. Der Zuschuss des AG´s variiert meistens.
MichaDin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 21:30:11    Titel: Re: kleiner Nachtrag...

beatboxrocka hat folgendes geschrieben:
VL wird teils vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezahlt. Der Zuschuss des AG´s variiert meistens.


Nee nicht ganz, der AN kann sich aussuchen ob er was dazuzahlt. Man kann auch einfach nur den AG seinen Anteil (den er sich selbst aussuchen kann, jedoch max. 39,88) zahlen lassen.
vErEnAt.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2006
Beiträge: 134
Wohnort: Bayern/Oberbayern/München

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2006 - 20:40:58    Titel:

Hallo RustgyGT2005,

also ich finde, dass du sehr sehr wenig an Ausbildugnsvergütung bekommst.
Ich weiß ja nicht in welchem Bundesland du wohnst, aber ich werde nach dem Mindesttarif (Bin aus Oberbayern) bezahlt und der sieht so aus:

1. Lehrjahr: 500,00 €
2. Lehrjahr: 570,00 €
3. Lehrjahr: 650,00 €

habe außerdem 1 urlaubs- und 1 weihnachtsgehalt, also 14 gehälter.
zudem noch 27 urlaubstage (arbeitstage).

Arbeitszeiten: 40 Stunden/Woche

LG, verena
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Wieviel verdient ein Steuerfachangestellter wirklich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum