Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

fomfh und fh
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> fomfh und fh
 
Autor Nachricht
deo.cartman
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 - 11:12:46    Titel: fomfh und fh

hi,ich wollte fragen ob der stoff den man lernen muss an jeder fh zum dipl. gleich ist
z.b. FOM FH und einer normalen FH
fom fh ist ein studium neben dem beruf
fh ist ganz normales studium ohne nebenberuf
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 - 20:11:50    Titel:

würd mich auch interessieren
samba1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 613

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 - 20:30:22    Titel:

Bei der FOM ist das ein Abendstudium und nicht unbedingt für alle gut. Die Zeiteinteilung ist durch die Arbeit auch beeinflußt und kann bei Mehrarbeit oder Änderungen schnell darunter leiden.
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 - 20:39:27    Titel:

wie ist es bei beidem vom inhalt und anspruch her, unabhängig von der abend/vollzeit form
samba1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 613

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 - 20:51:50    Titel:

Schau dir das an:

http://www.fernstudium-infos.de/fom/
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 - 20:54:44    Titel:

da ist nix von merkur
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2006 - 10:52:05    Titel:

Der Anspruch den einzelne FH an ihre Studenten legen ist grundsätzlich unterschiedlich - wie stark sie allerdings von einander abweichen hängt auch von Fach, Prof etc. ab.

Inhaltlich und vom Umfang unterscheiden sich berufsbegleitende Studiengänge nicht von den Vollzeitprogrammen (dürfen sie auch nicht groß, sonst dürfte nicht der gleiche Abschluß verliehen werden). Allerdings werden bei bb-Programmen einige Sachen (meist grundsätzliches) nur oberflächlich besprochen, da man davon ausgeht, dass Berufserfahrene dieses Wissen aus der Erfahrung mitbringen. Weniger anspruchsvoll ist es nicht, eher anders anspruchsvoll. Je nach Programm und FH hast Du ja sogar teilweise mit Vollzeitstudenten zusammen Vorlesung. Gerade da merkt man aber auch, dass die Teilzeitstudenten ganz andere Augenmerke auf Probleme legen als die Vollzeitkollegen und viel zielstrebiger sind. Der Hauptanspruch (neben dem inhaltichen) ist es allerdings Beruf, Studium, Freizeit und Familie (Freunde) unter einen Hut zu bringen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> fomfh und fh
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum