Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Persönlichkeiten, die man bewundert...
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Persönlichkeiten, die man bewundert...
 
Autor Nachricht
schlafschaf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2006
Beiträge: 21
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 16:51:29    Titel: Persönlichkeiten, die man bewundert...

ja etwas eigenartiger titel;) also ich finde, es gibt immer leute,die man aus gewissen gründen oder taten heraus bewundert und damit meine ich nicht nur unbedingt, leute die direkt widerstand oder ähnliches leisteten (wie z.b. che guevara). eine der personen die ich zum beispiel bewudnere ist stefan heym, der schrifsteller. als er nach der wende in den bundestag kam, als parteiloser versteht sich, ist er nach kurzer zeit wieder ausgetreten, weil die diäten erhöht wurden und er das als moralisch nicht vertretbar hielt. ich finde so was echt stark, weil wer ist schon in derlage geld zu widerstehen?
wollt jetzt mal eure storys hören! Cool
Ghosty
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.01.2006
Beiträge: 823

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 17:11:33    Titel:

Ich bewundere den Herrn Doktor Peter Albert. Der ist mit Abstand der intelligenteste und allgemeinwissendste "gewöhnliche" Mensch, den ich kenne.
Laughing
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 17:25:31    Titel:

btw: ich hätte an heyms stelle einfach den betrag, dens zusätzlich gibt an irgendne einrichtung überwiesen, tierheim zum beispiel. dann kann man doch mit gutem gewissen seine sache weitermachen, oder?
VFA17
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 708
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 17:28:01    Titel:

Ich bin zwar links eingestellt aber ich muss ganz ehrlich sein:
Ich bewundere Adolf Hitler wie er tausende Mneschen so verblenden konnte

So jetzt erwarte ich einen Ansturm von posts wie: Du rechte s**, blablabla.

Nur um vorweg zu greifen: Nein ich bin nicht rechts eingestellt, doch ich finde es halt bemerkenswert wie ein einzelner Mensch die ganze Welt auf den Kopf stellen konnte
lasslos
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2006 - 18:13:59    Titel:

ich finde Otto Wels von der Spd sehr beeindruckend, da er damals eine mutige Rede gegen das Ermächtigungsgestz gehalten hat und somit die Spd davon überzeugen konnte als einzige Partei gegen dieses zu stimmen.
Tensai
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 40
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2006 - 09:50:21    Titel:

Ich finde eine imaginäre Person bewunderswert:

Und zwar Doktor Faust in seinem ehrgeizigen Streben nach Omnipotenz ohne dabei der Ignoranz zu verfallen.

Da Faust dem Gedankengut Goethes entsprungen ist könnte man somit auch sagen ich bewundere Goethe.
Seagirl
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.06.2006
Beiträge: 80
Wohnort: Lichtenstein

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2006 - 17:32:01    Titel:

Ich bewundere meine Freundin Lydia, die weiss immer, was zu tun ist.
Und natürlich auch meine anderen Freundinnen, dass sie so viel Geduld mit mir haben.
den Matthew
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 166
Wohnort: Stadtlohn

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2006 - 20:31:48    Titel:

Ich bewundere meinen Geschichts- und Lateinlehrer. Der weiß ALLES egal was, egal in welcher Hinsicht. Sprachen und Geschichte sowieso, aber auch ein Allgemeinwissen ohnegleichen. Meine Stimme für Herrn Lepping!
Rashida
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 08:33:29    Titel:

Als ich in der 11. Klasse war musste ich ein Referat über Napoleon halten, ich muss sagen, dass mich seine Persönlickeit wirklich fasziniert hat, eigentlich wie kaum eine andere.
fas
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 2086

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2006 - 22:06:11    Titel:

Tensai hat folgendes geschrieben:
Ich finde eine imaginäre Person bewunderswert:

Und zwar Doktor Faust in seinem ehrgeizigen Streben nach Omnipotenz ohne dabei der Ignoranz zu verfallen.

Da Faust dem Gedankengut Goethes entsprungen ist könnte man somit auch sagen ich bewundere Goethe.


Goethe hat Faust nicht erfunden. Und Goethe's Faust ist sehr wohl arrogant Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Persönlichkeiten, die man bewundert...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum