Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welcher Karriereschritt nach dem staatl.gepr.BW zu empfehlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welcher Karriereschritt nach dem staatl.gepr.BW zu empfehlen
 
Autor Nachricht
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2006 - 13:05:27    Titel: Welcher Karriereschritt nach dem staatl.gepr.BW zu empfehlen

Was empfehlt ihr nach dem bisherigen bildungsgang höher handelsschule-ausbildung industriekaufmann-staatlich geprüfter betriebswirt (noch nicht abgeschlossen) einem unternehmerssohn, der mittelfristig den firmenfortbestanbd übernehmen soll/will (metallbau,umformtechnik,nrw 150 MA)...? Interessen liegen im bereich betriebsführung, export/vertrieb....

reizen würde mich der bachelor verkürzt unter annerkennung der vorleistungen aus dem St. gep. Betriebswirt, als sinnvoll erachte ich aber auch etwas in Richtung REFA bzw betriebswissenschaftlicher techniker (die innerbetriebliche optimierungsschiene also)....

jemand in ähnlicher situation bzw hat tipps für mich?
X3my
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2006 - 19:51:19    Titel:

Zitat:

reizen würde mich der bachelor verkürzt unter annerkennung der vorleistungen aus dem St. gep. Betriebswirt

Nix da - für einen Bachelor musst du entsprechende Prüfungen an einer Hochschule ablegen.

Da du sowieso die Firma übernehmen wirst, brauchst du dich nicht unbedingt an formalen Qualifikationen orientieren. Lies dir das ein oder andere, für deine Branche spezifische, Buch durch.
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2006 - 20:17:23    Titel:

ja aber man bekommt bestimmte sachen des SGB angerechnet, das meiste bei fernstudium...ja, ich muß mich nicht an titeln "aufgeilen" sag ich mal, aber es wird schon erwartet bzw ich will bestimmte kompetenzen aufgrundlage von bildung halt erreichen
Fred
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.01.2005
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 11:13:12    Titel:

Maik-81 hat folgendes geschrieben:
ja aber man bekommt bestimmte sachen des SGB angerechnet, das meiste bei fernstudium...ja, ich muß mich nicht an titeln "aufgeilen" sag ich mal, aber es wird schon erwartet bzw ich will bestimmte kompetenzen aufgrundlage von bildung halt erreichen



@Maik81

Schau dir mal folgende Möglichkeiten an:

http://www.sabel.com/de/muenchen(gbs)/gbs_ranking.pdf



http://www.aws-hamburg.de

http://www.merkur-akademie.de/

http://www.hfi-akademie.de/noflash.htm


@nix3my

immer noch der alte, andere verunsichern und eigenen Größenwahn herausstellen!


Zuletzt bearbeitet von Fred am 25 Jun 2006 - 13:30:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 11:59:47    Titel:

danke fred, aber nur bei einem der links finde ich etwas zum studium bachelor nach dem sgb?
Fred
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.01.2005
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 13:34:32    Titel:

Maik-81 hat folgendes geschrieben:
danke fred, aber nur bei einem der links finde ich etwas zum studium bachelor nach dem sgb?



@Maik81


Schau mal bei hfi und merkur genauer hin, da erreicht man in einem zusätzlichen Jahr seinen Bachelor und in insgesamt zwei Jahren den MBA Abschluß. Ansonsten einfach mal herumgoogeln, dies sind nur ein paar Beispiele!
MikeW
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 13:41:18    Titel:

Wie weit bist du denn mit dem SgB? Was ich so raus gelesen habe, hast du noch nicht angefangen oder bist noch nicht lange dabei.

Wenn dem so ist, dann würde ich doch als erst einmal schauen, dass ich den SgB sauber über die Bühne kriege und dann kannst du weiterschauen.

Gerade die "Bildungsbranche" ist zur Zeit einigen Änderungen unterworfen, wer weiß, wie die Sache in zwei Jahren aussehen wird. Wink
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 14:01:10    Titel:

da hast du recht, erstmal sollte ich sehen wie das läuft, nur beschäftigt mich das alles sehr und ich grübel ständig drüber nach, darum interessieren mich möglichkeiten und erfahrungen sehr.... speziel weil zum verkürzten bachelor nach dem SGB jeder was anderes sagt...
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 - 20:06:22    Titel:

wo kann ich den bachelor verkürzt machen im anschluß an sgb,,,,?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welcher Karriereschritt nach dem staatl.gepr.BW zu empfehlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum