Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Konkretes Zitierproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Konkretes Zitierproblem
 
Autor Nachricht
uproarious
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 10:45:41    Titel: Konkretes Zitierproblem

Hallo Leute,

habe da mal ein kleine Frage:

Prinzipiell ist es ja nun so, dass man beim zitieren stets nur die Primärquelle zitiert, aber was ist, wenn die Primärquelle auf die Sekundärquelle (Kommentar) verweist:

So findet sich z.B im Palandt, § 119 Rn 24:
Zitat:
Eigenschaften einer Pers od Sache sind neben den auf der natürl Beschaffenh beruhden Merkmalen auch tatsächl od recht Verh u Beziehgen zur Umwelt, sow sie nach der VerkAnschaaung für die Wertschätzg oder Verwendbark von Bedeutung sind (BGH 34, 321/41; 88 240/245)

Lese ich aber nun die zitieren Gerichtsentscheidungen an der Stelle nach, da diese ja eigentlich die Primärquellen sein müssen, so verweisen diese wiederum als Beleg auf eine frühere Ausgabe des Palandts.

Was zitiere ich nun? Nur die Gerichtsentscheidungen oder Gerichtsentscheidungen + Palandt?

Gruss
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 10:48:59    Titel:

uns hat man gesagt, dass die quelle, aus der zitierst, reicht. also in deinem fall nur der palandt. du kannst es aber auch so machen: "palandt § xy; siehe auch/ vgl. auch BGHZ XYZ"
lexchen2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2006 - 15:38:21    Titel:

Hallo uproarious!

Im Prinzip gebe ich DiscoKandi Recht, nur dass uns gesagt wurde, man solle möglichst s.a. und vgl. vermeiden. Der Prof hatte uns damals ein sehr gutes pdf- Dokument hochgeladen, in dem erklärt wurde, wie man richtig (bzw möglichst richtig) Klausuren und Hausarbeiten schreibt. Bei Interesse schicke ich es auch gerne mal zu. Die Verfasser haben selbstverständlich ausgeschlossen, dass es Allgemeingültigkeit hat, aber manche No-GOs haben sie schon reingesetzt. Viel Erfolg noch,

Lexchen2000
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Konkretes Zitierproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum