Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

vorbereitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> vorbereitung
 
Autor Nachricht
deo.cartman
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2006 - 23:35:01    Titel: vorbereitung

hallo leutz,
ich werde wohl in ca.8 monaten bwl studieren.wie kann man sich da vorbereiten ? (sicher ist sicher Wink )
ich hab das buch"sicher zum industriekaufmann" da stehen sehr interessante sachene drin. soll ich es tag für tag lesen oder bringt das mir nicht so viel für ein bwl studium ??

p.s. oder gleich direkt das ganze BGB auswendig lernen ?lol

ne mal im ernst,wie kann man sich vorbereiten ?
Tomahawk
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 875

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2006 - 00:08:40    Titel:

Am Anfang wirst du primaer Methoden brauchen.

Also kannst du Mathe (Analysis, Lineare Algebra und Statistik) wiederholen. Falls du Statistik bzw. lin. Algebra nicht hattest, dann eben neu lernen.

Aber wirklich noetig ist das nicht, hast ja noch 8 Monate Zeit, und es reicht ja wenn du gut im Studium mitarbeitest.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2006 - 00:12:10    Titel:

8 Monate noch?

Dann solltest du erst mal den Sommer genießen. Easy. Wenn dann irgendwann die Tage kürzer und grauer werden kannst du deine Nase in Bücher stecken. Das nennt man Work-Life-Balance. Ist mindestens genauso wichtig wie gute Mathekenntnisse.
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2006 - 10:27:30    Titel:

keep cool

BWL zu studieren ist nicht so hart, dass man schon Monate vorher dafür anfangen muss zu lernen.

Wenn man Dich aber nicht davon abhalten kann - Mathekenntnisse sind immer ganz gut (verkürzt das lernen vor Klausuren und die Aha-Erlebnisse in den Vorlesungen verstärken sich) oder die Grundlagen für Buchführung / Rechnungswesen (das versteht nicht jeder auf Anhieb und das wird recht fix durchgekaut). Das Buch von Schmolke-Deitermann ist dafür sehr gut.
deo.cartman
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2006 - 17:02:31    Titel:

ok,danke an euch !
ich genieße noch etwas den sommer lol und fange vielleicht 2 monate vor dem studium richtig an zu lernen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> vorbereitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum