Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

textgleichung:?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> textgleichung:?
 
Autor Nachricht
Klavi
Gast






BeitragVerfasst am: 20 Okt 2004 - 20:04:41    Titel: textgleichung:?

hallo alle zusammen.
ich hätte ein textgleichung aber komme nich mehr weiter.

das ist die aufgabenstellung:
Ein Drehkegel hat die Oberfläche O=1440pi cm².Die Länge der Mantellienie beträgt 52cm.Berechne den Radius und die Höhe.

ich bin jetzt bei 1140pi=r²pi + rpi52...stimmt soweit denke ich..aber wie komme ich jetzt weiter?

liebe grüße klavi
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2004 - 20:38:18    Titel:

Hi,
die Oberfläche eines Kegel berechnet sich zu O = Pi*r*(r+s)
dann ist: PI*r² + Pi*s*r - O = 0 und daraus: r² +s*r - O/pi = 0

dies entspricht deiner Lösung ! (Schreibfehler: 1140 oder 1440 ??)

Dann weiter mit 1440 und Auflösen nach r:
r² + 52r - 1440/Pi = 0
r_1 = - 59,6804 (scheidet aus)
r_2 = + 7,6804 cm

dann ist die Höhe:
h = sqrt(52² - 7,6804²) = 51,4297 cm
Gast







BeitragVerfasst am: 20 Okt 2004 - 21:13:49    Titel:

ok ich denke du löst das mit der kleinen lösungsformle auf oder?

r² + 52r - 1440/Pi = 0
wäre in meinem fall dann: r_1,2=26(52/2) +/- sqrt((52/4)2-458,4))

->r_1,2=26 +/- 22,37

d.h. r_1=26+22,37=48,4
r_2=26-22.37=3,6?
nur wo habe ich mich verrechnet?
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2004 - 21:51:39    Titel:

Hi,
geht nach der Mitternachtsformel (oder auch nach der p-q-Formel)

r² + 52r - 1440/Pi = 0

r_1,2 = -26 ± sqrt(26² + 458,36624)
r_1,2 = -26 ± 33,680354

r_1 = -59,6803539
r_2 = +7,6803539

Beachte in der p-q-Formel das p/2 !!
Gast







BeitragVerfasst am: 20 Okt 2004 - 22:08:30    Titel:

ok ich danke dir vielmals ich habs jetzt geschafft;)

hab vielen dank und falls ich wiedereinmal ein problem hab frage ich wieder:)

vllt. kann ich ja in der zwischen zeit jemanden helfen beim binärcode->hexardezimalzahlen->dezimalzahlenumrechnen das is mein spezialgebiet^^

hab noch einmal vielen dank und eine gute nacht noch:)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> textgleichung:?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum