Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Säbelzahntigersyndrom?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Säbelzahntigersyndrom?
 
Autor Nachricht
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2006 - 22:05:23    Titel: Re: Säbelzahntigersyndrom?

bak2 hat folgendes geschrieben:
GhostBe hat folgendes geschrieben:

Solange du nicht doppelt so viel wiegst wie die Frau, sollte es eigentlich nicht stören.


das ist doch auch noch nicht schlimm. ich meine viele mädels wiegen unter 50 kilos. letztens hab ich sone kleine prostituierte gesehen, die war vlt 1,50 gross und hat nicht mehr als 45 kilo gewogen. wenn ich mir die vorstelle bei der ausführung ihres berufes. naja die weiss bestimmt was sie tut ist bestimmt auch nicht so jung wie aussieht.


Naja Very Happy Ich denke der meinte eher bei der gleichen Körpergröße ...
MiJu
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2006 - 08:34:38    Titel:

GhostBe hat folgendes geschrieben:

Es geht darum dass früher ALLE Frauen ihre Babys viel länger gestillt haben als jetzt.

Und dabei ist die Grösse der Titten durchaus von Bedeutung, oder?


Frauen haben Brüste weil unsere Vorfahren damals angefangen haben zu laufen! Vorher Hat immer der Hintern der weibchen die Männchen zur Paarung angeregt... als sie liefen fiel der wohl nicht mehr so auf und da musste sozusagen ein Ersatz her, der die Männchen anmacht: also sind den Weibchen Brüste gewachsen.

Deswegen haben unsere Lippen übrigens auch so ne Form Smile weil früher, als wir alle noch auf vier Beinen liefen, die Schamlippen zwischen den Pobacken der Weibchen zu sehen war... also gab's dafür auch nen Ersatz!

Und nochmal zur Frage warum Frauen immer nur die starken Männer und nicht die sensiblen wollen: weil die starken meistens auch mehr selbstbewusstsein haben, deshalb lernt man sie besser kennen. Die sensiblen hingegen sind oft viel zu schüchtern als dass sie einen ansprechen würden, oder wenn sie das nicht sind, sind sie zumindest zurückhaltend und würden es sich zumindest nie im Leben trauen, einen zB einfach so zu küssen (weil sie auch viel mehr Rücksicht usw. nehmen, deshalb ist das auch nicht unbedingt negativ). Außerdem escheinen manche Männer von vornherein auch wie Luschen, weil sie auch total komisch rumrennen und nix dagegen tun, diese Vorurteile zu ändern. Und auf den ersten Blick geht's sowieso fast immer ums Aussehen. Und da findet man schöne Hände oder breite Schultern natürlich schon schöner... (aber hat das überhaupt so was damit zu tun, ob jemand sensibel ist oder nicht?)

vielleicht liegt das ja auch daran dass wir wie ihr zum Sex angeregt werden müssen...

Ist meine Meinung. Vielleicht seht ihr sensiblen Männer das ja auch ganz anders?

mfg, MiJu
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Säbelzahntigersyndrom?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum