Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Physik Studium - Diplom vs. Bachelor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Physik Studium - Diplom vs. Bachelor
 
Autor Nachricht
PauleW
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2006 - 16:07:03    Titel: Physik Studium - Diplom vs. Bachelor

Hi,
Ich habe vor im Wintersemester 06/07 mit einem Physik Studium zu beginnen, das ganze in Münster. Es ist jetzt das erste Semester, dass die neben dem Diplom auch den Bachelor-Abschluss anbieten. Jetzt stellt sich für mich die Frage : Lieber am alten Diplom festhalten oder das neue Bachelor-System ausprobieren? Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke für die Antworten
R@W
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 540
Wohnort: nur dort wo es i-net gibt

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2006 - 16:18:03    Titel:

DIPLOM

stell dir vor du gehst ins ausland und bewirbst dich, und dann schaun die auf deinen abschluss und wundern sich, ey aus deustschland kommen doch immer die dipl ing und der ist master, ist ja komisch und schon kanns sein das du unter durch bist (maybe??)

aber was auch noch dafuer spricht, das die bachelor und masterstudiengaenge uebereilt eingefuehrt wurden und jeder will dann schnell mit entscheiden und wie heisst es so schoen, viele koeche...
und somit kann es zu sehr wirren regelungen kommen, bzw es grau zonen geben die eventuell noch ausgeglichen werden waerend du studierst und das ist echt mies. du stellst dich auf was ein und dann wirds abgeaendert und aufeinmal verfallen scheine von dir etc.
kenne da etliche beispiele fuer, die teilweis noch krasser sind als nur ein paar ungueltige scheine, von der uni erfurt ist ein ganzes matrikel abgegangen (glaub sportlehrer) deren abschluss nicht anerkannt wird
KyleKatarn
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2006 - 17:05:46    Titel:

dem schliess ich mir an
phall7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2006
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2006 - 21:57:56    Titel:

das ist vielleicht jetzt so, dass sich die wundern. In 5-6 Jahren wenn du dann fertig bist, wird es nur noch MSc oder MEng als Titel geben, die werden dich dann komisch anschauen wenn du Dipl.-Ing. bist.
Ich finde, dass man, wenn man die möglichkeit hat, auf jeden Fall in das neue System wechseln bzw. mit dem neuen System beginnen sollte.
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2006 - 01:55:29    Titel:

R@W hat folgendes geschrieben:
DIPLOM

stell dir vor du gehst ins ausland und bewirbst dich, und dann schaun die auf deinen abschluss und wundern sich, ey aus deustschland kommen doch immer die dipl ing und der ist master, ist ja komisch und schon kanns sein das du unter durch bist (maybe??)


Schwachsinn. Das ist mit Abstand die unsinnigste Begruendung fuer Diplom, die ich bisher gelesen habe.

sD.
derpierre
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2006 - 10:30:26    Titel:

Mit einem Master solltest Du, nur vom Abschluss her, in Zukunft auf der sicherern Seite stehen, denn drei Jahre nach Deinem Abschluss wird es kein Diplom mehr geben, also werden auch die konservativsten Arbeitgeber gezwungen sein sich mit dem Master anzufreunden.

Die Qualität des Studiums ist wieder eine andere Frage. Vieles spricht natürlich dafür, dass das Diplom, das sich über Jahrzehnte entwickelt hat, besser angepasst ist als die (zu) schnell eingeführten Bachelor-/Masterstudiengänge.
Nemos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2006 - 19:56:07    Titel:

Ich werde zwar erst in ein paar Jahren (vielleicht) vor der Frage stehen, aber: Wo liegen jetzt die genauen Unterschiede zwischen Diplom und Bachelor/Master? Wurde diese Neuerung nicht gerade der Internationalisierung wegen eingeführt?
phall7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2006
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2006 - 20:36:30    Titel:

ja! und ich finds auch gut, dass die neuen Titel eingeführt wurden. Jetzt (bzw. in ein paar jahren) kannst du dich irgendwo im Ausland bewerben und die leute dort wissen: ah so und so viele ECTS Punkte - MSc. Das kennen wir, den nehmen wir (hoffentlich)
Nemos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2006 - 20:45:42    Titel:

Hier hab ich einen netten Artikel von der Zeit zum Thema gefunden:

http://zeus.zeit.de/text/2005/16/FAQ-Bachelor

Für meine Ohren hört sich das System durchaus gut an. Und gutes braucht Zeit.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Physik Studium - Diplom vs. Bachelor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum