Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

der Irrtum mit der Lichtuhr
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> der Irrtum mit der Lichtuhr
 
Autor Nachricht
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 22:18:38    Titel:

Hier gibt es nur noch Gummihirne.

Keiner begreift dass der Detektor des Interferometers in ALLEN Bezugssystemen das Gleiche anzeigt.

Traurig, aber was soll´s ...
LucyDiamond
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 22:47:07    Titel:

Genau. Die ganze Welt besteht aus Gummihirnen, nur GhostBe ist als einziger erleuchtet. Alles Geisterfahrer, nur GhostBe ist auf der richtigen Spur Rolling Eyes

Verrate mir doch mal, welche Strecke ein geworfener Stein aus dem Bezugssystems des Steins heraus zurücklegt. Du hast dich doch schon damit abgefunden, dass ein Objekt unterschiedliche Geschwindigkeiten haben kann - je nach Bezugssystem. Warum kriegst du das ganze jetzt nicht auch noch für Strecken und Zeiten in dein Hirn ?
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 22:52:22    Titel:

LucyDiamond hat folgendes geschrieben:
Genau. Die ganze Welt besteht aus Gummihirnen, nur GhostBe ist als einziger erleuchtet. Alles Geisterfahrer, nur GhostBe ist auf der richtigen Spur Rolling Eyes

Verrate mir doch mal, welche Strecke ein geworfener Stein aus dem Bezugssystems des Steins heraus zurücklegt. Du hast dich doch schon damit abgefunden, dass ein Objekt unterschiedliche Geschwindigkeiten haben kann - je nach Bezugssystem. Warum kriegst du das ganze jetzt nicht auch noch für Strecken und Zeiten in dein Hirn ?

Warum gehst du nicht diejenigen dumm anlabern, die das M&M-Experiment tatsächlich durchgeführt haben, du Grossmaul?

Erkläre dann, warum der Detektor des Interferometers in ALLEN Bezugssystemen das Gleiche anzeigt, du geschlechtsverwirrter Dummschwätzer.

Ich verwerte nur deren Ergebnise weiter.
LucyDiamond
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 23:13:41    Titel:

GhostBe hat folgendes geschrieben:

Erkläre dann, warum der Detektor des Interferometers in ALLEN Bezugssystemen das Gleiche anzeigt, du geschlechtsverwirrter Dummschwätzer.



Du bist hier der einzige, bei dem Verwirrung über mein Geschlecht herrscht Laughing

Ich erklär dir gern das M&M-Experiment, wenn du mir vorher bestätigst, dass man für ein und denselben Vorgang verschiedene Strecken messen kann - abhängig vom Bezugssystem.
Wenn du das tatsächlich verneinst, macht eine weitere Diskussion wirklich keinen Sinn.
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 23:19:36    Titel:

LucyDiamond hat folgendes geschrieben:
GhostBe hat folgendes geschrieben:

Erkläre dann, warum der Detektor des Interferometers in ALLEN Bezugssystemen das Gleiche anzeigt, du geschlechtsverwirrter Dummschwätzer.



Du bist hier der einzige, bei dem Verwirrung über mein Geschlecht herrscht Laughing

Ich erklär dir gern das M&M-Experiment, wenn du mir vorher bestätigst, dass man für ein und denselben Vorgang verschiedene Strecken messen kann - abhängig vom Bezugssystem.
Wenn du das tatsächlich verneinst, macht eine weitere Diskussion wirklich keinen Sinn.

Das kann man schon per Definition NICHT, du Gummihirn.
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 23:54:11    Titel:

LucyDiamond hat folgendes geschrieben:
Ok, letzter Versuch :

Ein Auto fährt mit 100 km/h über die Landstraße. Drinnen passiert gar nichts - der Beifahrer schaut den Fahrer 5 Sekunden lang an und stellt fest, dass der Fahrer sich in dieser Zeit nicht bewegt hat.

Ein Typ an der Landstraße beobachtet den Fahrer ebenfalls 5 Sekunden lang und stellt fest, dass sich der Fahrer in dieser Zeit um die Strecke s = v*t bewegt hat.

Stimmst du mir jetzt zu, dass man für ein und denselben Vorgang zwei verschiedene Strecken messen kann, abhängig vom Bezugssystem ?

Es ist gar nicht "ein und derselbe Vorgang", Gummihirn.

Zum letzten mal:

Warum zeigt der Detektor des Interferometers in ALLEN Bezugssystemen das Gleiche an?
LucyDiamond
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2006 - 00:04:01    Titel:

Der Vorgang ist "Ein Mann in einem mit 100km/h fahrenden Auto sieht den Fahrer 5 Sekunden lang an.".

Bezugssystem Auto : Fahrer hat sich nicht bewegt.
Bezugssytem Straße : Der Fahrer hat sich um s = v*t weiterbewegt.

WAS BITTE VERSTEHST DU DARAN NICHT ??

Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 1151
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2006 - 00:11:20    Titel:

Komm schon GhostBe. LD gibt sich wirklich Mühe, dir die Erkenntnis so leicht wie möglich zu machen. Das Beispiel könnte nicht leichter sein und auch die Sätze, in die es verpackt ist, sind durchaus für Menschen mit mittleren Deutschkunden verständlich.
Das Problem liegt wohl in deinem Kopf. Du blockst, wie ein beleidigtes Kleinkind, alles ab, was dir gegen den Strich geht.
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2006 - 05:01:18    Titel:

GhostBe hat folgendes geschrieben:
x² hat folgendes geschrieben:
Eben genau das tut sie.

Denn je nachdem, ob man diesen Vorgang vom Zug, vom Bahndamm oder meinetwegen auch von einem Auto aus betrachtet, dass dem Zug entgegen kommt, wird von dem Ball eine andere Strecke zurückgelegt. Man kann auch nicht sagen, dass die Strecke, die man vom Zug aus betrachtet richtiger ist, als die Strecke, vom Bahndamm, denn alle Inertialsysteme sind schließlich gleichberechtigt.

Also hat die selbe Strecke zur selben Zeit verschiedene Längen.

Klar.

Willkommen im Gummiland ...


Es sind ja eben icht nur alle Geschwindigkeiten relativ - wie Du selbst richtigerweise sagst, sondern alle Aussagen, die über Strecken und Zeiten getroffen werden, ergeben erst einen Sinn, wenn sie jeweils auf ein Bezugssystem (im vorliegenden Fall ein Inertialsystem) bezogen werden.

Bezogen auf den Waggon hat der Ball auf dem Weg hin zur anderen Seite die Strecke s mit der Geschwindigkeit v_ball_im_waggon zurückgelegt.

Bezogen auf den Bahndamm hat der Ball die Strecke
Wurzel(s²+(v_Waggon_auf_Bahndamm/v_ball_im_Waggon*s)²)
zurückgelegt.

Und beides gilt "gleichzeitig". Und ein Beobachter im Zug kann genaus ausrechnen, auf welche Strecke für den Ball der Beobachter am Bahndamm komen würde. Und der Beobachter am Bahndamm kann genau ausrechnen, wie die Ballbewegung relativ zum Waggon verläuft.

Und das alles noch völlig ohne RT.
GhostBe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2006 - 10:58:33    Titel:

UND ???

Bezogen auf den Bahndamm hat der Ball eine andere v, als bezogen auf den Waggon.

Willst du jetzt behaupten dass das Gleiche für das Licht in der Lichtuhr gilt?

Denn DAS wäre nämlich die einzige Folgerung aus dem angeblichen Zickzack-Verhalten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> der Irrtum mit der Lichtuhr
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Seite 5 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum