Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

3. Newtonisches u. Kreisbewegung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> 3. Newtonisches u. Kreisbewegung
 
Autor Nachricht
FoTRaM
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2006 - 19:16:53    Titel: 3. Newtonisches u. Kreisbewegung

Hallo!

Ich habe zwei Probleme welche ich trotz bemühung nicht ganz verstehe.
Zum einen wär da eine Aufgabe zu den Newtonischen Fundamentalgesetzen (Physik von Halliday, Seite 109-112).

"Wir haben einen gleitenden Block mit der Masse M = 3,3 kg. Der Block kann sich auf einer horizontalen, reibungsfreien Oberfläche wie z.B.einem Luftkissentisch frei bewegen. Dieser Erste Block ist über einen Schnur, die um eine reibungsfreie Rolle läuft, mit einem zweiten, hängenden Block H mit Masse m = 2,1 kg verbunden. Die Masse der Schnur und der Rolle können im Vergleich zu den Blöcken vernachlässigt werden ("masselos"). Der hängende Block fällt nach unten (Richtung Erde), während der gleitende Block S nach recht beschleunigt.
-Ermitteln Sie die Beschleunigung des gleitenden Blocks."

geg.:
M=3,3 kg
m=2,1 kg
g=10m/s²

Auf den Ersten Block (S) wirkt die Gravitationskraft, diese Kraft wird allerdings durch die Normalenkraft der Oberfläche ausgeglichen. Weiterhin wirkt auf diesen Block einen Zugkraft entlang des Seils, ausgehen vom hängenden Block (H).

Der Block H erfährt einen Kraft ausgehend von der Erde und überträgt diese Kraft über das Seil zum gleitenden Block S. Da Diese beiden Massen Wechselwirken gilt laut des 3. Newtonischen Action = Reaction,
dh. der hängende Block (H) erfährt den gleichen Kraft Betrag allerdings in entgegengesetzer Richtung (in Richtung des Seils und entgegengesetz zur Gravitationskraft welche auf den Block wirkt)

Und hier scheint mein Denkfehler zu sein, ich "behaupte" das die Kraft der Erde auf den hängenden Block gleich der Kraft des Seils auf den gleitenden Block sei. Dies hätte zu folge das sich bei dem hängenden Block die Kraft der Erde mit der resultierenden Kraft welche sie auf den gleitenden Block (3. newt.) wegsubtrahiert. Dies hätte zu folge das keine Kraft mehr auf den hängenden Block wirkt und somit keine Beschleunigung. Nur der gleitende Block hätte weiter hin einen Kraft in Richtung des Seils und würde beschleunigen. Wo ist mein denkfehler ? Sad

Wenn ich ohne Formeln argumentieren sollte würd ich erkenenn das der Block S einen Kraft auf den Block H ausübt, da ansonsten der Block H mit voller Erdbeschleunigung sich in Richtung Erde bewegen würde. Allerdings liegt es auf der Hand (Reibungslos) das sich das Objekt trotzdem in Richtung Erde bewegt und die entgegenwirkende Kraft (ausgehend von S) würde kleiner sein als die auf dem Block H wirkende Gravitationskraft.

____________________________________________________________

(keine Reibung) Wenn sich ein Objekt auf einer Kreisbahn befindet wirkt eine Kraft (Beschleunigung) im Rechten Winkel in Richtung des Mittelpunkts. Diese Beschleunigung hätte eine Geschwindigkeit in dieser Richtung zur Folge. Da der ursprüungliche Geschwindigkeits Vektor nicht gebremst wird (keine Reibung) müsste sich doch der Geschwindigkeitsbetrag erhöhen und nicht nur die Richtung.
Ich bitte um Hilfe. Smile)

_____________________________________________________________


Danke im Vorraus! Smile)
deb
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2006 - 19:39:50    Titel:

also mein ansatz

Die beschleungigende Kraft ist Fg = m2 * g

Die kaft die am seil bzw block "zieht" F = (m2 + m1) * a

da Fg = F ist gilt

a = (m2*g) / (m2+m1)

so long
deb
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> 3. Newtonisches u. Kreisbewegung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum