Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ableitung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung
 
Autor Nachricht
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 12:50:23    Titel:

Könnt ihr denn alle nicht lesen:

1) D-K schreibt:
Zitat: wie die folgende Gleichung nach x ableite? x/(x²+y²)

2) dass da gar keine Gleichung dasteht, das habe ich ganz zu Beginn schon notiert.

3) deshalb Matthias20:
" natuerlich muss die Quotientenregel angewendet werden" ist eine wenig sinnvolle Behauptung Smile
(es könnte ja sein, dass die Gleichung so heisst: x/(x²+y²) = 1 Question Und wie ists dann?
Guss Smile
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 12:53:57    Titel:

mathefan,

ich konnte dein " Shocked " nicht wirklich zuordnen - ist so nichtssagend!

" natuerlich muss die Quotientenregel angewendet werden" ist eine wenig sinnvolle Behauptung"

Natuerlich, da es nahe lag, dass es sich um eine unvollstaendige Funktionsschreibe handelt. Aber dein Einwand mit der Gleichung ist ja auch nicht falsch Wink

Naja egal. Anfangsposter ist gluecklich und damit gut.

Gruss:



Matthias
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 13:05:19    Titel:

Matthias20:
..."....damit gut." Arrow nett von dir Exclamation
aber:
solange ungeklärt ist, ob das y da im Nenner bezüglich der Ableitung nach x nun eine Konstante ist . Question .. oder gar etwas mit y=f(x) zu tun hat... Question Exclamation
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 13:07:06    Titel:

Hi,

also ich denke, wenn er nach einer gezielten Ableitung nach x fragt, ist y bzw. y^2 hier als Konstante zu betrachten...

Sonst haette er sich nicht so ueber die Loesung gefreut, denke dass passt schon ;-)

Gruss:


Matthias
fas
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 2086

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 13:15:53    Titel:

Und vor allem müssen wir nicht so kleinlich tun nur weil er das f(x)= vergessen hat. Es ist wohl trotzdem offensichtlich was seine Frage war bzw. was er erwartet hat.

Gruss
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 13:19:58    Titel:

@Matthias20
"Sonst haette er sich nicht so ueber die Loesung gefreut" Arrow
Köstlich - glaubst du nicht, dass einer, der solche "Gleichungen" präsentiert, sich schlussendlich über jedwelches Hilfspaket (gleich? was) freut Smile
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2006 - 13:22:22    Titel:

mathefan hat folgendes geschrieben:
@Matthias20
"Sonst haette er sich nicht so ueber die Loesung gefreut" :arrow:
Köstlich - glaubst du nicht, dass einer, der solche "Gleichungen" präsentiert, sich schlussendlich über jedwelches Hilfspaket (gleich? was) freut :)


kann ja sein, dass er die Loesung hat, aber zeigen muss, wie er darauf kommt - keine Ahnung.

Aber im Prinzip hast du ja recht ;-)


Matthias
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum