Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

der Irrtum mit der Lichtuhr
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> der Irrtum mit der Lichtuhr
 
Autor Nachricht
barachiel
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 699
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:34:54    Titel:

Also GhostBe... Da du hier offensichtlich einen Denkfehler machst, und nicht alle andern, versuche ich es dir hier darzulegen. Ohne Beleidigung und ohne Wichtigtuerei. Ich wäre froh, wenn du mir den Gefallen tun könntest und der Antwort die ich dir hier schreibe eine Chance zu geben.

Wenn das Kind den Ball in die Höhe hält, während der Zug fährt besitzt es vom Bahndamm aus gesehen einen Geschwindigkeitsvektor in Fahrtrichtung. Der Zug besitzt den selben Vektor verglichen zum Bahndamm - demnach bewegen sie sich relativ zueinander nicht. Der Ball bleibt so in den Händen des Kindes und das Kind bleibt auf der gleichen Stelle im Zug stehen. Vom Bahndamm aus gesehen, haben als Ball, Kind und Zug den gleichen Geschwindigkeitsvektor.
Da sich der Ball aber relativ zum Kind nicht bewegt, besitzt er vom Kind aus gesehen auch keinen Geschwindigkeitsvektor. Genausowenig besitzt der Zug vom Kind aus gesehen einen Gescheindigkeitsvektor und das Kind und er Ball besitzen auch keinen Geschwindigkeitsvektor vom Zug aus gesehen.
Die Geschwindigkeitsvektoren vom Bahndamm aus gesehen wirken paralell zum Erdboden (die Krümmung darf vernachlässigt werden). Die Erdanziehungskraft wikt nun aber Senkrecht zum Erdboden und damit auch Senkrecht zu den Geschwindigkeitsvektoren.
Da die Erdanziehungskraft (und somit der Beschleunigungsvektor) senkrecht auf dem Geschwindigkeitsvektor steht, hat er auf ihn keinen Einfluss. Zwar wird der Ball nach unten beschleunigt, doch der Vektoranteil der Geschwindigkeit in Fahrtrichtung bleibt erhalten. Egal wie gross die Erdanziehungskraft ist, der Geschwindigkeitsvektor in Fahrtrichtung bleibt unverändert.
Dies gilt sowohl im Bezugssystem des Kindes, wie auch dem des Balls, des Zugs und des Bahndamms.
Die Geschwindigkeitsvektoren werden also durch das Fallenlassen des Balls nicht beeinflusst. Kind, Zug und Ball haben während und nach dem Fallenlassen die gleiche Geschwindigkeit in Fahrtrichtung - egal von wo aus gesehen.
Was du vielleicht aus der Praxis kennst ist, wenn du einen Ball auf dem Fahrrad fallen lässt, dass er von dir aus gesehen nach hinten fällt. Dies hat jedoch mit dem Luftwiderstand zu tun, der den Ball scheinbar nach hinten beschleunigt (von dir aus gesehen). Wäre keine Luft vorhanden, würde es sich genauso verhalten wie oben mit dem Zug.
Im Zug funktioniert das Experiment trotz Luft, da sich die Luft mit dem Zug mitbewegt.

EDIT: Das hat btw überhaupt nichts mit RT zu tun sondern ist simple Newtonsche Mechanik
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:42:11    Titel:

barachiel hat folgendes geschrieben:
Also GhostBe... Da du hier offensichtlich einen Denkfehler machst, und nicht alle andern, versuche ich es dir hier darzulegen. Ohne Beleidigung und ohne Wichtigtuerei.

Weisst du was du mich mal kannst, du Wichtigtuer !? Evil or Very Mad

Geh mal mit einem Zug/Bus/U-Bahn fahren, nimm eine Münze in die Hand, ziele damit auf deinen Fuss, lasse die Münze fallen und falle vor Schreck tot um.
barachiel
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 699
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:48:42    Titel:

Ok... es tut mir leid.
Ich habs wirklich versucht, aber du bist anscheinend wirklich ein hoffnungsloser Fall.
Ich finds nur lustig, dass einer der nichtmal die Newtonsche Mechanik versteht sich an der RT zu schaffen macht und denkt, er haben die Weisheit mit dem Spaten gefressen Very Happy
Nemos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:51:39    Titel:

GhostBe, wenn du nicht mal eine so simple Sache verstehst, frage ich mich wie du dir anmaßen kannst zu glauben überhaupt die RT widerlegen zu können. Rolling Eyes
KyleKatarn
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:55:37    Titel:

was soll man dazu noch sagen?? da hat wohl jemand om physik unterricht geschlafen oder war gar nicht erst anwesend...wobei das verhalten darauf hindeutet dass GB nicht mal den kindergartenabschluss geschafft hat...vielleicht hat man ihm damals immer die förmchen weggenommen und ist deswegen so geworden wie er ist...ich kanns nicht sagen...vielleicht sollten wir eine spendenaktion starten:
www.foermchenfuerghostbe.de


Zuletzt bearbeitet von KyleKatarn am 18 Jul 2006 - 13:57:28, insgesamt 2-mal bearbeitet
Selektron
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:56:13    Titel:

Wenn man den ganzen Tag vor dem PC hockt und diverse Foren "unsicher" macht, ist der mangelnde Bezug zur Realität nachvollziehbar!
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:56:15    Titel:

Nemos hat folgendes geschrieben:
GhostBe, wenn du nicht mal eine so simple Sache verstehst, frage ich mich wie du dir anmaßen kannst zu glauben überhaupt die RT widerlegen zu können. Rolling Eyes

Geh mal mit einem Zug/Bus/U-Bahn fahren, nimm eine Münze in die Hand, ziele damit auf deinen Fuss, lasse die Münze fallen und falle vor Schreck tot um.
barachiel
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 699
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 13:58:22    Titel:

Ja, Ghost... Vielleicht solltest du das wirklich einmal selber machen.
Und wenn du dann immernoch das gleiche behauptest, mach den Versuch nochmal während der Zug weder Anfährt noch Abbremst.
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 14:28:05    Titel:

barachiel hat folgendes geschrieben:
Ja, Ghost... Vielleicht solltest du das wirklich einmal selber machen.
Und wenn du dann immernoch das gleiche behauptest, mach den Versuch nochmal während der Zug weder Anfährt noch Abbremst.

Da DU offensichtlich zu viel Angst davon hast, dann berechne den Vorgang doch mal selbst.

r(Ball) = 5 cm

cw(Kugeln) = 0,13

h = 2 m

v(Zug) = 5,425 m/s

a = 1 G
LucyDiamond
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 14:29:03    Titel:

In GhostBe's Universum passiert also folgendes :

In einer mit konstanter Geschwindigkeit fahrenden Straßenbahn

a) hängen alle Festhalteschlaufen zur Seite
b) muss man aufpassen, dass einem der Kaffee im Becher nicht überschwappt, weil der Flüssigkeitsspiegel ständig schräg steht
c) ist es viel leichter, mit der Fahrtrichtung als gegen die Fahrtrichtung zu laufen
d) will keiner gegen die Fahrtrichtung sitzen, weil man ständig nach vorne gedrückt wird
e) will keiner in Fahrtrichtung sitzen, weil man ständig in den Sitz gedrückt wird

Sorry, aber der verarscht uns doch. So blöd kann doch niemand sein Evil or Very Mad
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> der Irrtum mit der Lichtuhr
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Seite 11 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum