Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gleichungen l�sen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungen l�sen
 
Autor Nachricht
Diano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beiträge: 107
Wohnort: im hohen Norden

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 18:35:54    Titel: Gleichungen l�sen

Salut Leute,

ich habe zu folgender Gleichung mal ein Frage:

-2x - 7 + (6 + x)^2 = x^2 + 3 + 12x

muss ich den rot markierten Bereich per binomischer Formel ausmultiplizieren?

Also:
(6+x)^2= 36+12x+x^2?

Waere fuer eine Antwort dankbar.
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 18:39:38    Titel:

joa, ausrechnen solltest du diese Klammer schon ;-)

Hinzu kommt, dass es die erste binomische Formel ist.

Also:

(x+6)^2 = (x+6)*(x+6) = x^2 + 12x + 36

Gruss:


Matthias
Diano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beiträge: 107
Wohnort: im hohen Norden

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 19:19:15    Titel:

Wie löse ich auf der rechten Seite der Gleichung weiter auf?

-33x - 1 - 2x - x² + 6x + 3 + x² = (-17x + 6) - 13 + 12 - 12x

Danke, nochmal Very Happy
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 19:24:28    Titel:

einfach zusammenfassen (die Klammer ist hier ueberfluessig):

= (-17x + 6) - 13 + 12 - 12x

= -29x + 5

Gruss:


Matthias
Diano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beiträge: 107
Wohnort: im hohen Norden

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 19:25:32    Titel:

Vielen Dank. Laughing
Diano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beiträge: 107
Wohnort: im hohen Norden

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 19:35:38    Titel:

Welche Lösungsmenge ergibt sich bei folgender Gleichung?

-29x+2=-29x+5 /+29x
2=5
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 19:37:05    Titel:

es gibt keine Loesungmenge, also eine leere Menge, da die Gleichung einen Widerspruch liefert.

2 != 5

Gruss:


Matthias
Diano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beiträge: 107
Wohnort: im hohen Norden

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 19:41:28    Titel:

Das habe ich mir schon fast gedacht. Gibt es einen mathematischen Ausdruck dafür? Wenn man eine Lösungsmenge erhält schreibt man ja z.B. L={3}.
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 19:43:03    Titel:

genau und somit gilt auch fuer die leere Menge IL = { }


Matthias
Diano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beiträge: 107
Wohnort: im hohen Norden

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2006 - 20:09:36    Titel:

Was mache ich denn mit der Gleichung?

8x + 16x^2 = 8x + 16x^2

wenn ich die Kuerze, dann kommt ja entweder

8x=8x raus, oder

16x^2=16x^2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungen l�sen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum