Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gleichung Kinematik
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Gleichung Kinematik
 
Autor Nachricht
caapi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 18:58:22    Titel: Gleichung Kinematik

Hallo,
Leider bin ich etwas aus der Uebung... kann mir daher jemand zeigen wie man folgende Gleichung nach v auflösen kann?

s = v*t - v^2 / 2*a

die Lösung müsste folgendes ergeben:
v = a*t +/- a * Wurzel(a^2*t^2 - 2*a*s)

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand den Lösungsweg Schritt für Schritt zeigen kann!
antiphysiker
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 19:11:15    Titel:

p-q-Formel!!
caapi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 19:59:25    Titel:

Vielen Dank, das hat schon mal weitergeholfen...
Aber was ich immer noch nicht verstehe, ist der Faktor 'a' vor der Wurzel. Kann mir das vielleicht noch jemand genauer erklären?
LucyDiamond
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 20:08:48    Titel:

Das "a" ist auch falsch - das gehört da gar nicht in Wink
antiphysiker
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 20:21:47    Titel:

der minus operator in der wurzel ist auch falsch!
-->v_1=a*t+sqrt(a^2*t^2+2*a*s)
-->v_2=a*t-sqrt(a^2*t^2+2*a*s)

oder

v_1=a*t+a*sqrt(t^2-2*s/a)
caapi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 20:46:18    Titel:

sehr seltsam,
wenn das stimmt, dann ist in meinem Physik-Aufgabenbuch ein Fehler drin.
Vielen Dank für die Hilfe...
antiphysiker
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 20:50:52    Titel:

na so'n mist von mir!!!!!das minus ist RICHTIG

sry Embarassed

Zitat:
v_1=a*t+a*sqrt(t^2-2*s/a)

hab ich hier ja auch geschrieben.
caapi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 20:58:30    Titel:

macht nichts, bin froh dass sich das doch noch geklärt hat, und ich mich doch auf mein buch verlassen kann...
danke nochmal für die hilfe!
caapi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 21:12:46    Titel:

nein, irgendwas stimmt immer noch nicht...

was ist jetzt richtig?

v = a*t+/-a*sqrt(t^2-2*s/a)
oder
v = a*t +/- a * Wurzel(a^2*t^2 - 2*a*s)

falls deine Lösung stimmt, wie hast du das 'a' aus der Wurzel rausbekommen?
caapi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2006 - 21:23:20    Titel:

ja, jetzt ist es endgültig klar. Das mit dem a^2 ausklammern hätt mir auch selber in den Sinn kommen können. Nun gut, also doch kein Verlass auf mein Buch, ist jetzt schon der zweite Fehler auf den ich gestossen bin...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Gleichung Kinematik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum