Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Baurecht SS 2006 bei Prof. Wieland / Frankfurt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Baurecht SS 2006 bei Prof. Wieland / Frankfurt
 
Autor Nachricht
tinkerbelll
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 09:45:51    Titel:

also ich verstehe gar nicht, in welchem zusammen hang ihr den § 39 und § 42 prüft. kann mir das jemand bitte erklären? Ihr prüft nur, ob der BP rechtmäßig ist und darin dann den §§ 39, 42 ? LG
CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 10:43:17    Titel:

@tinkerbelll:
S will Entschädigung nach dem BauGb...39ff sind die Entschädigungsansprüche.
Voraussetzung für diese Ansprüche ist, dass ein wirksamer BP besteht.
D.h. du musst in der Prüfung der Entschädigungsansprüche prüfen, ob der BP vom 15.3.00 wirksam ist und dann halt die anderen Voraussetzungen der 39ff.

Welche Ansprüche prüfst du denn, wenn du nicht 39, 42 prüfst?
tinkerbelll
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 15:27:55    Titel:

nee ich wollt schon die § 39, 42 prüfen aber ich habe nicht genau verstanden, wie-weil es ja keine Klage ist oder so. Also ich fange an mit den Voraussetzungen von § 39 und prüfe dann, ob der BP rechtmäßig ist !? Danke für die Info!!!
CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2006 - 16:00:43    Titel:

Ja eine Voraussetzung für den 39 ist ein rechtsverbindlicher BP, daher die Prüfung.
CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2006 - 13:09:45    Titel:

Sagt mal ist der Battis/Krautzberger/Löhr im Handappart oder warum find ich den nie, wenn ich im Seminar bin? Der müsste doch laut Sig bei PN ( BauR) stehen?
tinkerbelll
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2006 - 22:56:32    Titel:

vielleicht ist der ausgeliehen, an examens-leute!?
CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2006 - 10:53:34    Titel:

Hab ihn gefunden; ist im Handappart. Nur leider war oben im Regal keine Karte.. Rolling Eyes

Also ich hab jetzt bei zulässiger Nutzung weitergeprüft und komme zu folgendem Ergebnis:
-Zulässigkeit nach 30 (-), da kein quali. BP
-Zulässigkeit nach 30 III, 34 (-), da kein im Zusammenhang bebauter Ortsteil.
Also dürfte es ein Vorhaben nach 30 III, 35 sein. Das muss ich jetzt noch prüfen.

Macht das jmd auch so?
CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2006 - 10:15:43    Titel:

Keiner mehr da? Shocked

Hm ich bin mir momentan überhaupt nicht sicher, ob es nicht doch ein Fall des 34 sein könnte. S Grundstück ist unbebaut. Lässt das darauf schließen, dass die anderen Grundstücke in T bebaut sind? Könnte das Grundstück des S dann nicht eine "Baulücke im engeren Sinne" sein?

Aber reicht das aus um einen im Zusammenhang bebauten Ortsteil anzunehmen?
Der Bebauungszusammenhang beurteilt sich ja nach der tatsächlichen Bebauung; diese ist im SV nicht erwähnt.

Wie löst ihr das?
CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2006 - 09:12:58    Titel:

Mal wieder nach oben schieb.... Laughing

Vll. findet sich ja doch noch jmd.
tinkerbelll
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2006 - 16:02:40    Titel:

sag mal, wie prüft ihr denn §§ 40, 41 BauGB an? Ich weiss gar nicht was ich da schreiben soll. SOS! Crying or Very sad
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Baurecht SS 2006 bei Prof. Wieland / Frankfurt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Seite 4 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum