Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Israel nicht an Frieden Interessiert
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 89, 90, 91, 92, 93  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Israel nicht an Frieden Interessiert
 
Autor Nachricht
Iskander
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 20:15:56    Titel:

Elysium hat folgendes geschrieben:

Die Ursache dieses seit Ewigkeiten andauernden Nahost-Konflikts liegen in der Nachkriegszeit. Das war doch vorprogrammiert was heute passiert. Das wär als wenn ne X-Beliebige Familie sich auf Befehl eines anderen gegen meinen Willen in mein Haus einquartiert und Anspruch darauf erhebt.


Bekanntermaßen bin ich sowieso der ansicht das die entkolonialsierung falsch war. Wäre der nahe Osten immer noch unter europäischer Herrschaft hätten wir diese Probleme heute nicht. Aber es ist müßig darüber zu Debattieren. Kurz um; diese Fragen sind nur noch historisch interessant.

Elysium hat folgendes geschrieben:

Israel sind die Arschkriecher der USA. Und die USA benutzt sie um indirekt die Kontrolle über Nahost zu haben. Und jeder der sich gegen das wehrt wie z.B. der Iran der wird als extrem böse und gefährlich hingestellt. Die dummen manipulativen Leute, wie z.B. ca. 95% der Deutschen Bevölkerung glauben das natürlich, und so läuft die Propaganda.


Irgendwie zeigt mir das doch ein ziemlich verqueres Weltbild auf. Glaubst du auch das Deutschland seit 1945 von Feindmächten besetzt ist? Exclamation

Elysium hat folgendes geschrieben:

Und dieses lächerliche Motte der USA "Wir kämpfen gegen den Terror auf der ganzen Welt...blablabla" is doch nur Vorwandsgeschwafel, warum kümmern sie sich denn nicht um die Lage im Kongo, Ruanda, oder anderen Krisenregionen in Afrika oder auch Asien? weils da nix zu holen gibt.

Das wars mal extrem kurz zusammegefasst was abgeht *g


Ich denke nicht das Amerika hier das Thema ist. - OffTopic!
Malak
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 93
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 20:28:42    Titel:

ein neuer Massaker heute in Al Ka"a

http://www.aljazeera.net/NR/exeres/682616EF-EA13-414E-B38E-53CBCA6E3049.htm

Und? ist das kein Krieg gegen Zivilisten??
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 20:39:44    Titel:

Malak hat folgendes geschrieben:
ein neuer Massaker heute in Al Ka"a

http://www.aljazeera.net/NR/exeres/682616EF-EA13-414E-B38E-53CBCA6E3049.htm

Und? ist das kein Krieg gegen Zivilisten??


nein. Dies ist kein Krieg gegen die Zivilisten... Warum sind die Kämpfer der Hisbollah so Feige und verstecken sich hinter und unter den Zivilisten. Wenn es halbwegs ehrbare Krieger bzw. Freiheitskämpfer wären würden sie sich dem Feind direkt stellen.
Christenmensch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 20:47:05    Titel:

Ich finde das Verhalten der Israelis genauso bescheuert wie das der Libanesen...

Lasst sie sich doch die Köpfe spalten, manchmal gibt es nur die Lösung, das sich Völker gegenseitig aufreiben...

Wie im richtigen Leben halt... Rolling Eyes
Malak
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 93
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 20:49:33    Titel:

Elijah hat folgendes geschrieben:
Malak hat folgendes geschrieben:
ein neuer Massaker heute in Al Ka"a

http://www.aljazeera.net/NR/exeres/682616EF-EA13-414E-B38E-53CBCA6E3049.htm

Und? ist das kein Krieg gegen Zivilisten??


nein. Dies ist kein Krieg gegen die Zivilisten... Warum sind die Kämpfer der Hisbollah so Feige und verstecken sich hinter und unter den Zivilisten. Wenn es halbwegs ehrbare Krieger bzw. Freiheitskämpfer wären würden sie sich dem Feind direkt stellen.


HizbuALLAH ist keine klassische Armee wie Israel, damit sie sich zeigen, Widerstandskäpfer zeigen sich nicht, haben eigene Taktik und sie verstecken sich bestimmt nicht hinter den Zivilisten!!

Was soll denn Israel anders als diese Ausrede der Weltöffentlichkeit sagen, damit sie ihre Massakerrn rechtferitgen kann?

Die Israelis müssen doch eine erklärung finden!!

Gabs in Kana oder heute in Al Ka"a unter den Toten irgendwelche Kämpfer``???

NEIN!!

Die Bilder sagen schon alles!!


Das ist eine Feigheit Kinder und Frauen zu töten.....selbst,wenn Israel den Krieg "gewinnen" sollte, was ich eh nicht glaube, würde es kein Sieg heißen, denn für mich führen de israelis ihr Krieg gegen den zivilisten und zeigen ihre Muskeln den Kindern und Frauen.....sie sollen sich dafür schämen!!


Das ist übrigens nix neues für die israelische Armee, das hat man und sieht man es immer noch jedentag in Palästina...


naja abwarten...und mal schauen wie wieviele Massaker sie noch machen werden!!
Donald D.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2006
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 21:12:34    Titel:

@Malak

hast du den glanzvollen Beitrag von chrigu85 gelesen? Falls nicht... hole dies bitte nach.

Übrigens reicht es vollkommen, wenn du "Hisbollah" oder "Hezbollah" oder "Hisbullah" schreibst. Deine infantile Effekthascherei ist hier jedenfalls völlig fehl am Platze bzw. allenfalls peinlich.

Auch glaube ich kaum, dass Gott großen Gefallen daran findet, seinen Namen von Terroristen instrumentalisiert und in den Dreck gezogen zu sehen.
IT_Desert
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 565

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 21:29:57    Titel:

Ich empfinde für die Hizbollah auch nicht gerade eine Sympathie, aber ne bessere Ausrede hatten die Israelis nicht, als sie sagten sie verstecken sich absichtlich bei Zivilisten. Und soviel dazu, dass angeblich Hizbollah feige wäre nur hinter Verstecken Raketen abzuschießen. Bei den Israelis ist es doch nicht anders, sie fliegen mal schnell über die Städte und werfen nebenbei mehrere Raketen, die präzise genug sind um genau den gewünschten Ort zu treffen.
Christenmensch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 21:30:58    Titel:

edit: kein Diskussionsbeitrag -Pauker-
Mr PURPLE
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 402
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 21:53:33    Titel:

edit: auch keiner -Pauker-
unlabelled
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2006 - 22:22:16    Titel:

Die expansionistischen Bestrebungen Israels zu einem Gross-Israel als Stuss abzutun zeugt allenfalls von deutlicher mangelnder Kenntnis der politischen Verhältnisse in dieser Region.

Der Massenmörder Sharon hat noch 1997 betont, dass Israel von seinem Ziel Grossisrael niemals abruecken werde.

Ich empfehle jedem, sich einmal abseits unser indoktrinierten Mainstream-Medien, sich einmal auch ausländische Medien als Quellen zu besorgen, um ein ausgewogeneres Bild zu erhalten, welches nicht durch den spezifisch deutschen Schuld-Filter gespült wurde.

Die Hardcore Zionisten sind enorm einflussreich und sitzen in der amerikanischen Regierung (viele als Verfechter des amerikanischen Imperialismus: http://en.wikipedia.org/wiki/Project_for_the_New_American_Century )und anderen westlichen Regierungen.

Unsere Gutmenschen hier im Forum müßte es doch stutzig machen, dass orthodoxe Juden den Staat Israel ablehnen und gerade bei den Mullahs zu Besuch waren, um sich mit Ahmadinedschad abzusprechen:

www.jewsagainstzionism.com
http://www.nkusa.org/
http://www.jewsnotzionists.org/
http://www.whatreallyhappened.com/jews_against_zionism.html

dies ist nurt eine Auswahl von Webseiten von antizionistischen Juden.
Wer unsere Medien verfolgt, weiss dass sich unsere servilen Medien ausnahmslos der Doktrin des unterworfenen Deutschland verpflichtet haben und niemals die Existenz des Staates Israel infrage stellen wuerden.
Wer sich dem Mainstream entgegenstellt, begeht Ketzerei und wird geächtet.

Eben dies macht es unmoeglich, sachlich ueber das Thema zu diskutieren.

Meinungsfreiheit ist in deutschland zur Farce verkommen.
Wer sich nicht dem juedischen Diktat unterordnet, gilt in Deutschland als Meinungsverbrecher und wird mit Höchststrafen belegt.


Zuletzt bearbeitet von unlabelled am 04 Aug 2006 - 22:26:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Israel nicht an Frieden Interessiert
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 89, 90, 91, 92, 93  Weiter
Seite 76 von 93

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum