Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Warum mögt Ihr Mathe?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Warum mögt Ihr Mathe?
 
Autor Nachricht
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3126

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 22:09:01    Titel: Warum mögt Ihr Mathe?

Hi,

also, ich wollte einfach mal wissen, warum Ihr Mathe gern habt.

Also bei mir ist es einfach die Faszination. Die ganzen Definitionen und Regeln. Nicht zu vergessen diverse Formeln. All das finde ich spannend.

Da wäre z. B. das Pascal-Dreieck. Da gibt es so vieles zu entdecken. Zufall?

In Mathe glaube ich wenig an Zufälle.

Bin auf Eure Antworten gespannt.

Deniz
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 22:32:20    Titel:

Hallo Deniz,

mir macht Mathe auch einfach Spass! Im Grossen und Ganzen schliesse ich mich an Deine Definitionen an ;-)

Hinzukommt, dass Mathe einfach logisch ist und wenn mann es mal verstanden hat, kann man darauf aufbauen usw.

Einfach klasse eben...

Gruss:


Matthias
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 22:43:34    Titel: Re: Warum mögt Ihr Mathe?

Wer Mathematik liebt, der hasst sie auch.

sD.
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 22:59:00    Titel: Re: Warum mögt Ihr Mathe?

someDay hat folgendes geschrieben:
Wer Mathematik liebt, der hasst sie auch.

sD.


naja, an diese Grenze bin ich bis dato noch nicht gestossen. Kann vielleicht daran liegen, dass ich noch nicht so viel bzw. komplexe Themen kenne...

Es "aergert" mich immer nur, wenn ich Aufgaben nicht loesen kann. Aber da sage ich auch ganz ehrlich - man kann nicht alles wissen / koennen - und wenn man staendig dazu lernt, ist dass doch klasse ;-)


Matthias
Octavian
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2006
Beiträge: 1857
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 23:28:04    Titel:

Das is mal 'ne interessante Frage...warum mag man etwas...

Ich bin einfach der Meinung, dass Logik das grundlegende in allen Bereichen des leben (natürlich auch in der Schule) ist. Wer logisch denken kann, kann alles lösen. Und zwar nicht über blanke Formeln sondern kraft seines Verstandes. Ich halte auch vom Gebrauch von Formeln als Sinnfreie Hülsen nicht viel. Viele kenne eine Formel, wissen aber gar nicht, das da etwas greifbares und logisches dahinter steht. Sehr schade Sad . Auch in Deutsch, Englisch, Bio... kann man mit Logik sehr weit kommen. Die Mathematik is einfach die Spielwiese der Logik, da kann man sich ordentlich auslassen und die Gedanken kreisen lassen.

Was ich immer krass finde, ist, dass auch in der vom Menschen selbst geschaffenen Kunstwelt Mathematik immer noch nicht alles entdeckt ist und ungklärte "Phänomene" existieren, über die man Diplom-/ Doktorarbeiten schreiben kann...
In einem Haus, dass ich selbst gebaut habe, kenne ich doch eigentlich jede Ecke.. Ich finde das faszinierend.

Am wenigsten verstehe ich aber, dass so viele Leute, auch welche, die sonst in Mathe gut sind, mit der Stochastik nicht klarkommen. Es scheint, als wäre das plötzlich etwa ganz anderes und das Logische is plötzlich nicht mehr logisch sondern unergründlich.
Octavian
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2006
Beiträge: 1857
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 23:33:33    Titel: Re: Warum mögt Ihr Mathe?

someDay hat folgendes geschrieben:
Wer Mathematik liebt, der hasst sie auch.

Matthias20 hat folgendes geschrieben:
[Es "aergert" mich immer nur, wenn ich Aufgaben nicht loesen kann. Aber da sage ich auch ganz ehrlich - man kann nicht alles wissen / koennen - und wenn man staendig dazu lernt, ist dass doch klasse Wink
Ja, manchmal könnte ich auch einfach nur kotzen und denke:"Die vedammte Scheiße, das muss doch irgendwie gehen, so schwer kann das doch nicht sein. Und wenn ich's dann raushabe, dann denke ich mir oft: "Wieso bin ich Depp da nicht eher draufgekommen" oder "Ihr hässlichen Assis mit euren Mistaufgaben!" Twisted Evil

Manchmal is's halt verzwickt. Cool
addihorn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2006 - 10:10:34    Titel: Re: Warum mögt Ihr Mathe?

Zitat:
Ja, manchmal könnte ich auch einfach nur kotzen und denke:"Die vedammte Scheiße, das muss doch irgendwie gehen, so schwer kann das doch nicht sein. Und wenn ich's dann raushabe, dann denke ich mir oft: "Wieso bin ich Depp da nicht eher draufgekommen" oder "Ihr hässlichen Assis mit euren Mistaufgaben!" Twisted Evil

Manchmal is's halt verzwickt. Cool


ja und vor allem, da man als erstes versucht die Aufgaben durch übelst schwierige Rechnungen zu lösen und es dann Lösungswege gibt, für die man nur ne halbe bis 1,5 Seiten braucht...

aber warum man mathe mag.... mich fasziniert wohl die Eindeutigkeit. In Mathe gibnt es keine subjektieven Auslegungen wie bei Sprachen... es ist entweder richtig oder falsch, nen zwischending gibs nicht....
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2006 - 10:39:56    Titel:

Zitat:
aber warum man mathe mag.... mich fasziniert wohl die Eindeutigkeit. In Mathe gibnt es keine subjektieven Auslegungen wie bei Sprachen... es ist entweder richtig oder falsch, nen zwischending gibs nicht....


Autsch. Smile Da hast Du noch einiges nicht gesehen.
halg
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 1007

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2006 - 10:57:04    Titel:

Im Internet kann man viele treffende Zitate über die Mathematik finden, wie z.B.:

Jede Wissenschaft bedarf der Mathematik, die Mathematik bedarf keiner.

Die Mathematik muss man schon deswegen studieren, weil sie die Gedanken ordnet.



.


Zuletzt bearbeitet von halg am 17 Jun 2006 - 12:00:33, insgesamt einmal bearbeitet
Winni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 3612

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2006 - 11:27:10    Titel:

Ab und zu Mathe !
Mag ich aus dem gleichen Grund, warum ich ab und zu gerne ein Buch lese :
Man kann abschalten, die (physische) Realität 'mal außen vor lassen.
Das entspannt ! Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Warum mögt Ihr Mathe?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum