Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lügt die Bild?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Lügt die Bild?
 
Autor Nachricht
DAVIDOFF
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 11:21:19    Titel: Lügt die Bild?

ich hab mal eine frage an euch..
auch wenn viele die bild eher als unseriös einstufen,und sie nicht meine einzigste infoquelle ist,finde ich das sie die einzige zeitung ist ,die direkt auf der ersten seite mit grossen bildern und lettern die poltiker mal richtig in die mangel nimmt und fast die einzigste ist, die auf die nebeneinkünfte und gehälter dieser eigentlcihen schmarotzer eingeht..

letztes stand dort das diese herr freidrich merz tatsächlich noch nebenbei was verdient im 10.000 eu bereich...er ist irgendwo vorstand laut bild.

falls das nicht wahr wäre,haben ja die politiker die möglichkeit direkt bei bild eien sache wieder richtigzustellen,das haben viele schon gemacht,wenn von der bild was angebliches falsch berichtet wurde..

dies hätte auch merz können..
jetzt nehmen wir mal an,es stimmt tatsächlich das dieser feiner herr der ja ein poltiker ist und dieser beruf eigentlich ein fulltime job ist,wirklich nebeneinkünkfte hat...

sagt mal ist das normal???
sind wir als deutsches volk denn noch normal ,das wir sowas zulassen???
wie kann das sein das die normal bürger sich einschränken und nicht jammern sollen,aber gerade die die diese zustände hervorrufen sich die taschen vollstopfen können???

man müssste sich doch schämen,von andren etwas zu verlangen und einschnitte zu fordern aber es selbst nicht tut und dabei auch noch 2 einkünfte hat....

ich glaub ich g´krieg die krise...
Phoenix_usa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 11:28:27    Titel: Re: Lügt die Bild?

DAVIDOFF hat folgendes geschrieben:
ich hab mal eine frage an euch..
auch wenn viele die bild eher als unseriös einstufen,und sie nicht meine einzigste infoquelle ist,finde ich das sie die einzige zeitung ist ,die direkt auf der ersten seite mit grossen bildern und lettern die poltiker mal richtig in die mangel nimmt und fast die einzigste ist, die auf die nebeneinkünfte und gehälter dieser eigentlcihen schmarotzer eingeht..

letztes stand dort das diese herr freidrich merz tatsächlich noch nebenbei was verdient im 10.000 eu bereich...er ist irgendwo vorstand laut bild.

falls das nicht wahr wäre,haben ja die politiker die möglichkeit direkt bei bild eien sache wieder richtigzustellen,das haben viele schon gemacht,wenn von der bild was angebliches falsch berichtet wurde..

dies hätte auch merz können..
jetzt nehmen wir mal an,es stimmt tatsächlich das dieser feiner herr der ja ein poltiker ist und dieser beruf eigentlich ein fulltime job ist,wirklich nebeneinkünkfte hat...

sagt mal ist das normal???
sind wir als deutsches volk denn noch normal ,das wir sowas zulassen???
wie kann das sein das die normal bürger sich einschränken und nicht jammern sollen,aber gerade die die diese zustände hervorrufen sich die taschen vollstopfen können???

man müssste sich doch schämen,von andren etwas zu verlangen und einschnitte zu fordern aber es selbst nicht tut und dabei auch noch 2 einkünfte hat....

ich glaub ich g´krieg die krise...


Was spricht denn dagegen, wenn er sein "Amt" erfüllt und Steuern dafür bezahlt? Du kannst doch auch 10 Jobs haben, wenn du willst...?!
KyleKatarn
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 11:46:05    Titel:

bildblog les ich täglich. ist einerseits recht lustig, andererseits mehr als traurig...kopfschüttelmomente sind garantiert.
mir drängt sich aber der verdacht auf dass kein journalist absichtlich solche fehler machen kann. es grenzt teilweise nur an dummheit und sonst nichts...presseagenturmeldungen werden nicht richtig gelesen oder falsch verstanden, anonymisierung findet nicht statt, täglich werden von bild persönlichkeitsrechte verletzt ohne das großartig was passiert. bild wird verklagt, verliert, strafe zu gering, bild machts wieder weil es verkaufszahlen bringt.

bild? ab in die mülltonne! so eine zeitung nehme ich höchstens zum verpacken von verkauften sachen bei ebay her (wenn ich eine im altpapier finde...)


Zuletzt bearbeitet von KyleKatarn am 22 Jun 2006 - 11:48:44, insgesamt einmal bearbeitet
Carlo2006
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2006
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2006 - 23:43:16    Titel: Re: Lügt die Bild?

Hi,

Phoenix_usa hat folgendes geschrieben:
DAVIDOFF hat folgendes geschrieben:
ich hab mal eine frage an euch..
auch wenn viele die bild eher als unseriös einstufen,und sie nicht meine einzigste infoquelle ist,finde ich das sie die einzige zeitung ist ,die direkt auf der ersten seite mit grossen bildern und lettern die poltiker mal richtig in die mangel nimmt und fast die einzigste ist, die auf die nebeneinkünfte und gehälter dieser eigentlcihen schmarotzer eingeht..

letztes stand dort das diese herr freidrich merz tatsächlich noch nebenbei was verdient im 10.000 eu bereich...er ist irgendwo vorstand laut bild.

falls das nicht wahr wäre,haben ja die politiker die möglichkeit direkt bei bild eien sache wieder richtigzustellen,das haben viele schon gemacht,wenn von der bild was angebliches falsch berichtet wurde..

dies hätte auch merz können..
jetzt nehmen wir mal an,es stimmt tatsächlich das dieser feiner herr der ja ein poltiker ist und dieser beruf eigentlich ein fulltime job ist,wirklich nebeneinkünkfte hat...

sagt mal ist das normal???
sind wir als deutsches volk denn noch normal ,das wir sowas zulassen???
wie kann das sein das die normal bürger sich einschränken und nicht jammern sollen,aber gerade die die diese zustände hervorrufen sich die taschen vollstopfen können???

man müssste sich doch schämen,von andren etwas zu verlangen und einschnitte zu fordern aber es selbst nicht tut und dabei auch noch 2 einkünfte hat....

ich glaub ich g´krieg die krise...


Was spricht denn dagegen, wenn er sein "Amt" erfüllt und Steuern dafür bezahlt? Du kannst doch auch 10 Jobs haben, wenn du willst...?!


Das Poblem bei den 10 Jobs ist die politische Unabhängigkeit. Wenn ich 10Jobs habe, habe ich immer noch nicht den politischen Einfluss auf Gesetzebungen und sonstiges wie Herr Merz.

Mir scheint es auch ´mittlerweile Sonnenklar warum Herr Merz einer der Finanzexperten bei der CDU ist, denn er hat tatsächlich 15 Nebenjobs, neben seinem Amt, und da geht es nicht um 400€ Jobs, das da einer in der Lage ist Geld zu verschieben, rafft jeder.

Ein Politiker sollte nicht befangen sein, und das ist bei Nebenjobs die mehr als 400€ im Monat bringen, nicht mehr gegeben.
Entweder einer ist Politiker und Finanziell unabhängig oder er geht in die freie Wirtschaft.........dazwischen gibt es nichts.



Carlo
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2006 - 08:44:46    Titel: Re: Lügt die Bild?

Carlo2006 hat folgendes geschrieben:
Ein Politiker sollte nicht befangen sein, und das ist bei Nebenjobs die mehr als 400€ im Monat bringen, nicht mehr gegeben.
Entweder einer ist Politiker und Finanziell unabhängig oder er geht in die freie Wirtschaft.........dazwischen gibt es nichts.


Wieso ? Das ist doch die höchste Form finanzieller Unabhängigkeit, 15 Nebenjobs zu einem bereits gut bezahlten Politikerposten zu haben. Weder das Wegfallen des einzelnen Jobs, noch das Ausscheiden aus dem Amt, stellen irgendein finanzielles Risiko dar. Insofern ist ein solcher Politiker unabhängiger als manch anderer in seinen Entscheidungen.
didakt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2006 - 11:57:30    Titel:

"""Insofern ist ein solcher Politiker unabhängiger als manch anderer in seinen Entscheidungen."""

Dies sollte er auch mit seinem eigentlichem politiker gehalt sein..

Kein wunder das diese land zugrunde geht..bei solchen aussagen

Ich stimme mit carlo überein...

Es ist einfach dreist,sich selbst die möglichkeit einzuräumen ducrh diverse nebenjobs sich eben mal 5-15.000eu "nebenher "zu verdienen..

Ein normalo kann es allein von der zeit her garnicht...Die bild mag viel bullshit schreiben,aber auch viele nachrichtensendungen und magazine und punkt 12 usw nehmen meistens die selben berichte wie die bild

Bild ist unparteiisch im gegensatz zu den renomierten fahczeitschreiften(sterhn,focus)

Ích sehe es als deutscher bürger als eien weitere verarschung mit den nebeneinkünften neben den ganzen andren erhöhungen und eingriffen in unsere geldbörsen..eine interessante diskussion über die haftbarkeit der politike r ist ja in einem andrem thread zu gange

Ich finde einfach das volk muss effezienter und schneller eingreifen können..
das wort demokratie muss wieder wörtlich und sinngemäss übernommen werden...
Little-Christoph
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 54
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2006 - 13:40:59    Titel:

Bitte schaut euch einmal an wer im Bundestag sitzt: Das sind zum allergrößten Teil kleine und mittlere Beamte sowie einige Freiberufler wie Anwälte. Wieso das so ist?
Ein normaler Mensch ginge für vier Jahre in den Bundestag und wüsste nicht, ob er danach wieder einen Job findet. Ein Beamter hat eine Einstellungsgarantie und deshlab diese sorge nicht.
Ein weiterer Punkt ist dass wirklich gute Leute häufig auch extrem gut verdienen. Wenn dann ein Manager der hervoragend qualifiziert wäre z.B. unser Steuersystem grundlegend zu reformieren vor der Wahl steht, in der Wirtschaft 500.000 zu verdienen oder im Bundestag nichtmal ein Viertel, dann ist das schon ein ziemliches Argument.
Die Folge ist dass unsere Republik hauptsächlich von Beamten, Lehrern und Berufspolitikern (mein persönliches Hassobjekt: Andrea Nahles, nennt sich Arbeitnehmer Vertreterin und hat in ihrem Leben noch nie gearbeitet sondern "nur" Politik gemacht). Ich möchte hier auf keinen Fall suggerieren dass Lehrer alles idioten wären oder so (etwas was Bild ja gerne tut) ich will nur sagen dass sie vieleicht nicht geeignet sind um unseren Staat im Alleingang zu leiten.

Zum thema BILD: Ich habe dieses Blatt in meinem Leben drei mal angesehen. In Errinerung blieben mir (neben den omnipräsenten NAcktbildern) drei Artikel:

1. KILLERKRÖTEN INVASION! SIE FRESSEN HAMSTER UND KANINCHEN!! (Sommer 2003)

2.BEAM ME UP SCOTTI: Forscher haben herausgefunden wie man beamt! In zwei Jahren wird ganz Europa mit Beamstationen verbunden sein!!! (Auch Sommer 2003)

Und last but not least auf der Titelseite im Sommer (etwa um 2000):

HIMBEREIS UND LIMONADE FÜR ALLE! KANZLER GIB DEUTSCHLAND HITZEFREI.

Ich meine eine "Zeitung" die so hochwertigen Journalismus liefert sollte nicht so hart kritisiert werden!
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2006 - 14:03:22    Titel:

Hier mal die aktuelle Berufsstatistik des dt. Bundestages in der aktuellen Wahlperiode:
http://www.bundestag.de/mdb/statistik/berufe.html
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2006 - 15:27:02    Titel:

Little-Christoph hat folgendes geschrieben:

Die Folge ist dass unsere Republik hauptsächlich von Beamten, Lehrern und Berufspolitikern (mein persönliches Hassobjekt: Andrea Nahles, nennt sich Arbeitnehmer Vertreterin und hat in ihrem Leben noch nie gearbeitet sondern "nur" Politik gemacht).

Politiker sein ist auch Arbeit.

Zitat:

Zum thema BILD: Ich habe dieses Blatt in meinem Leben drei mal angesehen. In Errinerung blieben mir (neben den omnipräsenten NAcktbildern) drei Artikel:

1. KILLERKRÖTEN INVASION! SIE FRESSEN HAMSTER UND KANINCHEN!! (Sommer 2003)

2.BEAM ME UP SCOTTI: Forscher haben herausgefunden wie man beamt! In zwei Jahren wird ganz Europa mit Beamstationen verbunden sein!!! (Auch Sommer 2003)

Und last but not least auf der Titelseite im Sommer (etwa um 2000):

HIMBEREIS UND LIMONADE FÜR ALLE! KANZLER GIB DEUTSCHLAND HITZEFREI.

Ich meine eine "Zeitung" die so hochwertigen Journalismus liefert sollte nicht so hart kritisiert werden!



Die Bildzeitung war schon immer so:

Hatschi, Hatschi der Herbst ist da (Irgendwann in den Siebzigern)

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
Ratio Bob
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2006 - 01:18:38    Titel:

"Lügt die Bild?" - kann nen Pferd kotzen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Lügt die Bild?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum