Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Französisch lernen auf Abiturniveau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Französisch-Forum -> Französisch lernen auf Abiturniveau?
 
Autor Nachricht
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 18:31:54    Titel: Französisch lernen auf Abiturniveau?

Ich habe keinerlei Französischkenntnisse aber möchte/muss u.U. dieses lernen.
Ziel wäre es, es im Abitur entweder für eine mündliche Prüfung oder für eine schriftliche GK-Prüfung verwenden zu können und über 5 Punkte zu kommen.

Natürlich bin ich abgesehen davon besonders daran interessiert, es auch praktisch anwenden zu können.

Was meint ihr, mit welchem Aufwand kann man rechnen? Der Zeitraum sollte möglichst kurz gehalten werden.

danke
mfg
macabre
sugarcandy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Grassel

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 08:20:07    Titel:

also ich hab jetzt franz lk und hab inner 7. angefangen... es ist auch bis zum 1. halbjahr 10.klasse wichtige grammatik drangekommen...
willst du jetzt einfach einen grundkurs anwählen oder wie?
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 11:04:54    Titel:

Ne, das ist ausserschulisch, aber u.U. könnte man es ja für Prüfungen verwenden.
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3043
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 13:48:24    Titel: Re: Französisch lernen auf Abiturniveau?

Macabre Deified hat folgendes geschrieben:
Ich habe keinerlei Französischkenntnisse aber möchte/muss u.U. dieses lernen.
Ziel wäre es, es im Abitur entweder für eine mündliche Prüfung oder für eine schriftliche GK-Prüfung verwenden zu können und über 5 Punkte zu kommen.

Natürlich bin ich abgesehen davon besonders daran interessiert, es auch praktisch anwenden zu können.

Was meint ihr, mit welchem Aufwand kann man rechnen? Der Zeitraum sollte möglichst kurz gehalten werden.

danke
mfg
macabre


Der Zeitraum sollte möglichst kurz sein ???

Es hängt von der Intensität ab. In Besançon an der Uni
(Centre de linguistique appliquée) lernen ausländische
Studenten die Grundlagen der französischen Sprache
in 6 Wochen im Rahmen eines Intensivkurses (7 St. pro Tag
von Mo. bis Fr.).

Zur Info: www.fle.fr

mfg

Ymarc

Cool


Zuletzt bearbeitet von ymarc am 17 Jun 2006 - 10:46:18, insgesamt einmal bearbeitet
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 16:40:02    Titel:

Können daran auch nicht-studenten teilnehmen?

guter tipp, danke Cool
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2006 - 10:48:08    Titel:

Die Fernschule ILS wirbt mit einem Französichkurs, mit dem man innerhalb eines Jahres Abiturniveau erreichen soll. Dazu sollen ca. 15 Stunden wöchentlich gelernt werden (das ist sehr viel!).

Es ist also möglich schnell auf dieses Niveau zu kommen, wenn man viel lernt.
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3043
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2006 - 10:52:18    Titel: Franz- in Schnelltempo

Macabre Deified hat folgendes geschrieben:
Können daran auch nicht-studenten teilnehmen?

guter tipp, danke Cool


Gern geschehen, de rien !
Und nun zu Deiner Frage:
Selbstverständlich, die einzige Voraussetzung ist über die notwendigen
Moneten zu verfügen ...
Es gibt eine Fülle von Anbietern: fle.fr, soufle-asso.fr oder com (??),
etc ...
Es gibt auch Selbstlernmethoden: Suggestopädie PLS, ASSIMIL-Methoden
(multimedia), etc ...

Ciao

Ymarc
Cool
Mathehasserin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.12.2005
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2006 - 17:17:43    Titel:

Ashe hat folgendes geschrieben:
Die Fernschule ILS wirbt mit einem Französichkurs, mit dem man innerhalb eines Jahres Abiturniveau erreichen soll. Dazu sollen ca. 15 Stunden wöchentlich gelernt werden (das ist sehr viel!).

Es ist also möglich schnell auf dieses Niveau zu kommen, wenn man viel lernt.


also, zu den 15 stunden in der woche.. bei einem "normalen" sprachkurs bei dem man schon kenntnisse hat, hat man in der Woche meistens sogar 20 stunden, bei einem Intensivkurs sogar 25.... insofern ist es noch relativ akzeptabel .... Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Französisch-Forum -> Französisch lernen auf Abiturniveau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum